Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Locke

Die ersten Zecken sind da

Empfohlene Beiträge

Stefanie, ich fühle hier etwas negative Energie......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das kann gaaaaar nicht sein. Ich bestärke die Zecken nur positiv!

Echt jetzt :zunge:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Fällt nicht mehr auf, kann ja gut sein, aber wenn dann sämtliche Personen von mir Abstand halten, weil ich etwas streng müffel, dann habe ich auch nichts gewonnen. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Scalibor auch heute angekommen. Diese kleinen Mistviecher haben es irgendwie geschafft während des ganzen Winters an unsere Ella zu kommen, weil die Kleine ihre Nase aber auch überall reinsteckt.

LG angelika mit ella, sam und brandl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schaut doch mal unter Unerlaubte Werbung vom Forenteam entfernt

Die haben ein tolles Halsband entwickelt, das nicht nur gegen Zecken wirkt und den Hund nebenbei noch gesund macht und nicht auch noch vergiftet, was die anderen chemischen Keulen machen. :klatsch:

Engel13

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Originalbeitrag

Waaah, Mali hat jetzt auch seine erste Zecke. Wieso sind die Viehcher denn schon aktiv, mensch.. :heul:

Denen werden wir jetzt auch mit nem Scalibor zu Leibe rücken. Das wirkt ja zum Glück prima.

Außer den Zecken machen uns im Sommer ganz arg die Bremsen zu schaffen. Besonders am Waldrand und an kleinen Gewässern. Wie kann man denn diese Dinger abwehren? Hat da jemand einen Tipp?

Hallo Gabi,

Gegen Bremsen hilft ,Bremsen bremse classic, am besten - benutz ich bei den Hottis und bei MIR - ist zwar teuer und stinkt wie hulle aber es wirkt - allerdings bin ich auch nicht sooo sparsam damit - brauch trotzdem nur eine Flasche pro Jahr - bekommt man in fast jedem Reitsportgeschäft und im Internet - meine Hundis bekommen nur ganz ganz wenig davon, weil ,,ES STINKT,, :D

LG pece

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Bevorstehende Zecken-Invasion 2019: Experten warnen vor neuen Infektionsüberträgern

      Es wird nicht besser mit den Viechern, im Gegenteil:    https://www.heilpraxisnet.de/naturheilpraxis/drohende-zecken-invasion-2019-experten-warnen-vor-neuen-gefaehrlichen-infektionen-20190110436153   Noch läuft Minos ohne Schutz, aber schätzungsweise wird es nicht mehr lange dauern, bis er die erste Zecke mit nach Hause bringt.    Wie sieht es bei euch aus? Laufen eure Hunde schon mit Zeckenschutz, gibt es was Neues am dem Markt, was man anwenden kann, oder setzt ih

      in Gesundheit

    • Zecken-Alarm! Füchse sind schlagkräftige Verbündete im Kampf ...

      Auch wenn jetzt nicht ganz die Jahreszeit für Zecken ist, bin ich aber trotzdem eben über diesen sehr interessanten Artikel gestolpert und stelle ihn deshalb auch ein:   http://www.rotorman.de/zecken-alarm-fuechse-sind-schlagkraeftige-verbuendete-im-kampf-gegen-die-borreliose/   Jetzt müsste man nur noch aufhören, Füchse zu bejagen, was ohnehin total blödsinnig ist, denn sie regulieren ihren Bestand immer noch am Besten selbst.     

      in Andere Tiere

    • Zecken- und Floh- Prophylaxe

      Hallo!   Gibt's da was Neues? Und gibt's dazu noch keinen Thread? Falls doch, könnt Ihr gerne löschen.   Dobby trägt nun wieder Scalibor. Gegen Flöhe ist es aber nicht gedacht. (Wirkt es trotzdem? Hat ja Akarizid und Insektizid.) Und das ständige Halsbandtragen mag ich auch nicht so...

      in Gesundheit

    • Parasiten (weiße Zecken?!?)

      Hallo zusammen, ich bin neu hier und grade ziemlich ratlos. Hoffe das mir jemand weiterhelfen kann. Meine Hündin und ihr BestBuddy haben seit 2 Tagen einen ganz seltsamen Parasitenbefall. Durch die Feiertage könnten wir auch keinen TA aufsuchen und auch in unserer Hundegruppe wüsste keiner Rat. Der Kopf und die Ohren (aussen) sind befallen. Überall wo sie Haut etwas dünner ist und das Fell nicht so dicht. Erst dachte ich es wäre eine Zecke, die ich auch gezogen habe. Nach genauem

      in Hundekrankheiten

    • Zecken: jedes Jahr das gleiche

      Werbung gelöscht.

      in Gesundheit


×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.