Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Elenya

Noah, Kastrierter Rüde, Geb. 2007

Empfohlene Beiträge

[w][ALIGN=center]Neues Zuhause gesucht[/ALIGN][/w][lh]

Eintrag vom: 25.02.2013

Geschlecht: Rüde

Rasse: Mischling

Alter: Geboren 2007

Kastriert: ja

Größe: ca. 50 cm

Farbe:

E-Mail / Telefon: info@eifelhof-frankenau.de 026473375

[/lh]Besondere Merkmale / Wesen:

Notfall Noah - Zuhause gesucht auf Lebenszeit!

Den schüchternen Noah haben wir von einer ausländischen Tierschutzorganisation als dringenden Notfall übernommen. In der überfüllten Auffangstation seinen Heimatlandes wurde er mehrfach das Opfer schwerer Beißereien. In Verbindung mit seinen vermutlich nicht wirklich positiven Erfahrungen seines bisherigen Lebens, hat er sich so zu einem erstmal skeptischen und zurückgezogenen Hund entwickelt.

Doch dieses erste Bild täuscht!

Lässt man Noah die Zeit die er Anfangs benötigt um Vertrauen zu finden, nähert er sich recht schnell dem Menschen an und ist dann ein fröhlicher und aufgeschlossener Hund. Einen positiven Kontakt zu ihm aufzubauen ist daher nicht allzu schwer. Es bedarf nur etwas Ruhe, Sensibilität, Geduld und Einfühlungsvermögen.

Für Noah suchen wir ein ruhiges zu Hause bei Menschen mit ein wenig Hundeerfahrung, die ihm die Zeit lassen, die er benötigt um wirklich ankommen zu können.

Am Eifelhof orientiert er sich sehr an einer Hündin mit der er zusammen lebt, so dass eine Vermittlung als Zweithund bei ihm sicher vorteilhaft (aber keine Vorraussetzung!) wäre.

Noah ist insgesamt ein ruhiger Hund, der aber durchaus gerne und ausgedehnt spazieren geht, und auch ab und an ein wenig spielen möchte. Kleinere Kinder sollten wegen Noahs Schüchternheit besser nicht in seinem neuen zu Hause leben. Wir suchen nun ganz dringend echte Tierfreunde für diesen sensiblen und sehr liebenswerten Hund, die ihm geduldig die Welt erklären und ihn an alles ihm Unbekannte langsam heranführen. Wir sind sicher, dass in Noah ein wahrer Schatz steckt, der nur noch von den richtigen Menschen entdeckt werden muss, damit sich auch für ihn der Traum vom erfüllten und glücklichen Hundeleben endlich wahr werden kann!

... Soweit die Geschichte von Noah...

Leider hat sich kurz nach seiner Ankunft herausgestellt, dass er vor Jahren wohl angeschossen wurde, und das Projektil inoperabel in ihm steckt. Wir übernehmen weiterhin alle Kosten für seine medizinische Betreuung! Leider kam Noah von seiner kurzzeitigen Vermittlung zurück, da er aufgrund des Projektils inkontinent ist.

Noah bei Tiere suchen ein zu Hause

'>Noah bei Facebook

Und falls ihr diesen wunderbaren Hund mal Live besuchen möchtet, dann findet ihr ihn hier:

Eifelhof Frankenau

Tierschutzvereins Bonn und Umgebung e.V.

Gemeinnützige Gnadenhof GmbH

53506 Oberheckenbach

Tel.: 0 26 47/33 75

Fax.: 0 26 47/80 29 04

E-Mail: info@eifelhof-frankenau.de

Webmaster: webmaster@eifelhof-frankenau.de

post-7731-1406420548,95_thumb.jpg

post-7731-1406420548,99_thumb.jpg

post-7731-1406420549,02_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.