Jump to content
Hundeforum Der Hund
maravia

Bitte einmal Daumen drücken - Kaninchen hat Augenabzess

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr Lieben,

ich brauche mal bitte ein paar Daumen. Eines meiner Kaninchen ist seit Donnerstag stationär in Behandlung wegen eines Augenabzesses.

Nun hat sie seit gestern auch noch das Fressen weitesgehend eingestellt und köttelt auch nicht mehr. Es sieht sehr schlecht aus.

Sie muss es einfach schaffen.

Ich weiß noch wie ich sie als kleines verdrecktes Häufchen Elend bekam (ich war Pflegestelle), und trotzdem sie ihrer Entwicklung immer hinterhinkte ist sie ein wundervolles Kaninchen. Sie hält meine ganze Gruppe zusammen, alle lieben sie. Wenn einer krank ist weicht sie nicht von seiner Seite, wenn zwei sich zoffen geht sie dazwischen.

Sie darf nicht sterben :(:heul: .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Für die kleine Kaninchen-Dame alles Gute und noch viele glückliche Kaninchen-Jahre. Ich fühle mit Dir und hoffe das Beste.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich drücke ganz fest die Daumen, dass deine Kaninchendame das gut übersteht und die sie noch lange an deiner Seite hast.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh, je, die arme Kleine! :(:(

Ich möchte nicht klugsch... und gehe auch davon aus, dass der TA, der sie stationär aufgenommen hat, sich auskennt (und Du erst recht!), aber trotzdem muss ich es doch nochmal erwähnen:

Kaninchen, die aufhören zu fressen, MÜSSEN assistenzgefüttert werden.

Leider empfehlen (oder nutzen) da viele TÄ immer noch Baby-Karottenbrei, das ist aber schlecht, wegen der fehlenden Rauhfasern.

Am Besten so etwas wie Critical-Care geben.

Ich drück`ganz fest die Daumen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Autsch, vielleicht kommt es auch von den Zähnen?

Gute Besserung und *daumendrück*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke euch!

Ja es kann natürlich gut möglich sein, dass es von den Zähnen kommt, war auch meine erste Vermutung. Allerdings sehen diese wohl sehr gut aus. Daher wollten wir eigentlich den Kopf röntgen aber dazu muss sie in Narkose gelegt werden, und dazu ist sie momentan in zu schlechter Verfassung.

Tja Zwangsernähren . Ich bin da sehr zwiegespalten. Sie hat bis gestern ja selbstständig gefressen, allerdings köttelt sie seit Freitag nicht mehr.

Bei einer Magenüberladung kann zufüttern sehr fatal sein, weil das Futter nicht weitertransportiert wird in den Darm und die Magenwände so platzen können wenn man immer weiter hineinschiebt.

Ich werde gleich mal mit ihr sprechen ob wir ein Kontraströngtenbild machen vom Bauch.

Och mensch, es soll wieder aufwärts gehen.

Ich werde ihr außerdem gleich ein Partnertier vorbeibringen. Meine TÄT will das eigentlich nicht, aber ich weiß wie sensibel und ängstlich die Kleine in fremder Umgebung und ohne ihre Freunde ist. Das kann einfach nicht zuträglich sein. Und alleine sterben soll sie auch nicht :( .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Aber wieso sollte sie jetzt eine Magenüberladung haben?

Ich denke doch, das "Nicht Fressen" ist eher durch den Abszess begründet.

Eine Magenüberladung hat ganz typische Symptome, das Röntgen dient eigentlich nur noch der Absicherung und muss auch nicht mit Kontrastmittel durchgeführt werden.

http://www.kaninchenberatung.de/pages/home/gesundheit/magenueberladung.php

Vielleicht hat sie einfach die ganze letzte Zeit schon nicht genug gefressen?

Leider ist es so, dass es schon bei 12 stündiger Nahrungsverweigerung sehr kritisch für ein Kaninchen wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kontrastmittel um zu schauen ob irgendwas im Magen ist was nicht hingehört (Haarballen z.B.).

Und das Nicht fressen muss nicht zwangsläufig vom Abzess kommen, der ist ja geöffnet und gespült und der Druck erstmal weg.

Aber sie hat ja erst das Kötteln eigenstellt und dann dann erst nach geraumer Zeit das Fressen.

Das würde schon auch dafür sprechen.

Außerdem steht sie unter Schmerzmittel.

Ich habe gerade angerufen sie röngten jetzt gleich. Dann wissen wir es ja, und können dementsprechend handeln.

Ich habe so Angst!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh Mist, das hört sich gar nicht gut an.

Auf jeden Fall sind hier auch die Daumen gedrückt für deine kleine Maus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke - die können wir wirklich gebrauchen! :heul: :heul: :heul:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.