Jump to content

Die große Hunde Community

über 36.000 Mitglieder

 

Erstelle in weniger als 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich direkt mit Deinem Facebook oder Google account ein.
 

✅ Registrieren oder einloggen

Hundeforum Der Hund
shteffibaer

Abschied von meiner großen Kämpferin

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Schon die letzten Monate ging es der alten Dame sehr schlecht. Ich hatte immer noch Hoffnung, dass wir sie vielleicht doch nochmal auf die Beine bekommen. Jetzt hat sie uns allerdings gezeigt, dass wir sie guten Gewissens gehen lassen können.

Alles lief ganz genau so, wie ich es mir gewünscht hatte. Nur im allerengsten Kreis mit sehr viel Liebe und Ruhe.

Nun ist es unheimlich still hier zuhause - auch Hugo wirkt bedrückt. Ich musste bisher noch nie ein geliebtes Tier gehen lassen und bin vollkommen überrumpelt von dem zerreißenden Gefühl, dass die Leere hinterlässt.

Martha, du warst mein allererster Hund und ich hätte mir keinen besseren vorstellen können. Danke, dass du bei uns warst.

Dein Rudel vermisst dich!

IMG_1193_zps7ec23491.jpg

IMG_1273_zps8123bc34.jpg

DSC_0359_zps7d788706.jpg

DSC_0225_zpsdd5e5968.jpg

IMG_6799_zpsadcafe36.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wünsche Martha eine gute Reise ins Regenbogenland!

LG Elke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das tut mir sehr leid für euch und ich wünsche euch für die nächste Zeit viel Kraft. :knuddel

Martha, dir eine gute Reise in das

Land ohne Namen

Es gibt ein Land, das wirst du auf keiner Karte finden,

aber es existiert, denn es wächst jeden Tag.

Es wird gebaut, nicht mit Straßen, sondern mit Trauer, Tränen und Hoffnung

und dem Wunsch, dass hier etwas weiterlebt,

was uns so viel bedeutet.

In diesem Land herrscht Ruhe und Frieden,

es gibt keinen Schmerz mehr

und alles was einmal war, ist nicht mehr.

Nur der Gedanke, dass es dir hier gut geht und das du so sein kannst,

wie in jungen Jahren, begleitet dich hierher.

Viele haben in dieses Land gefunden und sie warten geduldig jeden Tag,

aber noch ist es nicht so weit und das wissen sie auch

und so nähren sie deine Gedanken und deine Träume mit der Erinnerung an sie.

Noch musst du weinen, aber das ist auch ok, denn so kann das Land wachsen und

zu einem wunderschönen Ort werden, denn es werden ja noch Viele dorthin finden.

Und irgendwann, wenn du nicht vergessen hast,

aber dein Herz nicht mehr so weh tut, wie am Anfang,

siehst du den Regenbogen, wie er in allen Farben schimmert und du kannst dir sagen,

was kann es Schöneres geben, als von seinen Strahlen

in das Land ohne Namen begleitet zu werden

und dann endlich ist es gut.

A. Schmiemann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Fühl dich unbekannterweise gedrückt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gute Reise, Martha-Kind.

Lass dich mal ganz dolle aus der Ferne drücken. Sie wird im Herzen und deinen Erinnerungen bei dir sein, auch wenn es jetzt kein Trost ist. Ganz geht nie eine so treue Freundin von uns :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Liebe Steffi fühl dich unbekannterweise lieb in den Arm genommen. Es gibt kaum Worte, die da trösten können. Es tut so weh.

Martha, dir wünsche ich einen guten Weg über die Regenbogenbrücke auf die große, grüne Hundewiese. Dort findest du viele Freunde, die mit dir rennen und spielen - ganz ohne Schmerzen.

Grüß mir unsere Lara. Die wartet sicherlich schon auf dich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Martha war bestimmt ein ganz besonderer Hund, das erkennt man schon auf den Fotos!

Ich kann mich noch erinnern, es stimmt tatsächlich, beim "ersten Mal" kann man fast nicht glauben, wie weh es wirklich tut! :(

"Nichts geht für immer verloren,

auch dann nicht, wenn wir es

längst nicht mehr erkennen.

Du trägst in Dir, ich trag in mir

und auch von Dir

ein kleines Stückchen Ewigkeit."

(Jochen Jülicher)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Komm gut an Martha :(

Ich wünsche Euch viel Kraft :knuddel

Du warst bei mir bis zum Ende.

Und auch nachdem ich schon gegangen war,

hast du mich noch eine Weile gehalten.

Als meine Seele meinen Körper verließ,

blickte ich hinab und sah dich weinen.

Ich würde dir so gerne sagen, dass ich alles verstanden habe.

Du hast diese letzte Entscheidung nur für mich gefällt.

Und sie war weise.

Es war Zeit für mich zu gehen.

Ich danke dir für dein Verständnis.

Niemand wird meinen Platz einnehmen.

Aber die, die nach mir kommen,

brauchen die Liebe und Zuneigung

so, wie ich sie hatte.

Du denkst immer an mich.

Das sind Momente, wo du so unendlich traurig bist.

Bitte, denk nicht voller Trauer zurück.

Denke nur daran wie glücklich wir waren.

Und wenn die nächsten Wegbegleiter dich für immer verlassen müssen,

dann werde ich an der Regenbogenbrücke auf sie warten.

Ich werde ihnen danken, dass auch sie Dich glücklich machten.

Und ich werde auf sie aufpassen - für Dich!

Ich danke dir dafür, dass

Du mich geliebt hast

Du für mich gesorgt hast

und Du den Mut hattest

mich mit Würde gehen zu lassen.

Dein treuer Wegbegleiter

Autor unbekannt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Liebe Steffi ,es tut mir sehr leid ,das Du Dich von Deiner Martha verabschieden musstest .

Ich wünsche Euch viel Kraft für die nächste Zeit .

Liebe Grüße ,Loba

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Für Martha!

post-29152-1406420670,38_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.