Jump to content
Hundeforum Der Hund
basei

Holz ist suuuuuper

Empfohlene Beiträge

Warum lieben Schäfis Holz??? Hat ja vor einigen Tagen auch jemand geschrieben, keiner weiß es, es ist so. Dieses Teil war mal ein Holzbock zum Holz drauf spalten - aber seht einfach

post-29168-1406420655,21_thumb.jpg

post-29168-1406420655,27_thumb.jpg

post-29168-1406420655,3_thumb.jpg

post-29168-1406420655,34_thumb.jpg

post-29168-1406420655,38_thumb.jpg

post-29168-1406420655,43_thumb.jpg

post-29168-1406420655,48_thumb.jpg

post-29168-1406420655,52_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sehr schöne Bilder! Mein Arthos zerlegt auch seine Stöcke aus dem Wald und knabbert die Rinden ab.

Ich habe dann immer Sorge, das er was davon verschlucken kann. Wie ist das bei dir? Hast du da keine Bedenken? Ich weiß nicht, ob da evtl. was schlimmeres passieren könnte, weil ja manche Stückchen schon mal spitz sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
:klatsch: Ich dachte schon nur unser Hund ist so holzbekloppt. Holz liegt überall. Joey geht auch in den Keller und holt sich sein Holz nach oben. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Mein Schäfertier wurde kurzerhand umbenannt von Boy auf Biber ;)

Füttern wir zu wenig? Kreuzung von Wolf und Holzwurm? Keine Ahnung, Fakt ist aber Dein Schäferholzwurm ist ein sehr hübsches Nagetier ;)

Edit: Auf Spaziergängen untersage ich ihm inzwischen die Spielerei mit gefundenen Stöckern. So verquer wie er die teilweise im Maul trägt hab ich einfach zu viel Angst, dass er sich damit aufspiesst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@garafiano - nein, da hab ich keine Angst, weil meine spuckt wirklich jedes kleine Teilchen auch aus.

Holzstöckchen werfen mach ich allerdings nie mehr. Die Hündin meiner Freundin hat sich so ein Teil in den Hals gespiest, weil es dumm gefallen ist und der Hund auch schnell war.

Aber beim Zerlegen denk ich mir jetzt nix.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Joey geht auch in den Keller und holt sich sein Holz nach oben. :D

Der wäre bei uns gut aufgehoben. Dann könnte er unser Kaminholz hochtragen. Und bei der Gelegenheit es unserem Arthos beibringen. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schäferholzwurm ist ja süß ausgedrückt :D

Aber Holz muss wirklich eine magische anziehungskraft haben .

Meinem kleinen Herrn kann so viel Spielzeug anbieten wie man will . hat er die wahl ist es ein NOCH verwurzelter baum :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Holzstöckchen werfen mach ich allerdings nie mehr. Die Hündin meiner Freundin hat sich so ein Teil in den Hals gespiest, weil es dumm gefallen ist .

Stöckchen werfen tu ich auch nicht, aus demselben Grund den du geschrieben hast. Arthos nimmt die aus dem Wald mit, wenn die auf dem Boden liegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

looool, ich hol mein Holz lieber selber. Wenn die Süsse hilft, würde sie ja gerne, dann geht ja der Kampf um jedes Teil los. Sie will ja jedes Stück haben. Aber inzwischen läuft sie mit - guckt und greift nicht mehr hin.

Allerdings muss ich das auch gaaaanz langsam in die Schütte reinlegen, ansonsten sind wir wieder beim Spiel :):):):)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Mischlingshündin (mit DSH drin) macht auch gerne in Holz... :D Größe egal, gerne auch geschnittene Äste von den alten Obstbäumen... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.