Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
mini-Ares

Wenn das Schicksal zuschlägt....mir fiel ein Pflegehündchen in den Schoß

Empfohlene Beiträge

Houi Leute...ich wollte euch mal jemand vorstellen :D

Gestern fiel ich über eine kleine Schicksalsgöttin die bei mir nun erstmal zur Pflege eingezogen ist.

Ihre Vorgeschichte ist leider sehr kurz und traurig....Man hat sie "weggeworfen", angebunden am Baum hungerte das kleine Wesen und zitterte vor Kälte, ca 8 monate ist sie und wiegt grademal 7 Kilo mit eins chultermaß von knapp 30 cm.....

nein nicht habe sie vom Baum gerettet sondern das Tierheim, eine betreuein nahm sie erstmal zu sich dort war sie nun 10 Tage, gestern ging ich auf den neuen Hundeplatz und schon hatte ich eine handvoll Hund im arm.....Die trainerin und Betreuin kamen gleich zu mir "das hat sie noch nie gemacht, sie ist vor allen Menschen weggelaufen und hatte angst" waren dei worte, ich schaute erstmal extrem verblüfft, und dann folgte das nächste Wunder.....sie begann mit Ares zu spielen, etwas das sie vorher auch nicht getan hatte....die synpantie schien auf anhieb zu stimmen und das wo der eine so groß und die andere doch so klein ist....

Die Betrereuin fragte mich daraufhin ob ich bereit wäre sie mit zunehmen, zur pflege, vielleicht für immer, denn die kleine hat probleme mit den drei bereits im haushalt lebenen hündinnen, ich willigte ein und da ist sie nun.....

Fanta...... oder wie ich sie zur Zeit rufe Fanny.....

Ich nahm sie mit und oh mein gott so ein liebes wesen, sie schlief seelig im auto als wäre es das normalste der welt....sie kam in dei wohnung wo ich sie laufen ließ und schon passierte es...sie traf meine Diva Cleopatra...aber oh Wow :o Cleo zickte nicht, sie begrüßte herz allerliebst den neuen Gast (ich schöwre das hat sie noch nie bei einen neuen Gast getan, egal ob menschlich oder tierisch, jeder wurde erstmal befaucht und mit abstand gemustert) die kleine Fanta war etwas scheu, sie scheint Katzen noch nicht recht gekannt zu haben, sie lief daher erstmal herum mit Cleo auf den fersen, es dauerte nur einige momente und beide gaben sich einen sanften kuss mit den nasen und schonw ar die Atmosphäre entspannt. Ares und ich standen da, (gut mein dicker Klops wollte auch mit mischen und schnüffeln aber ich hatte ihn zurück gehalten)....die kleine Maus ist sogar völlig stubenrein, das einzige manko an dem wir grade arbeiten ist.... "Kläffen" Sobadl sich jemadn im treppenhaus regt wird angeschlagen, laut und deutlich, geht jemand am garten vorbei wird der ausführlich nieder gekläfft aber hey....nichts was man in den riff bekommt...zweites manko, was aber völlig verständlich ist, sie kann niocht alleine bleiben aber selbst das kriegen wir hin und schaffen bereits schon mehrere minuten ruhig zu bleiben wenn ich die wohnung verlasse.

Nächstes Wunder......sie hat meien Mutter ebenso gleich begrüßt und erfreut ans ich ehran gelassen...und ich dachte schon die Betreruein wollte mich verarschen...weit gefehlt....begeung mit meinen Nachbar....sie ging sofort auf abstand, suchte schutz bei mir, klätte und war verängstigt...selbes Spiel mit der Nachbarin.......

joa...also das wollte ich mal los werden :redface upps jetzt habe ich jah doch soviel geschrieben *peinlich*

und wo sie doch erst seit gestern hier ist *seufz* so eine süße knuffel maus....gut in Ares augen ist sie ehr eine freche Maus :D die hat mein dicken Klops ganz schön im griff *kicher* nur neckisch jedoch, es gab bisher nur zweimal kleines knurren , kein zähne zeigen, kein geknurre und das obwohl sie bereits nebeneinader gegessen haben.

Ares ist eben ein viel zu gutmütiger Klops :Oo

Alsooo hier ein Foto....weitere stelle ich gerne ein wenn es gewünscht wird.......

