Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
laura90

Mein Mann unser Hund und ich..

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr lieben,

sorry das ich euch wieder mal belästigen muss...

Wir haben, seit Sonntag, unseren scooby (13 wochen alter Labbi)

Erst war auch echt alles super..

Aber nu fängt mein Mann an.. sich als.. Extremer Experte aufzuspielen.. da er seit er 3 ist Hunde hatte...

Ich mache für ihn alles falsch.. und laut ihm.. sei ich ja total Überfordert mit scooby.

Ich bin den ganzen Tag zuhause, wegen unserem.. sohnemann (2 1/2J)

Mein Mann arbeitet im 4schicht sytem.. d.h. die schichten wechseln in der Woche.

So.. nun.. redet er mir immer dazwischen, wenn ich scooby was sage..

Wenn scooby mich z.b. Zwickt, sage ich scooby nein

Mein Mann kommt dann und sagt: schatz du machst das falsch du musst tiefer sprechen..

Wie soll ich denn Tiefer sprechen.. ich bin ne Frau.. hab net so ne Brumm stimme wie er..

Ich mach für ihn.. halt alles falsch.. wenn ich 5 minuten.. zu lang mit scooby gassi war, tadelt er mich auch.. wie schlecht das für den Hund doch ist... ect pp

Nächsten Monat, solls in die Hundeschule gehn.. Wo mein Mann allein hin will.. ich soll da nicht mit.

Weil es zuviel für den Hund wäre..

Aber.. scooby muss ja auch lernen auf mich zu hören.. vorallem ich bin doch immer bei ihm.

Auch eine sache, ist der Schlaf bei mir...

Montag und gestern , hatte mein Mann Frühschicht.. d.h. er muss um 5 zur arbeit fahren..

So er legte sich dann um 18 uhr hin zum schlafen.. und ging dann um.. 23uhr mit scooby gassi.

Legt sich danach wieder hin.. und pennt bis 2 uhr..

Ich konnte mich erst um 2 Hinlegen, da er sonst nicht wach wird.. mein Mann verpennt.. sonst.

Ich hab diese 2 Tage gerade mal.. 2 h geschlafen..

da mein Mann mich um 4:30 ausm bett geworfen hat.. wegen dem Hund.

Und dann wurd ich noch.. angeschnauzt.. wie chaotisch es doch bei uns sei.. und wie überfordert ich bin, weill haltet euch fest.. scooby ne leere klo rolle zerfetzt hat.. ich hatte ihm die mit.. zeitungspapir und einem lekkerli gefüllt. Zum spielen.

Ich versteh echt nicht, warum mein Mann auf einmal.. so am rad dreht.

Wir haben 2 Jahre lang überlegt wegen dem Hund.. Und da unser sohn jetzt in einem alter ist, wo man ihm auch was erklären kann. Haben wir gesagt.. nu kann hund kommen.

Ich bin echt verzweifelt.. sobald ich scooby was sage.. funkt mein Mann dazwischen., problem.. Hund hört null auf mich. Er nimmt mich kein Stück ernst.

Ich weiss einfach nicht weiter..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstmal müsst ihr euch einigen auf wen der Hund hören soll..

Da du den ganzen Tag mit dem Hund alleine bist währe es ratsam er lernt erstmal auf dich zu hören.

Und vorallem was erwartet ihr von dem Hund?da müsst ihr an einem Strang ziehen.

Setzt euch zusammen und redet drüber.

Und die erste Zeit mit Welpen ist halt anstrengend erst recht wenn noch ein Kleinkind da ist,kenne das ja von mir selber.Und bevor du dich kaputt machst lass im Haushalt auch mal fünfe grade sein und lass dich vorallem nicht unter druck setzen.

Männer sind manchmal zu komisch....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Das ist ein Machtkampf zwischen deinem Mann und dir! Ihr beide müsst euch da erst mal einigen und miteinander reden. Gibts gute Freunde oder Verwandte die da bisserl schlichten können? Obwohl ich der Meinung bin, wenn viele mitreden wirds meistens auch nicht besser.

Der Hund ist die meiste Zeit unter deiner Obhut und da sollte er erstmal auf dich hören und geh du auch mit ihm in die Hundeschule!

Und wegen schlafen: es gibt auch einen Wecker, den sich dein Mann stellen kann und er kann dann alleine aufstehen! Der ist doch kein Kleinkind mehr! Und meiner würde mich so einfach nur 1 x aus dem Bett hauen :motz: !

Kanns sein, dass dein Mann eifersüchtig ist auf den Hund :???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kanns sein, dass dein Mann eifersüchtig ist auf den Hund :???

Dasw Gefühl beschleicht mich auch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Rede mit deinem Mann nur so könnt ihr eure Probleme lösen.

Und hier zu:

Ich konnte mich erst um 2 Hinlegen, da er sonst nicht wach wird.. mein Mann verpennt.. sonst.

Kauf deinem Mann einen Hammer lauten Wecker. Er ist erwachsen und wird schon selber in die Puschen kommen, wenn du ihn einfach nicht mehr weckst. Spätestens wenn er eine Abmahnung auf der Arbeit bekommt, wird er wohl in Zukunft von selber aufstehen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein Mann verweigert es ja komplett mit sich reden zu lassen.

Er hat recht und punkt.. so ist das bei ihm.

Ich erkenn ihn echt nicht wieder.

Ich find es ja auch so toll, wie scooby mit unserem sohne Mann klar kommt und umgekerht.

