Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
SabineG

Was ist zwingend notwendig für Indoorshootings?

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr Lieben,

ich hab so das Gefühl, dass meine Frage sich direkt an Rajko richtet, aber natürlich sollen alle antworten die was wissen! :D

Was brauche ich unbedingt für akzeptable Indoorshootings und mit welchen Anschaffungskosten muss ich dabei rechnen? Und vielleicht noch: wo gibt es solches Zubehör, wo kann man sich das alles vielleicht mal im Internet ansehen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hänge mich hier mal mit rein :kaffee:

* Notitzblock und Bleistift bereit leg*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Schon mal im voraus, ich habe selber kein Equiment für ein Indoor shooting, habe aber oft und viel im Studio gearbeitet und somit in dem Bereich ein wenig Erfahrung gesammelt.

In erster Linie ist es wichtig zu entscheiden wieviel Aufwand du betreiben möchtest und welche Art von Indoor Shooting du dir gerade vorstellst.

Ein Indoor Shooting im Klassischen Sinne ist Studio Arbeit.

Du brauchst dafür abgesehen vom Bild Objekt eine (passende) Rückwand, Beleuchtung und deine Kamera noch das passende Licht.

Um deine Frage genauer beantworten zu können wäre es schon wichtig zu wissen ob du im Makro Bereich fotografieren möchtest, dich mit Produkt Fotografie beschäftigen möchtest oder es sich bei den Foto´s um Mensch und Tier handelt.

Bei Makro und Produkt Fotografie ist ein Licht Zelt zu empfehlen, und dazu 2 oder 3 Lichtquellen (Lampen, bevorzüglich einfach in der Höhe verstellbar und positionierbar) und ggf. Farbfilter für die verwendeten Lichtquellen.

Da könntest du für etwa €100 schon alles kaufen was der Fotograf so braucht.

Bei Mensch und Getier ist das schon ein wenig schwieriger, denn die bewegen sich ja auch noch.

Hier würde ich schon in ein vernünftiges Studio Dauer- oder Blitzlicht Set investieren und ggf. auch ein Hintergrund Set (2 Stative mit Verbindungsstrebe zum aufhängen von Hintergrund Folien.

Weiter würde ich noch ein Reflektor Set empfehlen und entweder mehr Stativen um diese auszurichten oder einen Studio Assistenten ;)

Kosten für so´n Fotostudio Komplettset mit Blitze (ab €130 für 2), Hintergrundset (ab etwa €200) und Reflektoren (etwa €50) liegen natürlich etwas höher, und das ganze braucht schon eine menge Platz.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auf jeden Fall geht es in erster Linie um Hunde. Vielen Dank erstmal für deine Antwort, bin gespannt auf weitere Details.

Meine Sekreträrin schreibt ja mit. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ich weiss nicht ob ich hier Links auf Verkaufsseiten posten darf, werde es mal machen.

Ich würde für das Thema Licht folgendes Set empfehlen:

http://www.fotokoch.de/Doerr-Basic-Studio-Kit-120_43305.html?prepage=studioblitz.html

Da ist für´n Anfang Licht Technisch alles drinn und es funktioniert wesentlich einfacher als irgendwelche Baulampen auf Dachlatten die in mit Beton befüllte Eimer verankert wurden (Kreativität kennt keine Grenzen, aber ich habe schon so das ein oder andere spektakuläre Setup gesehen)

So´n einfaches Set kann auch gut weggeräumt werden wenn´s nicht benötigt wird da es noch relativ kompakt ist.

Ein Reflektor Set ist auch wichtig, um das 4 Beinige Model auch von unten ein wenig aufzuhellen

Sieht so aus:

doerr-crk-42-7-in-1-reflektor-set-107-cm.png

Ich würde da schon ein Durchmesser von 1m empfehlen. Kostet nicht die Welt.

Für Hintergrund besteht die Möglichkeit ein Set zu kaufen oder selber was zusammen zu suchen.

Wichtig ist das der Hintergrund weit genug vom Model entfernt aufgestelt werden kann. Etwa 1m reicht. Die Fläche soll dann auch durchaus 2x2m betragen.

Die meisten Professionellen Hintergrundfolien sind 7m lang und werden auch auf den Boden ausgelegt damit auch der Boden egal gefärbt ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tolle Infos, vielen lieben Dank! Den Link habe ich mir, falls nicht erlaubt, sofort mal abgespeichert. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe mir letztens ein Hintergrundsysthem und ein paar Stoffe gekauft. Und auch ein Ähnliches Licht-Set wie 'the solitaire' hier gepostet hat gekauft.

Reflektoren sind auch wichtig.

Also hat the solitaire ja schon alles gesagt was ich benutzt habe.

Gekauft und zum ersten Mal ausprobiert habe ich es für das Schwangerschaftsshooting für meine Schwester und das mit den Sachen gut geklappt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was hast du für alles bezahlt wenn ich fragen darf?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ungefähr 170 Euro.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du hast eine PN!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Abwechslung in Hauptfleischquelle notwendig?

