Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Shakira

Ich werde krank und ab morgen habe ich Urlaub - Krankmelden???

Empfohlene Beiträge

Hi,

ich würde es auch davon abhängig machen wie dein Krankenstand im Durchschnitt pro Jahr so aussieht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In der Altenpflege zu arbeiten ist nen schwerer Job und erfordert viel körperlichen Einsatz,bin zwar selber nicht in der Pflege aber meine Mutti ist im Pflegeheim und da seh ich was die Pfleger und Schwestern immer so leisten :respekt: wenn es dir schlecht geht und bei dir sicher auch ne Angina im Anmarsch ist,da würd ich auf jeden Fall zum Artz gehen und mich wenigstens 3 oder 4 Tage krank schreiben laßen,die anderen Tage kannst ja dann deinen Urlaub machen!!! Aber letztendlich mußt du dann selber entscheiden :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Huhu....

Mal zum "rechtlichen Standpunkt" beim Thema Resturlaub:

Dieser verfällt NICHT, wenn er aus betrieblichen Gründen oder auf Grund von Krankheit nicht fristgerecht genommen werden kann.

Zum Thema krankschreiben oder nicht:

Prinzipiell JA, denn es steht Dir nunmal so zu, dass wenn Du im Urlaub krank bist Du Dich in diesem auch krankschreiben lassen darfst, denn, wie hier schon geschrieben dient der ERHOLUNGSurlaub zum Erholen und nicht um Krankheiten auszukurieren.

Ich würde es abhängig davon machen, ob Du allgemein "öfter" krank bist und wie krank Du bist.

Bei einer leichten Erkältung würde ich mich nicht krankschreiben lassen, bei einer richtigen Grippe allerdings auf jeden Fall.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gerade in der Pflege wird einem nichts geschenkt - am wenigsten Urlaub und freie Tage (ich weiß wovon ich rede ;) ), also..

Wenn man krank ist ist man krank, Urlaub oder freie Tage hin oder her.

Wenn du dich nicht gut fühlst und einen Arzt aufsuchst, dann lass dich krank schreiben und geb den Schein ab.

Es dankt dir am Ende eh keiner wenn du deinen Urlaub fürs Kranksein opferst. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Originalbeitrag

Es dankt dir am Ende eh keiner wenn du deinen Urlaub fürs Kranksein opferst. ;)

sehe ich auch so

also - ab zum arzt und krankenschein abgeben

gute besserung

krankerhund.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich selbst gehe meist auch krank zur Arbeit, also insofern, ich würde mich nur krankschreiben lassen, wenn du wirklich richtig Fieber hast, also nicht nur erhöhte Tempereatur, sondern schon richtiges Fieber.

Sonst fühle ich mich gleich so eingesperrt und kann nichts woirklich machen mit Krankmeldung.

Ich arbeite auch in der Pflege, in einem Altenheim. Einmal im Jahr meist Anfang des Jahres erwischt es mich richtig, dann lasse ich mich auch AU melden, aber sonst gehe ich immer zur Arbeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich arbeite auch in der Pflege.....ich würd mir keinen Schein holen! Es sei denn du wolltest weg fahren und mußt umbuchen oder stornieren. Wenn du eh nicht wegfahren wolltest......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, die "Kranken" Schwestern, allzeit bereit ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würd das davon abhängig machen wie krank du bist ?

Liegst du richtig flach mit Fieber , solltest du eh zum Arzt und dann würd ich mich auch direkt krankschreiben lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde es davon abhängig machen, wie krank Du bist: Richtig Fieber mit allem drum und dran (also: bettlägrig) ok, Krankenschein

Wenn Du aber in der Lage bist, längere Spaziergänge mit Deinem Hund zu unternehmen und andere Dinge zu tun, würde ich persönlich es nicht tun.

Aber ich war in meinem ganzen Leben auch erst ein einziges Mal krankgeschrieben, ich habe auch als Angestellte mit Mittelohrentündung, 39,5° Fieber etc. munter weitergearbeitet (in der Selbstständigkeit ja sowieso), vielleicht bin ich kein Maßstab ;)

Für mich gilt: Krank ist man dann, wenn man Bett (oder zumindest das Haus) nicht verlassen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Erster gemeinsamer Urlaub :)

      Ihr Lieben, Padme und vor allem ich sind überreif für einen Urlaub. Dieses Jahr wird das ganze, dank vernünftigem Job, endlich in Angriff genommen. Eine gute Freundin, inclusive vierbeinigem Begleiter, wird mitgenommen.  Jetzt brauche ich Ideen Wir wollen mit dem Auto los. Mehr als sechs Stunden sollte die Fahrt nicht dauern (wohnen im pott). Am besten innerhalb deutschlands, oder auch niederlande, bis Österreich. Ich hätte gerne ein kleines Apartment, oder Almhüttchen, oder

      in Plauderecke

    • Krank, Einschläferung?

      Hallöchen, ich komme wegen einem traurigen Grund zu euch ins Forum. Leider denke ich über die Einschläferung meines Hundes nach. Dieses werde ich auch morgen mit dem Tierarzt besprechen ohne Hund. Aber zur Krankheitsgeschichte.   Es wurde dieses Jahr nasale Aspergillose bei meinem Puma festgestellt. Wir haben mit Tabletten 2-3 mal probiert, den Pilz so in den Griff zu bekommen. Leider kam er bei der letzten Behandlung mitten drin wieder. Der Pilz hat wohl schon sein

      in Hundekrankheiten

    • Trennungsstress im Urlaub ?

      Hallo ihr Lieben   Ich wohne noch zuHause bei meinen Eltern und wir haben einen ,,Familienhund“  . Ich verbringe von uns am meisten Zeit mit ihm und er schläft auch sehr gerne bei mir im Bett. In Kürze werde ich mit meiner Schwester in den Urlaub fahren und mir graut es schon davor, ihn eine Woche lang nicht zu sehen, weil ich Angst habe wie sehr ihn das beeinflussen wird Meine Eltern sind in der Zeit rund um die Uhr zuHause und werden sicherlich auch viel Zeit mit ihm verbringen.

      in Hundebetreuung & Hundesitting

    • Urlaub mit Hunden in Schottland

      Guten Abend   da wir dieses Jahr im Oktober nach Schottland- Inverness reisen, wollte ich mich mal hier umhören, wer denn schon mit seinem Vierbeiner dort war. Leider ich habe ich ungeplant gebucht und mich vorher nicht richtig über die Einreisebestimmungen für Tiere informiert, was UK betrifft. Hatte in den Einreisebedingungen nur gelesen, wie bei andern EU-Ländern auch, Pässe, Wurmkur etc. Dass die Hunde gar nicht per Flug mit kommen können, wie sonst kein Problem als Handgepäck, habe

      in Urlaub mit Hund in Europa

    • Unser erster gemeinsamer Urlaub

      Hallo,    wir sind mit unserer 8,5 Monaten alten Labbi Hündin das erste Mal in Urlaub. Wir verbringen ihn auf einem Bauernhof. Es läuft eigentlich alles recht gut und entspannt.    In der Ferienwohnung ist unsere Casey sehr lieb und entspannt. Nachts schläft sie sogar länger als zu Hause. Ich vermute es liegt daran, dass sie bei uns im Schlafzimmer schlafen darf.    Stressig wird es aber, wenn wir mit ihr zusammen draußen sind. Andere Kinder, Erwachsene, Katzen, Pfe

      in Hundeerziehung & Probleme


×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.