Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
laura90

Ich stelle mich vor =)

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

Ich bin der Scooby ein Labrador und bin 12 wochen alt.

Ich habe vorher, mit meinen 8 Geschiwstern, meinen Eltern, und meinen Groß eltern, zusammen gelebt.

Ich bin ein Novemberkind.

Total verschmust und faul. Am liebsten schlafe ich.

Gestern, haben mich 3 ganz nette Leute abgeholt. Mein neues Herrchen und Frauchen. Hatten damals, auch Hunde, bzw ihre Eltern. Ich bin nu ihr erster eigener Hund,

Die beiden, haben auch einen ganz lustigen Sohn. Der aber.. noch angst vor mir hat.

Da ich, drinnen gehalten wurde. Will ich nicht raus.. da ist es zu kalt. Und mein Geschäft, mach ich lieber ganz heimlich.

Und das unten bin ich .

=)

post-33889-1406420546,13_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

post-9565-1406420546,18_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Herzlich Willkommen und viel Freude im Forum :winken:

Es freut sich auch ganz sehr unser Blümchen, ist ein Border Collie -Labby- Mix .

lg

anastacia+blümchen

post-33881-1406420546,22_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
13536190ym.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Viel Spaß hier im Forum!

post-29152-1406420546,25_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Herzlich Willkommen hier bei uns im Forum. :winken:

Ich hab dein Thema mal in unsere Vorstellungsrubrik verschoben, sonst findet es nachher niemand wieder.

Fühlt euch wohl bei uns.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Herzlich Willkommen! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auch aus Hamburg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Erste Zecke an einer ganz blöden Stelle

      Es ist so weit, Suhna hat ihre erste Zecke eingeladen zum Wohnungsrundgang oder so. Und das an einer ganz blöden Stelle, direkt am Mundwinkel. Ist offenbar ziemlich unangenehm wenn man das Viech berührt (die Zecke, nicht Suhna). Werd jetzt erstmal los einen Zeckenhaken besorgen, hat jemand eine Idee, wie man sie dazu bekommt still zu halten (Suhna, nicht die Zecke)?

      in Gesundheit

    • Ich stelle meinen Hund aus Berlin vor

      Hallo alle zusammen,   ich haben einen Beagle der schon ein wenig ergraut ist....jedoch ist er auch seit über 11,5 Jahren ein treuer Begleiter in meinen Leben.    Upload

      in Vorstellung

    • Eitrige Stelle am Schwanz

      Hallo ihr lieben, mein Sam leckt sich seit neuesten vermehrt an seinem Schwanz rum und heute bin ich dem mal genauer auf den Grund gegangen und habe mich fast erschrocken was ich da sah. Die Stelle war schon sehr dunkel (braun), scheinbar von getrocknetem Blut. Ich habe dann auch eine Art "Wunde" entdecken können, es ist allerdings schwer da richtig was auszumachen, weil es schon ziemlich verklebt von seinem Lecken und dem Blut ist. Außerdem ist es aber schon ziemlich eitrig und es riecht dementsprechend auch unangenehm. Ich kann mir absolut keinen Reim drauß machen wo das her kommt und was es ist. Er hat einen kleinen Stummelschwanz, das heißt er muss ihn irgendwann mal abgeschnitten worden sein, vielleicht war es auch durch einen Unfall, das wusste leider niemand. Mein Gedanke war, ob da vielleicht noch eine Wunde war, die jetzt wieder aufgegangen ist, ich weiß halt auch nicht seit wann sein Schwanz so kurz ist. Aber die Theorie ist wohl eher unwahrscheinlich, da es eher unterhalb vom Schwanz ist und nicht an der Spitze. Dann dachte ich, ob es an dem Zeckenmittel liegt, was ich ihn seit 1 Woche drauf mache (Cdvet Abwehrkonzentrat). Das gebe ich immer in den Nacken und auf den Schwanz, wobei ich das wiederrum oberhalb vom Schwanz drauf mache. Könnte mir jetzt auch nicht vorstellen das es so eine Reaktion hervorruft, ich versuche nur alles mögliche abzuwägen. Möglich wäre höchstens, das der Geruch so unangenehm ist, das er dann dort rumgeknabbert hat und es sich aufgebissen hat? Am Nacken ist halt nichts, aber da kann er ja auch nicht rumlecken. Ich werde jedenfalls erstmal nichts an den Schwanz träufeln, sondern nur in den Nacken, um sicher zu gehen. Ansonsten weiß ich absolut nicht was das sein soll. Ich mache auf jedenfall tierische Sorgen um meine kleine Fellnase Es ist ihm auch sehr unangenehm wenn ich da dran komme und seinen Schwanz genauer untersuchen will. Heute Abend konnte ich den TA nicht mehr erreichen, morgen sind die auch noch mal 2 Stunden da zum Glück, dann will ich aufjedenfall dort nochmal anrufen und das abklären. Vielleicht kann ich auch direkt noch kommen, das wäre natürlich toll.   Hat sonst irgendwer eine Idee, was das sein könnte? Hatte versucht es zu fotografieren, aber da erkennt man immer nichts. Er zappelt dann auch zu sehr, wodurch das Bild verwackelt.   Danke schonmal im vorraus!

