Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Catania

Bitte versucht dieses Geheimnis zu lüften

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr. Ich habe vorhin diese Seite hier gefunden, da ich seit erst 3 Monaten stolze hundebesitzerin bin und öfter doch mal Hilfe brauche von netten Hundehaltern. Jetzt aber geht es nicht um meinen Hund sondern um den meines Bruders. Er hat ihn erst ein paar Tage, ist jetzt 5 Monate alt, hat eine Schulterhöhe von ca 37 cm und soll ein Jack-Russel-Mix sein.

Da aber sooo wenig überhaupt von ihr bekannt ist, würden wir gern wissen, was da alles mitgespielt haben könnte.

Ich hoffe auf viele Vorschläge. Vielen Dank schon mal.

Das hier ist die süße

13816102oy.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hübsches Tier :)

Terrier wird vermutlich mit drin sein, dazu noch was langbeinigeres. Die Farbe ist auch nicht "original Terrier" - eigentlich würde ich bei dem Bild zunächst auf einen Windhund-Mischling tippen. Vielleicht noch ein Labrador oder Golden Retriever? :think:

hast du noch mehr Fotos? Vielleicht wo sie steht, damit man die Körperform ein wenig sieht? Generell ist es bei Mischlingswelpen und -junghunden schwer, denn sie ändern sich oft noch sehr extrem.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi Catania und Herzlich Willkommen!

Hier im Forum gibt es Leute, die unheimlich gut im Mix - raten sind. Also warte mal ab...

Ich bin nicht gut und würde den JRT nicht ausschliessen und auf der anderen Erbseite noch ganz viel für möglich halten. Manchmal ist auch ein Eltertier schon so gemixt, dass es echt spannend wird, was zu vermuten!

In jedem Fall ist es doch eine traumhaft gelungene Mischung und ich wünsche Deinem Bruder jede Menge Freude mit der Süssen!

Gundi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wo kommt denn der Hund ursprünglich her?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Er hat Ähnlichkeit mit meiner Zwergnase und bei dem hat Podengo pequeno mitgemischt.

Vielleicht bei dem auch?

Woher kommt die Süße?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo noch mla. Danke schön für die Antworten.

Wo Kira ganz genau herkommt weiß man leider nicht, es ist nur bekannt, dass ein Pärchen sie aufgenommen hat als sie mit 4 Woche wegegeben wurde. Sie haben sie aufgenommen bevor sie was weiß ich wo hingekommen wäre. Sie blieb einige Wochen bei ihnen.

Dieses Pärchen versuchte halt sie zu vermitteln, haben sie dann an einen Nachbarn gegeben, für den sie allerdings widerum nach ein paar Wochen zu anstregend wurde und so hat sie halt das Pärchen wieder genommen. Bis mein Bruder und meine Schwägerin sie gefunden haben. Da bleibt sie aber auch, der kleine Wanderpokal.

Dem Mann der sie aufgenommen hat ging es megaschlecht, seit sie vermittelt wurde. Er vermisst sie sehr udn sie hatte es auch gut bei ihm, nur warum sie so früh von ihrer Mutter getrennt wurde weiß man eben nicht.

Sie ist erst seit Samstag bei meinem Bruder, also erst fast 3 Tage. Ich lerne sie erst am Samstag kennen *freu*

Langbeinig soll sie aber gar nicht mal sein. Eigentlich eher klein, Also Kopfhöhe= Sitzhöhe eines normalen Stuhls. Meine Schwägerin würd sich allerdings freuen wenn was großes in ihr schlummert. Ich habe schon nach neuen Fotos gebeten.

Bis ich die habe dürft ihr aber gern mal raten was mein Benji für einer ist.

Er ist 6 Monate alt, hat ebenfalls eine Schulterhöhe von 37 cm, 6,5 Kilo schwer und hat seidiges Fell, das nicht unbedingt geschoren werden muss aber auch nicht haart.

13816835qm.jpg

13816855oy.jpg

und hier nochmal

13816868hr.jpg

Bis später und danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Hund deines Bruders könnte ein Pinscher-Labrador sein.

Und deiner vielleicht ein Coton De Tulear-Pudel?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Beim ersten Hund hab ich auch Labrador-Windhund (Whippet vielleicht) gedacht. Beim zweiten Hund hab ich keine Ahnung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach gott, deiner ist ja hinreißend!

Vielleicht ein Pudel-Mix? Oder etwas mit Malteser? Sehr putzig!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde besonders dein Hundi wunderschön und niiiieeedlich! Ich würde auf Tibet Terrier, vielleicht mit Pudel tippen?! Für einen Bichon ist er wohl ein bisschen groß, obwohl er sonst auch ziemlich wie ein Havaneser aussieht.

Liebe Grüße, Ina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.