Jump to content

Schön, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast !

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.

➡️  Hier geht's ruck zuck weiter

Hundeforum Der Hund

Empfohlene Beiträge

.....wer kennt sich damit aus? Wo ist es gestattet einfach "wild" zu campen? In den nördlichen Ländern ist es wohl erlaubt, in manchen Ländern steht es unter Strafe!

Weiß jemand darüber bescheid?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Dänemark, Schweden und Norwegen sind was das angeht klasse, man sollte aber trotz des Jedermannsrecht bei Privatbesitz fragen. Man ist ja Gast und höflich.

In Schweden haben wir unser Zelt einfach ins Boot geschmissen, uns eine Insel gesucht und die Nacht drauf verbracht, oder eine Schutzhütte genutzt.

Edit: schau mal hier... http://www.welt.de/reise/article7515033/Wo-man-in-Europa-noch-wild-campen-darf.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Weiß jemand wie das in Finnland aussieht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir haben im Jagstal mal in einem Schwimmbad gezeltet und am Main längs bei Sommerhausen (Würzburg) bei einem Kanuverein, weil der Campingplatz nebenan keine Hunde erlaubte.

Im Neckartal auf der Wiese bei einem Naturfreundehaus.

In Langwedel zelteten wir bei einem Jugendhof (Schullandheim Dauelsen).

An der Küste ist es eh kein Problem.

In allen Fällen auch umsonst.

In allen Fällen haben wir spontan geschaut und die einheimischen Menschen gefragt. das hat immer gut geklappt.

Liebe Grüße und viel Spaß (Ich will auch wieder mit Dickmors...)

Jonny mit Jago im Herzen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Finnland soll auch das Jedermannsrecht haben. Privatgrundstücke ausgenommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke Chrissie :) Finnland wäre ja schon mal ein Traum.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

In D. ist es leider nicht so einfach :(click

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich kann nur aus Schweden/Norwegen berichten. Allerdings mit nem VW Bus. Kannste dich auf jeden Schotterweg oder Parkplatz stellen. Ist echt ein Traum.

Darfst sogar ein Lagerfeuer machen mit totem Holz aus dem Wald, solange du aufpasst, dass nirgendwo etwas abfackelt.

Und wenn du irgendetwas auf Privatgrund machst, und nicht weißt, dass es eben in Privatbesitz ist, sind die meist sehr sehr freundlich. So nach dem Motto: Oh, entschuldigen Sie bitte, es tut mir wirklich Leid! Aber wäre es für Sie ein großer Umstand, vielleicht da oder dorthin zu gehen? :)

Kann ich nur empfehlen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Baltikum - ja, außer in Naturschutzgebieten

Belgien - nein

Bulgarien - nein

Dänemark - nein

Finnland - ja

Frankreich - nein, aber geduldet

Griechenland - nein, aber geduldet

Großbritannien - ja, aber schwierig. Leicht in Schottland

ehem. GUS - toleriert

Irland - toleriert, aber schwierig

Island - ja

Italien - nein

Kroatien - nein, aber meist toleriert

Luxemburg - nein

Niederlande - nein

Norwegen - ja

Österreich - nein

Polen - toleriert

Portugal - nein, aber toleriert

Rumänien - ja, aber vorsichtig

Schweden - ja

Spanien - nein, aber toleriert

Schweiz - nicht gerne gesehen

Slowakei - nein, aber gut heimlich möglich

Slowenien - nein, aber gut heimlich möglich

Tschechien - nein, in einsamen Gegenden heimlich möglich

Ungarn - nein, aber toleriert

wo es toleriert wird, sollte man außerhalb umfriedeter Grundstücke und außerhalb jeglicher Sichtweite sein, alles spurenlos hinterlassen. Die Toleranz endet fast immer bei Naturshcutzgebieten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.