Jump to content
Hundeforum Der Hund
Cassya

Nun ist es amtlich - Gemma hat DCM

Empfohlene Beiträge

Das sind sicher keine schönen Nachrichten, aber letztendlich wird nur positives Denken helfen.

Ganz bestimmt hat Deine wunderschöne Gemma noch viele glückliche Jahre vor sich. Man weiss doch nie was kommt. Geniesse die Zeit mit Deiner Maus und versuche Dir nicht zu viele Sorgen zu machen.

Ich drücke Dich unbekannterweise fest und wünsche Gemma nur das Allerbeste!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Tanja,

das ist eine wirklich niederschmetternde Diagnose. Und es hat sich so lange hingezogen, bis du Sicherheit hattest. Aber Gemma ist ein Mädchen und Mädchen sind stark und kämpfen!

Ich wünsche euch beiden eine lange, sehr lange gemeinsame Zeit miteinander, die ihr wirklich genießen könnt!

Fühl dich unbekannterweise lieb umärmelt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

in jedem Fall habt ihr jetzt das Wissen und könnt Gemmas weitere Lebensweise, welche sich sicher noch über viele schöne Jahre erstreckt, darauf einstellen.

Hoffnung, Liebe und Zuversicht

:kuss: :kuss: :kuss: :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Och nö, was soll man da sagen? Mist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zuerst einmal gute Besserung für Gemma!

Ich musste erstmal nachlesen, was DCM eigentlich ist und wenn ich es richtig verstanden habe, dann hat Louis die gleiche Diagnose und ihm geht es mit Vetmedin(2x5mg) und Prilactone(1x40mg) sehr gut.

Unser Tierarzt ist auch recht zuversichtlich, was die weitere Behandlung angeht.

Vielleicht muss die Dosierung irgendwann wieder erhöht werden, aber z.Z. hat es sich alles eingependelt.

Ich drücke ganz fest die Daumen, dass bei Gemma die Therapie auch so gut anschlägt und sie noch viele Jahre glücklich an Eurer Seite sein wird!

*DAUMENDRÜCK*DAUMNDRÜCK*DAUMENDRÜCK*DAUMENDRÜK*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Geniesse jede Sekunde!

Was anderes fällt mir dazu leider nicht ein. Mir tut es leid für euch das sie DCM hat. Und ich hoffe für euch, dass ihr trotz dessen noch viele Jahre miteinander haben werdet!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hei, das ist wirklich schrecklich, tut mir total leid für euch!!! Hoffen wir, dass es noch eine schöne lange Zeit wird, die ihr miteinander verbringt!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

oh nein!

liebe Tanja,

das tut mit so leid.

Ich drück Dir und Gemma alle Daumen und Zehen, die ich habe.

Und Paule-Hund und die Katzen machen natürlich auch mit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh!

Auch hier werden alle verfügbaren Daumen und Krallen gedrückt.

Warum Sportlerherz?

Das klingt so nach erworbenem "Schaden"...?!

Musst du sie nun schonen?

Wird in der Ernährung etwas umgestellt?

Sorry die vielen Fragen, ich kenne diese Krankheit gar nicht.

Ach, sie wird steinalt, und dann, ungefähr im Jahr 2021 postest du sowas wie:

Sie musste nicht geschont werden, eher fast im Gegenteil, hat aber die letzten 8 Jahre täglich ihre Herz-Tabletten bekommen.

Sie wurde 15 Jahre alt

;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach Mist ... ich habe sofort an die Doggenleute gedacht, die ich kenne, und dass jeder vor dieser Diagnose Angst hat. Und dann ist mir eingefallen, dass alle Doggen, die ich kannte, und die daran erkrankt waren, trotzdem sehr alt geworden sind.

Ich drück Dich feste. Nein, so eine Diagnose braucht kein Mensch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...