Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
m0nsters_mummy

Stubenrein die... 100ste? :(

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen!

Ich muss jetzt sagen, ich war soooo stolz drauf meine Maus endlich als stubenrein bezeichnen zu können - nen Monat ist nix daneben gegangen, sie hat auch 'gesungen' wie ne eins wenn sie 'zwischendrin' mal musste..

Und nun hat sie die Dusche für dich enddeckt :kaffee:

Immer wenn sie zwischenzeitlich mal muss meldet sie nicht mehr, nein sie geht also in die Dusche und macht da rein... Gut, wenigstens is es 'nur' die Dusche..

Für uns bedeutet das jetzt - alles zurück auf anfang und wider alle 2 std phropelaktisch raus...

Ist es jemanden von euch auch mal so gegangen? Das euer Hund eig. Stubenrein war und dann plötzlich doch nicht mehr ist? Nur eine 'Phase' ?

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde einfach die Tür zur Dusche zumachen so das sie sich da nicht mehr lösen kann und schauen ob sie sich wieder meldet weil sie muss.

Sollte sie natürlich dann wieder in ie Wohnung Pieseln , heisst es von vorne anfangen !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

da hilft nur eins, den Weg zur Dusche blockieren dann wird sie sich schon melden wenn ihr klo zu ist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Finn ist auch seit einigen Wochen so gut wie komplett stubenrein. Eben habe ich mir aber nach dem Aufstehen (habe lange geschlafen) zuviel Zeit gelassen und da hat er auch gepieselt. Naja, das passiert nur noch ganz selten.

Allerdings meldet er sich eigentlich nie. Er hält einfach nur komischerweise immer aus, bis wir rausgehen. Vielleicht haben wir noch nie so lange gewartet, dass es dringend wurde?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn das jetzt plötzlich häufiger passiert, würde ich sicherheitshalber mal eine Urinprobe beim Tierarzt abegeben für einen Urin stick.

Könnte ja auch eine Blasenentzündung sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Blasenentzündung denk ich is es auf jeden Fall nicht - sie machts vil. 1 oder 2 mal am Tag, genau dann wenn sie's vorher eig. Gemeldet hat das sie mal 'zwischendurch' muss... Ansonsten scheinen ihr unsere Gassigewohnheiten zu reichen, auch nachts passiert nix, auch nicht wenn wir mal etwas länger schlafen... Badezimmertür kann ich leider ned ganz zumachen wegen dem Katzenklo - und die Duschwand ist mittlerweile dauergeschlossen...

Eig. Wenn ich genauer drüber nachdenke macht sies erst seit dem ich letzte woche 2 Tage flach lag wegen Magen-Darm und mein Menne in München war, da kam sie nicht so viel raus wie normalerweise und es is scho passiert das es da etwas gedauert hat wenn sie musste wenn ich vor der schüssel hing... :S

Vil. Kommts ja daher... :???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja meine Schnautzermixhündin hat das auch mal gemacht, nur das es bei ihr die Wanne war. Trixie kam mit einem Jahr zu mir und konnte nichts. Dann war sie schon ein halbes Jahr vollkommen stubenrein und plötzlich fing sie an in die Wanne zumachen.

Ich habe damals sehr auf sie geachtet und immer wenn sie in die Wanne ist hab ich sie geschnappt und bin mit ihr runter. Nach drei Wochen war das Thema Wanne vorbei.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Naja, Duschwand is zu, melden tut sies zwar nicht mehr aber wir gehen propylaktisch mit ihr raus so hauts jetzt gut hin..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dann wünsch ich euch viel Glück und vor allem gute Nerven! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.