Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Hausmittel/Homöopathie zur Unterstützung der Blasenfunktion

Empfohlene Beiträge

Hey :)

Mein Kater hat sich wohl eine richtig miese Blasenentzündung eingefangen und hat Probleme mit dem Pieseln. Meine Tierärztin will ihn aber nicht behandeln bevor sie die Urinprobenergebnisse hat :kaffee:

Irgendwie fühl ich mich richtig mies wenn ich nicht zumindest alles in meiner Macht stehende tue damit es ihm besser geht, die Ergebnisse müssten Freitag ankommen und dann wird er 'richtig' behandelt... Aber vielleicht kennt jemand bis dahin ein Schmerzlinderndes Hausmittelchen und/oder etwas für die Blase? Habe jetzt an Kürbiskerne gedacht, aber wie bekommt man die in die Katze?

Vielen dank schonmal für Ideen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Viel Trinken lassen! Das ist bei Blasenentzüdnung immer sehr wichtig.

Aber frag mich nicht, wie man ne Katze zum Trinken überredet... könntest mal in nem Katzenforum nachfragen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

könntest mal in nem Katzenforum nachfragen ;)

Hab ich schon :) Nassfutter mit Wasser vermischen oder Wasser mit einem Schuss Milch.. Herr Diva geht aber nicht dran.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hm...

vielleicht gehts dem Katz so wie nem Menschen wenn er krank ist: wenig Lust auf alles.

Homöopatisch würd ich nicht ohne Tierhomöopath/in rumdoktern...

Hausmittel für die Katz kenn ich leider nicht.

Hm. Sorry!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Naja, fressen will er wie ein Scheunendrescher :D Da meinte die Tierärztin aber meine beiden Katerles sind zu fett. Sie haben also RICHTIG hunger da sie gerade FDH machen(müssen) aber an das Nassfutter im Wasser? Keine Chance...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Trinkbrunnen kaufen, dadurch trinken die Katzen besser (die meisten zumindest ^^)

Nen Schuss MIlch ins Wasser dann saufen die auch mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich gebe meinen Hunden dann immer Cranberry-Tabletten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vermelde : 3 Näpfchen mit einem Teelöffel Nassfutter und jeder menge Wasser verputzt, dem Kleinen kann das auch nicht schaden :) Außerdem haben wir noch Reneel für den Großen bekommen und er bekommt auch Cranberry-Kapseln ( ich hoffe die gehen auch?) , die hab ich gleich heute geholt.

Er hat eben schonmal gepieselt ohne zu Schreien, das war mal schön anzusehen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.