Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Faberi

Feuer und Flamme - Was seht ihr?

Empfohlene Beiträge

Huhu! Letztes Wochenende haben wir ein paar Stühle im Lagerfeuer verheizt und ich habe unendlich viele Bilder gemacht.

Auf manchen denkt man, etwas zu sehen. Deswegen fange ich einfach mal mit einem an, in dem ich gleich zwei Tiere sehe:

Was seht ihr? Ich bin sehr gespannt!!!

IMG_2937.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Links oben: Hund und rechts oben: Katze im Supermankostüm mit Zorro Maske :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
[Katze im Supermankostüm mit Zorro Maske :D

:klatsch::klatsch:

Den Pinscher sehe ich oben links, rechts würde ich mal auf einen Drachen tippen ;)

Das hat was von einem psychologischen Gutachten, am Ende werten wir dann aus was unsere Deutung über uns aussagt ;) Weisser Adler auf weissem Grund ;)

Achso unten links sieht man noch eine theatralisch sterbende Taube :zunge:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Links oben sehe ich ein Schaf - rechts oben sehe ich einen Menschen, der Hampelmann tanzt :zunge:

In der Mitte sehe ich einen Krebs, oder wahlweise einen Frosch. Unten links sehe ich ein entsetztes Gesicht :)

ÄHM - erwähnte ich schonmal, dass eine rege Phantasie habe? ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Stimmt, die Taube sehe ich auch :klatsch::klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

oben links sehe ich einen Chi, oben links eine Eidechse :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
[

ÄHM - erwähnte ich schonmal, dass eine rege Phantasie habe? ;)

Merkt man kaum ;) ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

oben links sehe ich einen Chi...

JAAA!!! das habe ich gelich gesagt... es hat mir aber niemand geglaubt! :motz:

:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich sehe auch einen Pinscher - aber der Drache, die Eidechse oder Katze mit Supermankostüm sehe ich nicht :D

Da sehe ich etwas anderes - und meine Kollegin auf Anhieb auch. Regionale Phantasiedialekte?

post-13233-1406420622,87_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Wovon du zuviel hast hab ich zu wenig :D .

Aber immerhin das Lamm sehe ich auch :):klatsch: .

Edit: Oh doch oben rechts sehe ich einen Jacky ohne Ohren bzw, schwarzen Ohren :D .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Tierheim Aixopluc: Feuer in der Nähe vom Tierheim - Daumen benötigt

      Wir brauchen all Eure Daumen!
      Ganz nah beim Tierheim ist durch die Hitze und den knochentrockenen Boden ein großes Feuer abgebrochen. Es wird versucht zu löschen, aber es ist noch nicht absehbar, wie es sich entwickelt. Alle Mitarbeiter sind im Tierheim, um im Bedarfsfall die Tiere retten zu können. Wir haben große Angst und Sorge, dass dieses Feuer das Tierheim erreichen könnte.
      Bitte drückt alles, was ihr habt, damit dies nicht geschieht!!

      in Tierschutz- & Pflegehunde

    • Buch "Flamme von Jamaika" ~ Martina André

      Vielleicht mag es ja jemand haben; mir hat´s gefallen. Zustand sehr gut, Nichtraucherhaushalt! Flamme von Jamaika [isbn]978-3499259531[/isbn] Bild kann ich gerne nachreichen, wenn gewünscht. VP: 5,00 € inkl. Versand

      in Suche / Biete

    • Die Braunschweiger waren wieder unterwegs oder auch "Feuer und Flamme"

      Nabend heute waren Rebecca (Hostage) und ich wieder zusammen unterwegs. Und ich durfte nun den "Zweithund" von ihr kennen lernen - niedliches aber freches Ding Am Anfang wurde zwischen Kessy und Lena erstmal wieder die Rangordnung festgestellt und dann ging es los... Die Damen liefen frei und Buddy, der Hund von Rebeccas Freund, lief an Kessys Flexi Leine und Kessy natürlich voll rein (sah nicht lustig aus...), der Schmerz war schnell überwunden und weiter ging's zur Hundewiese. Nachdem wir gute 2 Stunden dort verbracht haben ging es wieder nachhause, ich hab mein Bus verpasst (wie immer) und musste warten. Als wäre das nicht genug war der nächste Bus natürlich nicht der, der direkt zu meiner Siedlung fuhr sondern ein Dorf davor Endstation hatte. Nunja, ich dachte mir "Okay, gehst du mal an den Schrebergärten lang, machst noch ein paar Suchspiele damit Madame Hund richtig K.O. ist". Wir gingen also den Weg entlang, bis ein Mann zu mir rüber rief "Nehmen sie ihren Hund an die Leine, hier fährt gleich die Feuerwehr entlang" ich Kessy an die Leine und gefragt was denn los wäre, er sagte ich solle mal nach links schauen. Auf der linken Seite standen gut 3 Gärten in Brand, meter hohe Flammen und riesengroße Rauchwolken Ich habe gefragt ob ich helfen könne, des wurde verneint also bin ich weiter. Wie das dann halt so ist, bin ich in meine Straße und sehe einen älteren Mann der auf das Schulgebäude deutete... Ich schau rüber und sehe gefühlte 20 Polizisten auf dem Schulhof die nach irgendetwas suchten. NUN bin ich mehr als kaputt für heute und Kessy Gott sei Dank auch (Jetzt erstmal die Fotos, genug gequatscht) Die Aussicht vom Plateau ganz oben auf der Hundewiese Hmm... Wie hieß dieser hübsche Herr nochmal? Paul glaub ich... Buddy der Leinenrambo Und hier noch einmal mit Frauchen Rebecca (Hostage) Gewusel an der Bank Gewusel unter der Bank Kessy und Buddy Mein Mops in Übergröße Die Lady, 16(?) Wochen junge Appenzeller Mix Hündin - süßes Dingelchen Lena, leider ein wenig unscharf.. Buddy und der Labrador irgendwas Mix, der Hintern von Kessy inklusive Leider sehr verschwommen. Einer der kleinen 12 Wochen jungen Russel Babys Buddy schaut ob sich alle benehmen. Nochmal der XXL Mops Und auch nochmal der Labbi Mix Die kleinen Russels, auch sehr verwackelt. Die waren einfach zu schnell für die Kamera. Kennenlernen Noch mehr Babyyyyyyyyyys - wie klein die sind Auf dem Rückweg war es schon düster

      in Hundefotos & Videos

    • Feuer in/um/bei Los Angeles

      Ist es nicht schrecklich, was wir in den Medien sehen? Verzweifelte Menschen, die Haus und Hof verlassen müssen, nur um zu überleben. Was lassen diese Menschen alles zurück, ihr halbes Leben, Erinnerungen, Fotos, liebgewonnene Gegenstände etc. Was nimmt man mit, wenn man innerhalb einer halben Stunde erfährt, dass man sein Haus für immer räumen muss und dass alles, aber auch alles verloren sein wird und in den Flammen untergeht?? Mein Mann ist Amerikaner (aus Philadelphia, Ostküste), aber ich bin häufig in Los Angeles gewesen und liebe es. Kalifornien ist wunderschön, und mir tut es so Leid mitanzusehen, wie die Menschen dieses Staates derartig leiden müssen. Was würdet ihr mitnehmen, wenn ihr innerhalb einer halben Stunde euer Zuhause verlassen müsstet? Meinen Mann, meinen Hund, meine Papiere - nichts weiter! Und ihr? Liebe Grüße, Anja

      in Plauderecke


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.