      Hallo!   Mittlerweile habe ich meinen Hund erfolgreich auf BARF umgestellt und sie verträgt es auch recht gut.   Nun ist meine Frage, ob es ausreichend ist, wenn sie grds. täglich Rindermuskelfleisch als Hauptfleischquelle erhält und 1x wöchentlich z.B. Lachs?   Ist das in Ordnung oder sollte auch zwischendurch die Hauptlfleischquelle gewechselt werden?   Ich habe auch nochmal einen Bluttest machen lassen, die Blutwerte sind alle in Ordnung (auch Schilddrüse).   LG
      mouse85

      in BARF - Rohfütterung

    • Klarheit und Konsequenz - Was heißt das und inwiefern ist das notwendig

      Lies man ja immer wieder gern die Begriffe, ich kann damit aber ehrlich gesagt nicht viel anfangen. Ich weiß nicht, es paßt nicht zu mir, meine Ansätze sind da völlig andere. Ich mach viel ausm Bauch heraus, und meistens paßt's dann auch. Falls halt nicht muß man halt nachbessern. Und bisher bin ich damit immer gut gefahren, hatte auch schon alles Mögliche an Viezeuchs, Hamster, Ratten, Kaninchen, Katze, Gerbils....kann mir nicht vorstellen, daß Hunde da so völlig anders sind. Hatte halt immer schon einen ganz guten Draht zu Tieren. Klar braucht man Strukturen und so, aber Konsequenz? Bisher konnten meine Tiere durchaus zwischen unterschiedlichen Situationen unterscheiden. Wie sind eure Gedanken dazu?

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Spezielle Pflegetücher notwendig/sinnvoll?

      Hallo ihr lieben,    ich bin gerade am bestellen und muss noch ein oder zwei Sachen in den Warenkorb legen, um auf den Mindestbestellwert zu kommen Jetzt hänge ich an so speziellen Pflegetüchern für Augen und Ohren und stelle mir die ganze Zeit die oben gestellte Frage: braucht man das tatsächlich, oder kann ich weiterhin Baby-Pflegetücher für die Ohren bzw. warmes Wasser für die Augen nehmen?    Ich kann mich erinnern das Fr-Napf mal so Pflegetücher für Tiere hatte und das die irgendwann aus dem Sortiment genommen wurden. Begründung war, das sie keiner mehr gekauft hat, weil man eben genauso gut die für Babys auch für Hunde nehmen kann. Und das die wohl kaum eine bessere Qualität haben können als das, was für die Haut kleiner Menschen zugelassen wird.   Wie seht ihr das, braucht man's oder eher nicht? (Ich tendiere insgeheim dazu, bei den Babytüchern zu bleiben, wenn nur der Mindestbestellwert nicht wäre )  

      in Hundezubehör

    • Schutz gegen Kälte notwendig?

      Hallo miteinander,    hatte heute im super-tollen Regen Hundeschule, was mir grundsätzlich nichts ausmacht.  Luna mag Regen nicht besonders, aber es hat nicht extrem geregnet und so ging es. Aber eine Stunde ist halt doch lang und wenn die Wiese nass ist, dann setzt sie sich auch nicht gerne hin - Platz macht sie gar nicht, weil es ihr unangenehm ist.    Wenn wir normal spazieren gehen, ist das kein Problem, weil wir ja in Bewegung sind - aber ich habe mich doch gefragt, ob die Anschaffung eines "Mantels" sinnvoll ist.  Es gibt ja immer wieder Situationen, wo man länger irgendwo rumsteht. Sie zittert dann auch ziemlich.    Ich habe es bisher immer nur bei Rassehunden sehr kleiner Rassen oder bei Windhunden gesehen. Und ich bin ziemlich sicher, dass mein Mann das völlig albern finden würde.  Ich bin eigentlich immer davon ausgegangen, dass ein Hund keinen Schutz gegen Kälte braucht, aber ich will Luna natürlich auch nicht quälen.    Was meint ihr? 

      in Hundezubehör

    • Ab wann ist ein Mantel notwendig?

      Nun hab ich in alten Threads gestöbert, bin allerdings nicht wirklich schlauer. Ein Hund mit Unterwolle braucht keine Jacke, ein älterer schon? Wir haben eine knapp 10 jährige Hundedame mit Unterwolle. Braucht sie nun eine Jacke oder nicht? Wenn wir bei Kälte draußen sind, zittert sie sobald wir mal stehen bleiben. Dasselbe wenn sie im Winter im Auto sitzt. Aber sonst hab ich nicht den Eindruck, dass sie besonders verfroren ist. Im Laden hab ich mir schon Jacken angeguckt, war aber völlig überfordert. Diese große Auswahl hat mich erschlagen, weil ich nicht weiß ob es wirklich was taugt bzw notwendig ist oder einfach nur modischer schnick schnack, damit Mensch was zum angucken hat. Bin Ersthundbesitzer und ein wenig ratlos...

      in Hundezubehör


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.