Jump to content
Hundeforum Der Hund
Schwarzertee

Bräuche kurzfristig Hilfe für liebeskranken Rüden...Hilfe!

Empfohlene Beiträge

Oh weh: wir haben Besuch von meinen Schwiegereltern mit ihrem Rüden. Jala war im Januar läufig, riecht aber immer sehr gut. Momentan kann es sein, dass sie leicht Scheinträchtig ist.

Der Rüde dreht total am Rad. Er muss die ganze Zeit an der Leine sein, da er Jala sonst nicht in Ruhe lässt. Nun liegt er angeleint auf seinem Kissen und winselt und hechelt die ganze Zeit :( . Jala liegt auf ihrem Platz.

Sie bleiben bis morgen. Hat jemand eine Idee was wir tun können um dem Armen zu helfen? Wie machen das Menschen mit einem Rudel?

Über Ostern wollen wir zu Besuch zu den Schwiegereltern fahren. Geht das überhaupt mit unsrer scharfen Blondine?

Danke schonmal für Tipps :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Was sagt denn die Hündin wenn er sie "belästigt" ist es ihr egal oder weist sie ihn zurecht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir haben sie jetzt getrennt. Sie versucht sich schon zu wehren, aber recht unbeholfen (sie ist zu nett). Sie hat ihn zumindest nicht abhalten können bisher....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hm leider hab ich sonst auch keinen verwertbaren Tipp. Ich kenn nur Hündinnen, die recht schnell recht deutlich machen was geht und was nicht. Die Rüden akzeptieren das und gut ist es.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab mich jetzt mal sehr deutlich als Führerin gezeigt und beide auf ihre jeweilige Decke verbannt. Jetzt ist Ruhe!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.