Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Gast

Frage: Darf man einen Hund mit Pfefferspray besprühen ...

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

... auch wenn er nichts tut?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
:???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich glaube nicht. Es müsste zumindest als Sachbeschädigung gelten..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

? also ich denk mal nicht, warum?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dürfte nach deutscher Rechtssprechung wohl Sachbeschädigung sein.

Und nein, das darf man nicht. Warum auch?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Ich glaube nicht. Es müsste zumindest als Sachbeschädigung gelten..

nein, keine sachbeschädigung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

ich finde ja, man sollte einfach grundsätzlich niemanden nie mit Pfefferspray besprühen... und Hunde am allerwenigsten!

edit: aber wie das rechtlich ist? keine Ahnung...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nein das ist in dem Fall dann Tierquälerei weil das Tier DIR nichts getan hat.

Es geht um den Thread wo der Hund einen anderen Hund beißt und eine Userin fragt was sie tun kann das es nicht mehr passiert und da wurde Pefferspray vorgeschlagen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Wenn dann nur in Notwehr, allerdings auch da nur bedingt.

Es gilt doch eigentlich der Grundsatz, dass man das geringste Mittel einsetzen sollte.

Nachweisen kann man wohl nicht, was angemessen wäre, aber gegen einen Hund wie Peppels wäre es nicht gerechtfertigt, da man ja anders einwirken könnte.

Edit: wenn wäre es ein Verstoß gegen das Tierschutzgesetz, da drüber steht aber die Notwehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.