Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Mark

Wenn der Mensch Angst hat ...

Empfohlene Beiträge

Wer sich vor einem Hund fürchtet, der ihm knurrend gegenübersteht, hat ein Problem: „Das Tier nimmt den Angstgeruch wahr und wird bei ihm eher zubeißen als bei jemandem, der diesen Angstgeruch nicht ausströmt“, erklärt Professor Hanns Hatt, Biologe an der Ruhr-Universität Bochum im Gesundheitsmagazin Apotheken Umschau. Hunde können rund 1000 Düfte unterscheiden, etwa dreimal so viele wie der Mensch. Bei Gefühlen wie Freude, Aufregung, Wut, Glück, Traurigkeit oder eben auch Angst produziert unser Körper Geruchsstoffe (Pheromone), die Menschen nur unbewusst wahrnehmen.

Quelle: Gesundheitsmagazin Apotheken Umschau

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hallo mark,

das problem ist schon lange bekannt,die sollten lieber sagen wie ich keine angst zeigen oder riechen lassen soll,wenn mir z.b. ein 70kg schwerer hund zähnefletschend gegenübersteht.

wie ich mich verhalten soll,ist mir bekannt ,aber was kann man gegen angstschweiss tun?eigentlich doch nichts,oder?

lg andrea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.