Jump to content

Schön, dass Du hier bist! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Ribanna03

Wieviel Platz im Auto?

Empfohlene Beiträge

Mich würde mal interessieren, wieviel Platz Euer Hund im Auto hat? Hat er eine Box, und wenn ja, wie groß ist die, im Vergleich zur Größe des Hundes? Ist das eine stabile, fest eingebaute, oder eine zum Zusammenfalten? Auf dem Rücksitz oder im Kofferraum?

Bitte möglichst viele Informationen!!! Ich muss mich nämlich für Lou nach einer Lösung umsehen, und Erfahrungswerte sind da sehr wichtig!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was hast du für ein Auto und wie groß ist der Hund?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kofferraum, selbstgebaute Box, Hund ist inzwischen noch etwas gewachsen. :D

Box5.jpg

Das Auto ist ein Ford mit Starliner Auskleidung des Kofferraumes, deshalb hat die Box auch keine Rückseite.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jomi gehört mit seinen 67 cm Schulterhöhe zu den großen Hunden und hat den Kofferraum von unserem Zafira für sich. Wenn ich irgendwas transportieren muss, muss er eben rücken und hat nur noch die Hälfte, oder wenn wir in Urlaub fahren wirds auch schon mal eng und er muss sich den Kofferraum mit den Koffern teilen. Das kommt SEHR selten vor, ist aber machbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir haben den Aufsatz vom Fahrradhänger in den Kofferraum eingestellt. Danaben passen dann wenigstens noch die Einkäufe und mein Mann braucht viel Platz für die Firmensachen. Er kann drinnen stehen und sich wenden.

Als er jetzt die Halskrause tragen musste, bekam er den ganzen Kofferraum ausgepolster und angeschnallt. Das war ihm zu groß und ungeschützt. Da hat er geweint und gezittert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

drei mittelgroße Hunde mit je etwa 16 kg alle drei zusammen in einer großen Schmidtbox die den ganzen Kofferraum von einem 5-er Kombi ausfüllt

alle haben genug Platz um sich bequem hinzulegen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine "Schandall" kommt aus Frankreich und heißt offiziell "Berlingo" aus dem Hause Citröen.

Bei mir sind beide Rücksitze so umgeklappt, dass sie als Hundefanggitter fungieren.

Da Prinzlein nicht mehr springen darf, habe ich diese Leiter für ihn.

schbazl_rampe2.jpg

So verreisen wir

schbazl_DSC_1243_09.jpg

und so siehts aus, wenn ich Nothunde transportiere. Die müssen in die Box.

schbazl_DSC_5509_12.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Was hast du für ein Auto und wie groß ist der Hund?

Renault Megane von 1999, der Hund hat eine Rückenhöhe von 65 cm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein Auto ist ne Hundetransportbox :D

Habe einen Opel Astra Kombi und Luke (knapp 60 cm) hat den Kofferraum für sich, ausser wenn wir für unsere Abendrunde aufbrechen, dann muss er sich den Kofferraum mit Susi teilen (ca. selbes Format).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Wieviel Freilauf?

      Mich beschäftigt zur Zeit die Frage nach der Länge von Mottes Freilauf.    Auf Grund einer gesundheitlichen Zwangspause von 3 Tagen war Motte beim Gassi gehen wieder in alte Verhaltensweisen verfallen. Sprich sie ist wieder an uns hoch gesprungen, hat in die Leine gebissen und wie wild dran rum gezerrt und geschüttelt. Dank unserer Erfahrung in so einer Situation sind wir recht schnell wieder da raus gekommen und wissen das ganze mittlerweile deutlich besser einzuschätzen.    Was ich aber nun festgestellt habe ist das Motte, als sie wieder Freilauf hatte, nach einer Stunde etwa nicht mehr ansprechbar war. Das soll heißen, sie hat nicht mehr auf den Rückruf reagiert, sondern war total auf das rum fliegende Laub fixiert und war wie im Tunnel. Ich war froh das die Schleppleine noch dran war, denn sonst hätte ich gestern Ewigkeiten warten können bis Motte zu mir gekommen wäre.  Bevor Motte so abgeschalten hatte, hatte sie ganz viel Spiel und Spaß mit ihren Hundekumpels.    Kann es sein, daß das mit dem Blätter jagen eine Übersprungshandlung war? Also das die raschelnden und rum fliegenden Blätter einfach ein zu starker Reiz war? Wie gesagt gepowert hatte sie schon mit ihren Kumpels und auch mit einem fremden Hund.    Wäre es sinnvoll den Freilauf zeitlich etwas einzuschränken je nach Reizlage?  So das es auch ein positives Ende für mich hat? Oder soll ich mir nicht schon wieder soviel Gedanken machen und Motte einfach machen lassen?    Mir ist schon klar, daß jeder Hund anders ist und das es dafür keine Pauschalregel gibt, aber mich würde es interessieren wie ihr das handhabt. 

