Jump to content
Hundeforum Der Hund
sassi

Abschied an Goofy! Wir lieben Dich - Mami I und Papi I

Empfohlene Beiträge

Hast mich heute Nacht im Traum besucht

so real, mir zum Greifen nah

ich wurde wach

du warst nicht da

Tränen in den Augen

verschleiern mir den Blick

du fehlst mir so

und kehrst nie mehr zurück

Grad einen Tag ist es her

wo das Schicksal dich uns nahm

seh dich noch dort liegen

wir nahm dich in den Arm

Haben deine Wärme noch gespürt

doch du bewegtest dich nicht mehr

alles Leben plötzlich fort

in uns ist alles leer

Haben dich so geliebt

hast uns so viel gegeben

nur kurz hast du gelitten

vorüber war dein kleines Leben

Eben warst du noch bei uns

sahst mich an ein letztes Mal

wo bist du hin, mein lieber

frag ich mich voller qual

bist wohl im Regenbogenland

ohne leid, gehts dir dort gut

die Hoffnung, dass wir uns wiedersehen

lindert Schmerz, gibt neuen Mut

Tage voller Licht und Schatten,

Tage voller Freude und Glück

uns bleibt nur die Erinnerung

an die schöne Zeit mit dir zurück

Ein Blick in deine frohen Augen

und wir hatten uns gefunden

hast so gern getobt, gespielt

warst mein Trost in schweren Stunden

Hast uns immer treu begleitet

wir danken dir so dafür

dein Platz in unserem Herzen

sei gewiß, bleibt immer hier

Bis wir uns in den Armen liegen

wird noch viel Zeit vergehn

besuch mich ruhig in meinen Träumen

bin froh, dich so glücklich zu sehn.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das hast du wunderschön geschrieben, dass es mir die Tränen in die Augen treibt.

Jedes Wort von dir ist so voller Liebe, dass ich mir sicher bin, Goofy hatte ein wahnsinnig tolles Leben.

Ich wünsche euch viel Kraft für die nächste Zeit und Goofy eine schöne Ankunft auf der grünen Wiese!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auch von Hucklejago Jonny und Silvia mit Jago im Herzen...

Deine Worte berühren uns ganz tief und wir empfinden mit Dir und genau wie Du!

Irgendwann gibt es ein Wiedersehen!

Jonny mit Jago im Herzen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Möchte mich den Worten von Jonny anschließen, er hat all das geschrieben was ich dir auch schreiben würde!

post-8084-1406420647,84_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielen dank leider kann ich gar nicht mehr aufhören zu weinen. Jede Sekunde denke ich an ihn Rufe und suche ihn in der ganzen Wohnung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

das tut mir wahnsinnig leid.

Es wird nicht besser aber es wird irgendwann erträglich.

Er ist nicht weg, Du siehst ihn nur nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auch mir teibt Dein Text Tränen in die Augen :( und es tut mir unendlich leid, dass Euer Goofy nun seinen letzten Weg angetreten ist.

Mir hat damals vor 3 Jahren, als mein Seelenhund Eggert gegangen ist, auch dieser Text etwas Trost gegeben und so hoffe ich, dass ihr es genauso empfindet:

Ich bin bei Dir

Letzte Nacht stand ich an Deinem Bett um einen Blick auf Dich zu werfen,

und ich konnte sehen, dass Du weintest und nicht schlafen konntest.

Während Du eine Träne wegwischtest, winselte ich leise, um dir zu sagen:

"Ich bin's, ich hab' Dich nicht verlassen. Ich bin wohlauf, es geht mir gut

und ich bin hier."

Heute morgen beim Frühstück, da war ich ganz nah bei Dir und ich sah Dich

den Tee einschenken, während Du daran dachtest, wie oft früher Deine Hände

zu mir heruntergewandert sind. Ich war heute mit Dir beim Einkaufen, Deine

Arme taten Dir weh vom Tragen. Ich sehnte mich danach, Dir dabei zu helfen.

Du sahst so müde aus, als du Dich in den Sessel sinken ließest. Ich

versuchte mit aller Macht, Dich spüren zu lassen, dass ich bei Dir bin. Ich

kann Dir jeden Tag so nahe sein, um Dir mit Gewissheit sagen zu können:

"Ich bin nie fortgegangen."

Du hast ganz ruhig in Deinem Sessel gesessen, dann hast Du gelächelt und

ich glaube, Du wusstest - in der Stille des Abends, dass ich ganz in Deiner Nähe war.

Der Tag ist vorbei, ich lächle und seh' Dich gähnen, und ich sag' zu Dir:

"Gute Nacht, Gott schütze Dich, ich seh' Dich morgen früh."

Und wenn für Dich die Zeit gekommen ist, die Brücke, die uns beide trennt,

zu überqueren, werde ich zu Dir hinübereilen, damit wir endlich wieder

zusammen, Seite an Seite sein können.

Es gibt so viel, dass ich Dir zeigen muss, und es gibt so viel für Dich zu

sehen. Habe Geduld und setze Deine Lebensreise fort, und dann komm,

komm heim zu mir.

Ich wünsche Euch ganz viel Kraft, den grossen Verlust zu verarbeiten und vielleicht schickt Euch ja Euer Goofy irgendwann ein kleines einsames Hundeherz, dass Eure ganze Liebe benötigt !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh, wie schön. Ich weine auch schon wieder, ich fühle mit, ganz tief...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielen Dank für die wunderschönen Worte, ich hatte mich eigentlich in den letzten Tagen ein wenig beruhigt, aber jetzt ist alles wieder da .... Wir wissen alle, wie es Dir geht und fühlen mit Dir. Vielleicht zeigst Du uns Deinen Liebling mal?

Mein Ali spielt bestimmt schon mit ihm.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

das hast du wunderschön geschrieben. Ich musste jetzt auch erst mal weinen :( . Da kommen wieder sämtliche Erinnerungen hoch. :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.