Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Susi und Balou

Kralle mittig eingerissen / gebrochen

Empfohlene Beiträge

Huhu! :winken:

Ich hatte mir eine neue Krallenzange bestellt, da ich mit meiner alten sehr unzufrieden war.

Wollte heute zum 2. Mal ein wenig die Krallen von meinem Stinker stutzen.

Wir laufen nicht immer auf steinhaltigen Boden, so dass sie hin und wieder (meiner Meinung nach) etwas zu lang geraten.

Vielleicht bin ich auch ein wenig penibel was das angeht.. habe schon zich schlimmere Hundekrallen gesehen und da sind seine noch kurz dagegen.. :Oo

Egal, ich schweife zu sehr ab..

Beim schnippen fiel mir dann auf, dass eine seiner Vorderkrallen "durch" ist.

Einmal mittig wie durchgebrochen, hängt aber zu fest dran und ich glaube es ist mitten im Leben?!

Wenn ich die bewege scheint es ihm nicht sonderlich zu stören.. aber ich trau mich auch nicht da wirklich dran herum zu biegen..

keine Ahnung wo er die sich so "gebrochen" hat.. ich vermute mal beim Treppen hoch rennen.. :o

hmm.. nur ist das nun schlimm? Muss ich da was beachten?

Es scheint ihm wie gesagt nicht großartig zu stören.. mich würde es schon tierisch stören wenn mein Nagel bis zur Haut eingerissen ist..

Aber er rennt, springt.. alles wie sonst auch.

Hier mal ein Bild.. man sieht auch gut die betroffenen Stellen der Kralle:

13657599bh.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.