Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
LuzieRonja

Schildkröten erwachen

Empfohlene Beiträge

Juhu, meine beide 56 jährigen Landschildkröten sind aus dem Winterschlaf erwacht.

Allerdings ein bißchen früh. 10. März das war noch nie! Zumal noch die Kältewelle in den Süden kommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

das würde ich allerdings auch mal sagen, wo das doch jetzt draußen schon wieder so kalt ist. :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei uns hats gestern im Schatten 18 Grad gehabt und heute 13!

Am Mittwoch soll dann die Eiseskälte vom Norden kommen! Da werden sie sich irgendwo in einer dunklen Ecke im Wohnzimmer verkriechen!

Raus kommen sie natürlich noch nicht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei uns ist der Schnee und die Kälte heute schon angekommen. :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

unsrer schläft noch. Obwohl es jetzt relativ warm ist....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Schildkröte meiner Mutter ist vor einige Tagen auch schon mal wach geworden. Hat sich dann aber nach dem Frühlingsbad auch wieder zurückgezogen.

Würde auch sagen das jetzt vielleicht ein wenig früh ist, aber bei dem Wetter und die Temperaturschwankungen kann ich das die Kröten auch nicht wirklich übel nehmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja ich hab sie auch gebadet und nun sitzen sie in dunklen Ecken und schlafen wieder.

Sie spüren, dass es nochmals kalt wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Yorkie und Schildkröten

      Hallo zusammen, habe seit 1 Wochen einen Mittelyorkie aus dem Tierheim. Er ist ca. 1 1/2 jahre alte und hat sich schon recht gut eingelebt. Wir haben im Garten ein Gehege mit 2 griechischen Landschildkröten. Ebenso habe ich auch 2 Katzen. Da der Kleine als katzenverträglich beschrieben wurde unes auch ist ist mein größeres problem die Schildkröten die er nur ankläfft und nicht aus den Augen läßt. Da ich sie vor dem Winterschlaf immer mit ins Haus nehme, und dann auch frei laufe lasse frage ich mich wie kann ich den Schlingel an die 2 gewöhnen ohne dass er den gemütlichen Zeigenossen was tut. Danke!

      in Der erste Hund

    • Wir haben jetzt das Problem, dass Gwenn uns unsere Schildkröten bringt

      Hallo, letztes und vorletztes Jahr hat unsere Gwenn im Sommer und im Herbst, Igel gesammelt. Sie hat sie uns gebracht, vor die Füße gelegt und ihre Belohnung kassiert. Wir haben die Tierchen dann im benachbarten Feld wieder ausgesetzt. Irgendwann war dann Schluß, die Igel haben sich wohl in die Winterruhe begeben. Seit 4 Wochen sind unsere Landschildkröten aus der Winterstarre gekommen, sie laufen munter im Gehege umher - wir haben 9 dieser wunderbaren Panzerträger. Und, was ist passiert ? Gwenni wollte uns einen Gefallen tun und uns die Schildkröten bringen. Ich muß mit ihr schimpfen und ihr das ganz schnell wieder abgewöhnen. Ein Schildkrötenpanzer ist nicht so solide wie ein Stachelkleid und Gwenns Zähne sind nicht zu unterschätzen. ABER, Schuld sind wir, wir haben Gwenn gelobt und belohnt. ( bei den Igeln ) Bisher waren die Schildkröten für sie tabu, sie hat sie nie beachtet. Aber für ein Leckerli tut man halt alles. lg Renate

      in Plauderecke

    • Schildkröten - Neues Becken einrichten

      Hallo, mein Freund will seine drei Schildkröten in ein größeres Becken umsetzten. Das derzeitige fast gerade einmal 400L und ist eben nicht sonderlich groß. Erst vor kurzem hat er sich eine neue Pumpe gekauft. Ein relativ guter Außenfilter, welcher knapp 500L filtern kann und vor allem für Schildkröten empfohlen wird. Er hat ein Budget von ca. 400 Euro (notfalls 500) zur Verfügung. Davon soll ein Zimmerteich gekauft werden, welcher genug Platz für die drei Schildkröten bietet. Welche mittlerweile doch sehr groß sind. Der Platz beschränkt sich dabei auf 2,5m x 2,5m. Weiterhin soll neue Beleuchtung gekauft werden, welche eben den Teich gut aufhellt und vielleicht noch wärme spendet. Schließen noch diverse Accessoires und eben "Sitzgelegenheiten" für die Schildis. Wenn noch was über bleibt soll ein Futterbecken die Schildkröten ab und zu mit Leckerbissen versorgen Vielleicht hat jemand Ideen wie man den Teich gestalltet, was da alles rein muss und wenn möglich ob das mit dem Geld (knapp 500 Euro) alles hinkommt Vielen Dank schon mal für eure Antworten. Gruuuß Alex

      in Andere Tiere

    • Partner Hund berichtet: Damit es kein böses Erwachen gibt

      In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift Partner Hund steht auf Seite 9 ein kleiner Bericht über unseren Münsterländer-Verein. Der Bericht ist auch online zu lesen : http://www.partner-hund.de/unterhaltung/lesenswert/damit-es-kein-boeses-erwachen-gibt.html Ich denke, das Thema betrifft nicht nur den Jagdgebrauchshund Kleiner Münsterländer sondern eigentlich alle Jagdgebrauchshunderassen, die in Nichtjägerhand geführt werden. Ich kann mich noch gut erinner, dass ich mehr oder weniger belächelt wurde, als ich mit meinem Beagle in eine Hundeschule wollte und man mir sagte, Beagle seien doch nicht wirklich erziehbar. Wer mehr über unseren Verein wissen möchte, ist eingeladen unsere HP www.muensterlaender-freunde.de zu besuchen. Über Grüße, Feedback und sachliche Kritik im Gästebuch freuen wir uns immer.

      in Plauderecke


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.