Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
m0nsters_mummy

Hundehaftpflicht - was ist wirklich wichtig?

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen!

Meine Pepples ist zwar versichert, allerdings schau ich mich gerade nach anderen (besseren) um ;)

Ich hab jetzt zwei Angebote rausgefiltert und bin mir jetzt unsicher welche ich nehem sollte, ich muss dazu sagen das ich auch einen neuen Versicherungsschutz für mich brauche da ich mit meiner bisherigen Versicherung unzufrieden bin (das lässt sich Kombinieren) welche wirklich Sinnvoll ist und würde gern eure Meinung dazu hören..

1. Versicherung:

Schadenshöhe bis 1.500.000 Euro

Kostenpunkt 30 Euro pro Monat

Oder ich schließ für mich eine Hausratsversicherung, das beläuft sich dann zusammen aus 10 Euro pro Monat

In der Hausratsversicherung sind alle schäden die die Wohnung, mein Eigentum betreffend abgesichert (auch bei Diebstahl, Brand), die Katzen sind mitversichert (wenn die was zerstöhren), Haftpflicht für mich und meinen Sohn ist dabei, kein Selbstbehalt.

2. Versicherung

Schadenshöhe bis 1.000.000 Euro

Rechtsschutz bis 440.000 Euro

Kostenpunkt 27 Euro pro Monat

Oder auch hier kann ich für mich eine Hausratsversicherung abschließen - da ich mich heute Nachmittag mit dem Herrn zusammensetze weiß ich noch nicht auf wie viel sich das dann Monatlich beläuft, der. Hausratsschutz sollte aber gleich sein wie bei der 1.

Was mich jetzt etwas irritiert ist die Schadenshöhe - je höher desto besser.. ? Vor allem denk ich bei der 2. Variente drüber nach weils halt echt toll ist das man da auch ne Rechtschutz dabei hat, sprich kommt es zu streitigkeiten so deckt die Versicherung ja auch die Anwalts und Gerichtskosten ect. Pp. Was mit Pepples Rasse evtl. Durchaus sinnvoll wäre..

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Boar sind die bei euch teuer.

Um die Versicherungen vernünftig miteinander zu vergleichen hast du viiiiel zu wenig Infos beigefügt.

Mir war bei der Versicherung besonders wichtig, dass ...

- die Versicherungsumme möglichst hoch ist (mind. 10.000.000)

- Gassigänger versichert sind/inkl. Hüterbiss

- Forderungsausfall mit drin ist

- kein Leinenzwang

- geringe SB

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Naja was Versicherungen betrifft .. is für mich eig. Scho Neuland ;)

Siehst, auf des hätt ich jetzt ga ned geachtet - da muss ich heute beim Termin nachhaken..

Versicherungssummen hab ich keine höhere Gefunden als 1.500.000 (zumindest die, die wirklich noch im rahmen des Leistbaren liegen! Bei nem Schadenssatz ab 5.000.000 muss man pro monat über 50 euro berappen)

Forderungsausfall? Blöde frage aber.. was isn des? ;)

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mir war wichtig, das Ausstellungen und Sportveranstaltungen mitversichert sind. Das ist bei den meisten Versicherungen nicht der Fall.

Ich bin bei der Axa und zahle für 3 Windhunde 135,00 Euro in Jahr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)
Originalbeitrag

Boar sind die bei euch teuer.

Aber "Hallo" !!!!

Ich zahle für 2 Hunde nicht mal 100 Euro pro Jahr.

Da ist Freilauf, Betreuung von anderen Leuten und sogar Unfälle beim Deckakt mit dabei.

Edith: Ausstellungen auch ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mühlau, wenn ich fragen darf - 135 euro für 3 hunde kliengt ja utopisch wenig für mich ;) was hastn da alles dabei?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich gucke heute abend mal nach.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag
Originalbeitrag

Boar sind die bei euch teuer.

Aber "Hallo" !!!!

Ich zahle für 2 Hunde nicht mal 100 Euro pro Jahr.

Da ist Freilauf, Betreuung von anderen Leuten und sogar Unfälle beim Deckakt mit dabei.

Edith: Ausstellungen auch ;)

Bei unserer auch,trotz eines Listenhund,der extra vermerkt sein muss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mir war wichtig das ich den Hund ohne Leine laufen lassen darf ( Versichert auf 10 Mio.) und das Mietschäden mit versichert sind!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.