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Tierheim Gießen: Bobbie, 14 Jahre, Doggen-Mix - sucht einen Platz für seine letzte Zeit

      Gesundheit, Beruf und Familie zwangen Bobbies Besitzer dazu, seinen Hund im stolzen Alter von 14 Jahren im Tierheim abzugeben. Er kennt zwar alle Grundkommandos, altersbedingt sind seine Ohren aber nicht mehr die besten. Er ist verträglich mit den meisten Hunden, nur bei manchen Rüden neigt er zum Teil zum Macho. Das Alleinbleiben ist für ihn kein Problem, aber länger als fünf Stunden hält der Hundeopi nicht mehr “dicht”. Ein ruhiger Platz für seine letzte Zeit, gerne auch mit Kindern, mehr wünscht sich der alte Knabe nicht. Wer hat ein Herz für den lieben, alten Schmusebär?                   Tierheim Gießen
      Vixröder Str. 16
      35396 Gießen
      0641-52251
      Info@tsv-giessen.de
      www.tsv-giessen.de

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Wieviel (Hunde) Leder und Fell tragen wir ?

      *** Vorsicht, explizite Beschreibungen tierquälerischer Methoden ***   Ein Thema, was mich seit langem bewegt und nur schwer zu ertragen ist. Von Jacken, Hosen, über Geldbeutel bis hin zur Bommel aus Fell und/oder Leder macht China das große Geschäft mit Hunden neben dem Kochtopf. Alles, aber auch alles wird verwertet.   https://motherboard.vice.com/de/article/mg7d5p/tierschutzaktivisten-zeigen-grausame-hundehinrichtungen-fuer-die-lederproduktion-444   https://www.stylight.de/Magazine/Fashion/Katzen-Und-Hundeleder-Woran-Erkennt-Man-Es/   Ich habe schon viele Menschen gesehen, die 'Hund' tragen ohne es zu wissen oder vielleicht doch........? Richtig oder falsch ? Was kann der Rest der Welt gegen 'chinesische Sitten' tun ? Schrecklich, unfassbar.....dabei sind wir alle *nur Gast auf dieser Welt* und haben uns verdammt zu benehmen gegenüber allen Lebewesen. Respekt und Achtung sind inzwischen wahrscheinlich zu Fremdwörtern verkommen, die irgendwann selbst im Duden nicht mehr zu finden sind.  

      in Tierschutz- & Pflegehunde

    • Hund im Auto

      Hi Zusammen, ich habe seit kurzem meinen ersten eigenen kleinen Hund. Er heißt Baal, ist komplett weiß und ist ein Tibetanischer Mastiff. Baal fühlt sich schon wie Zuhause und ist putzmunter. Jetzt möchte ich am Wochenende mit ihm ein bisschen weiter weg, in den Bergen, spazieren bzw. wandern gehen. Aber wie kann ich ihn im Auto mitnehmen? Als ich ihn als Welpe abgeholt hab, saß er bei meiner Freundin in einem Korb auf dem Schoss. Optimal war das aber nicht....wie reist euer Hund im Auto mit?

      in Der erste Hund

    • Hund trägt einen Schuh auf seinen Platz

      Wer von euch hat eine Idee warum unsere Maus einen Schuh auf ihren Platz verschleppt. Sie kaut nicht drauf rum o.ä. aber sie nimmt sie entweder mit in ihr Körbchen oder auf ihren Platz vor der Haustür. Habe schon div. Darüber gelesen.Mit alleine sein kann das nix zu tun haben wir sind immer da. Und ihr Körbchen ist direkt neben unserem Bett. Kann es eine art "Dominanz" verhalten sein? Bin mir nicht sicher ob ich es verbieten soll. Wenn  ich ihr den Schuh dann wieder wegnehme holt sie ihn nicht wieder zurück. Erst zu einem viel später Zeitpunkt. Das ganze macht sie auch sehr sporadisch mal 1x mal am Tag und manchmal 3x. Was meint ihr?

      in Hundeerziehung & Probleme


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.