      in Hundekrankheiten

    • Offene Stelle von Scalibor?

      Mirza hat das Band jetzt schon einige Wochen um und ich dachte sie verträgt es gut - bis heute. Habe das Band alle paar Tage überprüft und musste es meistens etwas enger stellen, da es sich anscheinend immer etwas geweitet hat, aber habe immer drauf geachtet, dass eben die 2 Finger noch drunter gepasst haben (und zwar so, dass in den 2 Fingern auch noch Blut zirkulieren konnte ). Heute beim Überprüfen habe ich genau unter dem Halsband eine offene, nässende Stelle entdeckt, exakt in Form des Halsbandes, es ist auch schon etwas verkrustet, aber ich könnte schwören, dass das gestern noch nicht war. Die Stelle ist auch nicht da, wo der Plastikverschluss gesessen hat, das ist also keine Erklärung; einfach ein 2-3cm langer Bereich im Nacken. Es sieht auch nicht so aus, als wäre es wund gekratzt worden, es scheint direkt durch das Halsband gekommen zu sein Naja, das Halsband ist jetzt ab und wird definitiv nicht mehr dran kommen. Sie hatte mit dem Teil eh ständig Zecken Ich habe die Wunde, die nur ganz oberflächlich ist, jetzt erst mal desinfiziert und werde sie im Auge behalten, gehe davon aus, dass das von alleine weg geht, wenn nicht müssen wir halt zum TA. Sobald die Wunde weg ist gibt es dann Advantix, das wurde letztes Jahr wunderbar vertragen und hat gewirkt (0 Zecken). Bis dahin benutze ich Kokosöl, das habe ich zufällig hier, hoffentlich bringts was, ich bin furchtbar schlecht im Zeckenziehen und bekomme die seltenst am Stück raus Hatte das schon mal jemand? Kann das wirklich daher kommen? Gibts noch Tipps wie ich die Wunde behandeln kann?

      in Hundekrankheiten

    • Durchfall immer an der gleichen Stelle

      Mein Problem: Mein Racker bekommt immer Durchfall wenn wir eine Runde laufen-und das wirklich immer.. Wir gehen Spazieren und kaum sind wir "in" diesem Rundweg fängt es an. Erst Durchfall und dann setzt er sich ca. alle 50 Meter und pumpt. Also er pumpt mit dem Schwanz, dass macht er immer, wohl um den letzten Rest rauszu...dingsen. Aber da kommt ja dann nichts mehr. Komisch ist es echt, weil es nur an diesem Rundweg ist, bzw. an dieser Stelle.. Aber um auf andere Wege zu kommen, müssen wir daran vorbei, oder uns bleibt ein Weg von gerade mal 30 Minuten wenn man sich dabei noch Zeit lässt. Nun die Frage, was kann ich machen und an was kann das liegen? Das Problem hatten wir auch, als wir noch in die Junghundspielstunde gingen-da war genau das gleiche Problem. Klar dort war viel Stress und seit seiner Kastra waren wir auch nicht mehr dort. Am Futter wird es wohl nicht liegen (roh), da er es sonst nicht hat. Auch nicht an Wege wo er nicht kennt. Auch wenn er erst nach dieser Runde Fressen bekommt, hat er diesen Druck, er müsste-raus kommt aber nichts. PS: Die Runde ist nicht spektakulär, also nicht so viele Hunde (zumindest nicht da wo es immer anfängt), kein Lärm-halt eine Höhe. (Wohne auf dem Land) Vielen Dank schon mal

      in Junghunde


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.