Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Urlaub mit Hund und Schreck

Empfohlene Beiträge

da war die Dackeldame pudelnass. Hihi, der Lokalreporter hat Humor. gut, dass alles gutgegangen ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Puhhh... Glück gehabt.

Ich finde grade jetzt beim Tauwetter "halbgefrorenes" saugefährlich... im Zweifelsfalle, wenn der Hund nicht gehorcht - ANLEINEN!

Aber das ist dir jetzt auch klar... nix für ungut! :) Wollt net schimpfen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Glück gehabt würde ich sagen - und eine pudelnasse Dackeldame zeugt wirklich von Humor!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da hat aber jemand einen Schutzengel gehabt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ohjeeee, das hatten wir auch schon :(

Mein kleiner sieht ja nicht so gut und ist direkt in einen Weiher gerannt. Ich kannte die Strecke nicht, deswegen habe ich mir nichts dabei gedacht.

Naja, er hing dann ziemlich am Rand mit 2 Pfoten auf dem Eis und mit dem Rest im Wasser. Bin dann selber in den Weiher und habe ihn rausgezogen. Ich war natürlich klitschnass bis zu den Oberschenkeln^^. Aber was tut man nicht alles für die Kleinen ;-)

Danach ging es auch schnurstracks nach Hause.

Aber das Ganze hätte wirklich böse enden können, Gott sei dank ist sie so gut geschwommen! Und schön zu hören, dass es ihr gleich wieder besser ging :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da hat Ebby echt einen Schutzengel gehabt! :klatsch:

Unser erster Pudel ist auch mal im Eis eingebrochen, der konnte sich dann aber selber, durchs Eis, ans Ufer kämpfen....braucht kein Mensch sowas :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja , einen Schutzengel hatte sie. Vielleicht war es ja Mama die auf sie aufgepasst hat. Wir gehen die Tage da nochmal hin , diesmal aber mit Schleppi... Meine Maus darf das nicht nochmal macgen , das macht meine Pumpe nicht mit !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo

Da hattet ihr aber gewaltiges Glück im Unglück, pfff.... hätte dumm ausgehen können.

In fremden Gebiet habe ich Dingo nie von der Leine gelassen, weil der dann richtig hochgepuscht ist... mußte überall hin und gucken und das Gebiet erkunden. Ich denke das man manchmal den Hund lieber an der Leine lassen sollte, wenn man die Situation nicht einschätzen kann und wenn der Jagdtrieb anschlägt.

Grüße Andi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach du liebe Zeit, da wäre ich auch verrückt geworden.

GsD eine Geschichte mit happy end :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein Gott aber GsD war der Schutzengel zu Stelle und es ist alles gut gegangen

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...