Unser Sohnemann.. lässt scooby vollkommen in ruhe.. was mein Mann auch als falsch ansieht.. ich soll unsern sohn an den Hund ran führen. Aber wenn der nicht will..

Ich hab lieber ein Kind was respekt vor dem Hund hat, als eins was nur am rumzubbeln ist.

Ich hab da sgefühl, mein Mann bildet sich was drauf ein, das er seit er 3 ist Hunde hatte..

Die ersten Tage, haben ja echt ganz gut geklappt, scooby hat richtig spass am üben von sitzt und platz ect gehabt. So das ich ihm gar kein Lekkerli bei sitzt mehr geben musste. Das macht er schon fast automatisch.

Aber Mein Mann komtm dann hin und sagt: nein schatz du machst das falsch:

Und zack.. scooby gibt nen dreck auf das was ich gesagt habe,

Ich seh das genauso, mit Haushalt. Mir ist wichtiger, das es mit dem Hund klappt. haushalt, läuft so neben bei. Wenn scobby schläft kann ich in ruhe kehren ^^ ansonsten, klappt es ja ganz gut alles zusammen.

Wir hatten auch erst abgesprochen, das der Hund auf mich hören soll.

Aber da mein Mann denkt, ich sei total überforder, weil ich gestern vor lauter müdigkeit.. und nach 2 tagen mit 2h schlaf eingenickt bin auf dem sofa während er mit unserem sohn einkaufen war.

Wer würde nicht einschlafen.. mit nur 2h schlaf..?

Auch.. hat er mir vorwürfe gemacht, warum ich mit unserem Hund.. diese nacht nicht raus war.

(er war auch zuhause) Aber scooby hat sich nicht gemeldet (er meldet sich sonst ).

Und heut morgen, als ich mit ihm Gassi war, hat er drausen gemacht. *jubel*

Ich bin die nacht ja auch paar mal wach geworden.. i.wie.. weckt der Hund meinen Mutter instinkt wieder.

Und da lag er da und war tief und fest am schlafen.

Da wecke ich ihn doch net...

Auch findet mein Mann.. das ich ihn zuviel lobe..

Mein Mann ist der Meinung, das scooby lernen soll, das srausen machen.. was normales ist.... und ich nur.. streicheln soll und sagen fein. Mehr nicht

Ich führ immer nen Freudentanz auf.. wenn er drausen gemacht hat. :klatsch: genau wie bei meinem sohn ^^ der wird ja auch Trocken bzw ist es zuhause schon.

Auch meint mein Mann ich soll es unterbinden, das unser sohn.. den Hund anspricht...

Ein beispiel: Unser sohn.. musste aufs töpfchen, und hat dann seinen Toiletten sitz noch mitgebracht. Und sagte : Mama für Hund pipi da machen .

Er hat so gesehn angeboten das der Hund seinen Toiletten sitz benutzen darf ^^wenn er muss^^Ich fand das i-wie süß hab iihm aber auch erklärt, das der Hund drausen macht und nicht drinnen.

Mein Mann will mich einfach aus allem raushalten.. da ich für ihn keine Ahnung habe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denke auch, ihr solltet ein klärendes Gespräch suchen.

Was wollt ihr mit eurem Vierbeiner erreichen? Wie erzieht ihr ihn? Wer übernimmt den Hauptpart? usw.

Kann sein, dass Eifersucht mit im Spiel ist - kann aber auch sein, dass er ein Machtspielchen mit dir spielt.

Da du zu Hause bist, sollte der Hauptpart der Erziehung des Hundes bei dir liegen - denke ich jedenfalls, ja gut ist bei uns halt so.

Zu dem "Schlafen" ... du hast 1 Kind, 1 Hund ... dein Mann ist schon groß und kann selbst aufstehen. Das würde ich nicht mit mir machen lassen, sorry!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bist du dir sicher, das in eurer Beziehung alles ok ist?

Hört sich für mich eher nach grundlegenderen Problemen an, als nur die jetzt mit dem hund :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ohh jetzt hab ich erst die antworten gesehn.. also die anderen.

Ich weiss nicht ob er eifersüchtig auf den Hund ist,..

Mit dem Wecker.. ja.. da geb ich euch recht.. nur.. er hört wirklich keinen wecker.. ich versteh das echt net.. der pennt einfach weiter.. Aber auch erst, seit der Hund da ist.

Sonst.. hat er bis ich sag mal.. 00uhr geschlafen.. dann ist er halt wachgeblieben-. was ja voll ok ist für mich.

Aber soo... nee das mach ich auch nimmer lang mit.. bin froh, das er jetzt spät hat,.

Er ist auch dagegen, das ich mich heut mit meinem Paps zum gassi gehn treffe. Mein Vater hat ne shizu yorkshire mischlings hündin... sie ist. halt frech.. und deswegen hat mein Mann angst..

Für ihn.. wurde unser ja schon angeriffen von ihr..

Als wir mal da waren.. wobei.. sie ihn nur angebellt hat.. war ja auch ihr revir.

Der hat so ne angst um den Hund.. das ist echt nicht mehr normal..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Laura, so langsam mach ich mir auch Gedanken ob in Eurer Beziehung grundlegend alles ok ist oder ob die Probleme ausgelöst durch die Anschaffung des Hundes hochkochen.

Wieso sollte er dir Gassigehen mit deinem Vater verbieten? Was will er von dir? Macht über dich? Hört sich jedenfalls so an und du sollst bitteschön kuschen (sorry für die Wortwahl).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.