Jump to content

 

Erstelle in weniger als 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich direkt mit Deinem Facebook oder Google account ein.
 

✅ Registrieren oder einloggen

Hundeforum Der Hund

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ist Inzest, also Vater-Tochter/Mutter-Sohn in Deutschland in der Hundezucht verboten? Wenn ja durch wen? Also VDH, andere Verbände, Tierschutzgesetz? Geht nur um die rechtliche Situation, nicht über die moralische..

Danke,

Junie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei den DSH im VDH ist es verboten.

Obwohl es aus züchterischen Aspekt schon interessant wäre.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Innerhalb des VDH grundsätzlich nicht zulässig. Ausnahmen können bei begründbaren Anträgen von den Mitgliedsvereinen erteilt werden, es sei denn, sie haben es in ihrer jeweiligen Zuchtordnung generell schon ausgeschlossen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

aber es wird nur durch Vereine verboten und nicht allgemein. Also wenn man nicht im VDH ist, interessiert keinen ob man einen Inzestwurf macht oder nicht.. schade.. hatte gehofft, dass das irgendwie auch verboten ist..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dachte ich auch aber siehe hier

Vater mal Tochter entstammt dieses Kerlchen..

Ich selber halte von Inzest weder bei Menschen noch bei Tieren was

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Leider gibt es bei den sogennaten Ups- Würfen keine Richtlinien.

Wer kann dies nachweisen ,ob nicht doch Inzest gezogen wird?Denn Nachbars Lumpi ist es egal,ob er seine Schwester gedeckt hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

klar kann man es nicht nachweisen, geht darum wenn es öffentlich geschrieben und bestätigt wird :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du hättest Chancen wenn es sich um Merle x Merle oder änhliche Defekte handelt.

Weil diese zu verpassen ist glaub sogar vom Gesetz her verboten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn Du keine Sondererlaubnis hast,wirst du mit der Hündin eine Zuchtsperre bekommen.

So würde deiner Hündin die Körung aberkannt.Dem Deckrüden geschied das gleiche.

Also ein Ups _Wurf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Finn ist ja auch so ein Produkt (so weit ich weiss... selber hab ich nie mit dem "Zuechter" gesprochen... von daher kann ichs nicht bestaetigen...)

edit:

aber verboten ist es nicht...

die meisten Kaninchen in Kinderzimmern entstammen einer langen Reihe solcher Verpaarungen... weil 2 Geschwister doch nicht gleichgeschlechtlich waren... oder man nicht wusste, dass Papa auch die Toechter deckt etc...

ernsthafte Zucht kann das ja wohl nicht sein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.