Tante Edith möchte noch etwas sagen:

Jah sie ist genau das was ich gesucht hatte vor einiger Zeit, jah ich wollte/will einen zweithund...ABER !!!!!...ich hatte mich bereits damit auseinader gesetzt doch lieber einen größeren zu nehmen, passender zu Ares seienr größe, nein ich habe sie nicht ausgesucht, sie ist mir wirklich in die Hände gefallen....also bitte nicht denken das ich das hier als "mit Absicht" mache ^^ *drops* wollte ich nur sagen, nicht das es deswegen jetzt schimpfe oder diskusionen gibt >.<

post-27754-1406420556,49_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Boah is die süß :)

ich glaub die geht nimmer :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja so kann 's gehen :D:D

Schöne Geschichte und so ein süsses , niedliches , knuffiges Hundchen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Öhrchen :)

Sehr schöne Geschichte - ich wünsche euch eine wunderschöne Zeit zusammen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
herz_02.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, da hat das Schicksal wohl zugeschlagen :)

EIne sehr süße Maus. Ich würde so einen Hund nicht mehr hergeben ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na dann von mir auch ein herzlichen Glückwunsch für den Neuzugang.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da hat sich wohl gefunden, was zusammen gehört ;)

Herzlichen Glückwunsch zu der Maus!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hachje wie putzig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

tja, das ist eine dieser Geschichten... Die kleine Maus hat ein Zuhause gefunden, würde ich mal sagen. Die Menschen, die Hunde einfach an Bäume gebunden oder sonst irgendwie aussetzen, sollten mir besser nie begegnen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Kopf in den Schoß und Purzelbaum, was hat das zu bedeuten?

      Hi,    Seit einigen Tagen wohnt Theo bei uns, ein 7 Monate alter Straßenhund aus Griechenland. Wenn ich auf dem Boden sitze kommt er und drückt seinen Kopf in meinen Schoß, wenn ich dann anfange ihn zu kraulen, drückt er noch fester und versucht dann seinen ganzen Körper auf meinen Schoß zu schmeißen, fast wie ein Purzelbaum und setzt sich dann mit seinem Po auf mich, dazu gesagt ist er für sein alter auch schon reltiv groß. Wir vermuten das ein Golden retriver oder ein Border Collie s

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Schicksal oder bin ich doch mit schuld

      Ich habe heute ja bereits gepostet, dass mein Seelenhund Kira am Freitag über die Regenbogenbrücke gegangen ist. Seitdem plagen mich die Selbstvorwürfe. Wir waren am Freitag Abend ja noch beim Tierarzt, sie bekam eine Sedierung zum Zahnsteinentfernen und um ihr das verfilzte Fell rund um die Augen frei zu schneiden. Dieses Jahr hat ihr Sehvermögen stark nachgelassen und sie hat sich nur noch ungern im Gesichtsbereich anfassen lassen (Haare schneiden war überhaupt nicht mehr denkbar). Entschloss

      in Kummerkasten

    • Wenn das Schicksal will... Prinz (*ca. 2010), Schäfer-Mix

      Manchmal ändern sich die Lebensumstände so sehr, dass es im Sinne des Tieres ist, ein neues, geeigneteres Zuhause zu suchen. So ist es auch für Prinz.   Ich habe keine ebenerdige Wohnung, die für ihn und seine Gelenke (Arthrose) so hilfreich wäre. Ich habe keinen Garten, in dem er so gerne stundenlang liegen und die Welt beobachten würde. Ich habe nicht die Möglichkeit, die meiste Zeit des Tages mit ihm zusammen zu sein, obwohl er das am liebsten mag; einfach bei seinen Menschen sein. Ich h

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Suche folgendes Buch ""Das Schicksal ist ein mieser Verräter" von John Green

      Huhu ihr Lieben, suche folgendes Buch, entweder hat das jemand von euch abzugeben oder könnte es mir gegen Leihgebühr und Versandübernahme leihen. "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" von John Green. Danke schon mal im Voraus!

      in Suche / Biete

    • Analdrüsenentleerung auf dem Schoß :-( mehr Knochen füttern?

      Hallo, vielleicht kann mir hier jemand helfen. Mein Mops 3 Jahre entlehrt seine Analdrüsen nicht beim Koten, sondern bevorzugt wenn er auf dem Schoß oder auf dem Sofa sitzt Man merkt es erst wenn es vorbei ist... Er bekommt Barf. Wie weit kann ich mit der Knochenfütterung rauf das er vielleicht bei festem Kot doch beim Häufchenmachen entlehrt? lg Lenchen

      in BARF - Rohfütterung


×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.