Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ist Inzest, also Vater-Tochter/Mutter-Sohn in Deutschland in der Hundezucht verboten? Wenn ja durch wen? Also VDH, andere Verbände, Tierschutzgesetz? Geht nur um die rechtliche Situation, nicht über die moralische..

Danke,

Junie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei den DSH im VDH ist es verboten.

Obwohl es aus züchterischen Aspekt schon interessant wäre.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Innerhalb des VDH grundsätzlich nicht zulässig. Ausnahmen können bei begründbaren Anträgen von den Mitgliedsvereinen erteilt werden, es sei denn, sie haben es in ihrer jeweiligen Zuchtordnung generell schon ausgeschlossen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

aber es wird nur durch Vereine verboten und nicht allgemein. Also wenn man nicht im VDH ist, interessiert keinen ob man einen Inzestwurf macht oder nicht.. schade.. hatte gehofft, dass das irgendwie auch verboten ist..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dachte ich auch aber siehe hier

Vater mal Tochter entstammt dieses Kerlchen..

Ich selber halte von Inzest weder bei Menschen noch bei Tieren was

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Leider gibt es bei den sogennaten Ups- Würfen keine Richtlinien.

Wer kann dies nachweisen ,ob nicht doch Inzest gezogen wird?Denn Nachbars Lumpi ist es egal,ob er seine Schwester gedeckt hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

klar kann man es nicht nachweisen, geht darum wenn es öffentlich geschrieben und bestätigt wird :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du hättest Chancen wenn es sich um Merle x Merle oder änhliche Defekte handelt.

Weil diese zu verpassen ist glaub sogar vom Gesetz her verboten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn Du keine Sondererlaubnis hast,wirst du mit der Hündin eine Zuchtsperre bekommen.

So würde deiner Hündin die Körung aberkannt.Dem Deckrüden geschied das gleiche.

Also ein Ups _Wurf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Finn ist ja auch so ein Produkt (so weit ich weiss... selber hab ich nie mit dem "Zuechter" gesprochen... von daher kann ichs nicht bestaetigen...)

edit:

aber verboten ist es nicht...

die meisten Kaninchen in Kinderzimmern entstammen einer langen Reihe solcher Verpaarungen... weil 2 Geschwister doch nicht gleichgeschlechtlich waren... oder man nicht wusste, dass Papa auch die Toechter deckt etc...

ernsthafte Zucht kann das ja wohl nicht sein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Salz streuen verboten?

      Es ist doch verboten, Salz zu streuen oder täusch ich mich? Wie kann man dagegen vorgehen?

      in Plauderecke

    • Privater Tierverkauf über Internet in Österreich verboten

      https://www.planethund.com/tierschutz/privater-tierverkauf-internet-oesterreich-verboten.html

      in Tierschutz- & Pflegehunde

    • EU hat invasive Arten verboten - Aquarianer & Teichbesitzer aufgepasst

      Im Juli hat die EU die Haltung, Verbreitung, Einfuhr, Zucht und Verwendung von "invasiven Arten" verboten.   Darunter fallen neben den drei Schmuckschildkrötenarten (Rotwangen-, Gelbwangen- und Cumberland-schmuckschildkröte) und dem Ochsenfrosch auch ettliche Wasserpflanzen, wie die Karolina-Haarnixe, Dickstielige Wasserhyazinthe oder die Krause Afrikanische Wasserpest. Und auch einige Krebsarten wie Signalkrebs, Kamberkrebs, Marmorkrebse und Sumpfkrebs wurden verboten. Auch einige Fische trifft diesen Verbot (Amur-Schläfergrundel und der Blaubandbärbling).   Nun ist gestern das Verbot in Kraft getreten und so haben sie zwar den schon vorhandenen Tieren Bestandsschutz bis zum natürlichen Tod gegeben, aber diese dürfen nicht mehr weiter gegeben bzw. erworben werden (wobei Händler ein Jahr noch verkaufen dürfen, aber ja eigentlich keiner mehr kaufen darf).   Ich habe es eben erst gelesen und bin ehrlich gesagt geplättet. Solange die Besitzer ihre Tiere behalten ist es ja in Ordnung. Aber was ist, wenn die das Tier nicht länger behalten können? Eine Weitergabe ist ja verboten. Tierheime dürften, wenn ich es recht lese, die Tiere auch nicht mehr vermitteln (wahrscheinlich nicht mal aufnehmen).   Ich frage mich gerade, ob die Tiere dann von Amts wegen eingeschläfert werden. Ich bin mal gespannt, wie das weiter geht. Seit gestern ist das Verbot ja in Kraft...   Weitere Infos: http://terrarianer.blogspot.de/2016/07/europaische-union-verbietet-invasive.html?m=1 http://aquabits.de/eu-verbotsliste-invasiver-arten/ http://terrarianer.blogspot.de/

      in Andere Tiere

    • Bundesverfassungsgericht urteilt: Sex mit Tieren bleibt verboten

      Zwei Zoophile haben vor dem Bundesverfassungsgericht gegen das Verbot geklagt und auf die sexuelle Selbstbestimmung verwiesen. Das Gericht gab ihnen nicht Recht und lässt das Verbot bestehen.   http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/tiere/bverfg-in-karlsruhe-bestaetigt-verbot-von-sex-mit-tieren-14077513.html#GEPC;s6    

      in Aktuelles & Wissenschaft

    • "Hunde verboten"-Schilder, es regt mich auf!

      Hallo. Ach ich rege mich heute schon wieder total auf.Gehe vorhin mit meiner Hündin(12 Wochen alt)spazieren und da seh ich es schon wieder ein Schild auf der Wiese "Hunde verboten". Jetzt wohnen wir schon auf dem Land mit vielen Wiesen und Feldern und dann dürfen Hunde nirgends mehr hin machen.Die Bauern beschweren sich,was ich sowieso nicht verstehe fast das ganze Jahr stehen Kühe drauf aber Hunde dürfen nicht hinmachen? Dann bei uns in der nähe haben sie jetzt so eine "tolle" Hundetütten Station gemacht,wo man sich Tütten holen soll und sowas,kennt ihr sicherlich oder?Benutzt kein Hundehalter in der Gegend da sie das nicht einsehen.Gut ich hol ab und zu welche aber nur weil meine kleine es nicht immer auf eine Wiese schafft.(Wie denn auch,wenn sie nirgends hinmachen darf?) Ich mein es ist okay wenn sowas an Radwegen oder sowas ist,aber verdammt nochmal wir leben auf dem Land Und auf dieser Wiese wo ich heute entlang gelaufen bin,ist nie jemand...Da stehen ein paar Bäume und das wars.Einmal im Jahr höchstens,wird da mal gemäht. Kann doch nicht sein mensch. Geht es euch in eurer Gegend auch so? Ich habe beschlossen demnächst mit dem Bürgermeister zu reden,so kann das nicht weiter gehen. Liebe Grüße Melanie

      in Kummerkasten


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.