Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Lucky2012

Vergleich: Seminare und gleichnamige DVD

Empfohlene Beiträge

Hallo Ihr Lieben,

ich bin ein großer Fan von Hunde-DVDs, da ich durch sie vieles einfacher zu verstehen finde als bei Büchern.

Nun möchte ich so nach und nach auch mal Seminare besuchen (z.B. bei Pia Gröning oder Denise Nardelli). Aber es gibt sooo viele und alle sind recht teuer. Daher meine Überlegung, ob ich mir das ein oder andere Seminar sparen kann, wenn ich schon die gleichnamige DVD gesehen habe....

Was denkt Ihr? Gibt es Erfahrungen?

Ist ja klar, dass, wenn ich meinen Hund mitnehme, alles noch individueller auf uns zugeschnitten ist. Aber wie ist es wenn man nur als Zuschauer dabei ist?

Würde mich über Erfahrungsberichte freuen. :)

Liebe Grüße,

Sandra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde Hunde DVD´s schon lohnenswert und sehe sie teilweise auch als "Ersatz" für Seminare oder auch als Vorauswahl. Ein Seminar ist natürlich individueller, aber erste Ideen kann man sich auch schon über DVD´s holen finde ich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe die DVDs von Denise Nardelli,

habe aber auf ihrem Seminar trotzdem noch ganz viel gelernt....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für Eure Meinung. Dann geht wohl nichts über ein Seminar...

Ich würd die DVDs gerne nutzen, um erste Schritte in einem Bereich zu machen. Und ein Seminar fänd ich spannender wenn es für Fortgeschrittene ist, und ich an den Bereichen arbeiten kann, die mir Probleme bereiten.

Jetzt bleibt nur noch zu entscheiden, welches Seminar ich dieses Jahr besuche. :-)

LG,

Sandra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

In welche Richtung möchtest du denn gehen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mich interessiert Grundlegendes über Kommunikation und Führen des Hundes (überlege gerade zwischen Michael Stephan von ehemals HTS und Mirjam Cordt, die beide Seminare in meiner Umgebung geben).

Und an Beschäftigung: Tricksen (also Clickertraining), Longieren, Dummy.

Wobei ich auch für andere Beschäftigungsarten offen bin, da ich seit kurzem ein kleines sportliches Multitalent habe. ;-)

Ich möchte daher dieses Jahr nutzen um viel auszuprobieren (daher kann ich nicht zu allem ein Seminar besuchen), und um dann anschließend zu schauen was macht meinem Hund und auch mir am meisten Spaß und wird dann weiter ausgeübt.

LG,

Sandra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.