Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Gabi1980

Wie lange barft ihr schon?

Empfohlene Beiträge

Mich würde interessieren:

- Wie lange barft ihr schon eure Hunde?

- Wie lange wird euer aktueller Hund bereits gebarft?

- Wie alt sind eure verstorbenen, gebarften Hunde geworden?

- Wer hat schon einen Hund von Anfang an bis zum Schluss gebarft?

Wir füttern erst seit einem halben Jahr frisch. Ich bin überzeugt, dass das die beste und natürlichste Ernährungsform ist; wie auch nicht? Weil allerdings immer wieder Kritiken laut werden, bzgl. Langzeitschäden wenn "falsch" gebarft wird, würde mich sehr interessieren, wer sozusagen ein "Alter Hase" beim barfen ist und wie die Langzeiterfahrungen sind.

Sufu hat kein Thema dazu ausgespukt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

- Wie lange barft ihr schon eure Hunde?

- Wie lange wird euer aktueller Hund bereits gebarft?

- Wie alt sind eure verstorbenen, gebarften Hunde geworden?

- Wer hat schon einen Hund von Anfang an bis zum Schluss gebarft?

Wir barfen nicht ;) - wir füttern "frisch" :D

Das ist soweit ein Unterschied, als dass ich schon weit länger so füttere, als es den Begriff "barf" überhaupt gibt.

Und - ich füttere auch Nudeln, Kartoffeln und Reis und die sind gekocht und nicht roh. Deshalb bin ich eher "Frisch-Fütterer", wobei 95% des Futters roh ist.

a) seit meiner Hundehaltung und meine Mama noch vorher, ca. ab 1970.

B) Rusty ist 11 Jahre und wird seit 10 Jahren frisch gefüttert,

Smilla ist 10 Jahre und wird seit 9 Jahren frisch gefüttert.

c) Mams Pekinese 13 Jahre, mein Mischling 13 Jahre

d) hier - aber eben nicht "gebarft", sondern "frisch gefüttert"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Uli, endlich lese ich mal, dass jemand schon wirklich lange frisch(!) füttert. Vielleicht gibt es ja noch so ein paar Langzeitbarfer hier. [sMILIE][/sMILIE]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Differenz zwischen Alter und "Frischefütterung" liegt darin, dass ich

Rusty ein Jahr lang mit Fe-Fu ernährt habe, bis meine damalige TÄ mir gesagt hat, dass ich auch diesen Hund "frisch" ernähren kann :D

und

Smilla erst mit knapp einem Jahr zu uns kam. Sie wurde allerdings dann sofort auf "frisch" umgestellt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hab jetzt hier schon öfters gelesen das die Leute sagen sie barfen nicht, sie füttern frisch.

Was soll da der Unterschied sein ? Oder ist das nur ein Wortspiel ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

- Wie lange barft ihr schon eure Hunde?

- Wie lange wird euer aktueller Hund bereits gebarft?

- Wie alt sind eure verstorbenen, gebarften Hunde geworden?

- Wer hat schon einen Hund von Anfang an bis zum Schluss gebarft?

Über 5 Jahre.

Hunde sind knapp 6,8 und 11 Jahre alt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Mich würde interessieren:

- Wie lange barft ihr schon eure Hunde?

Die ersten beiden Hunde seit 2008 - damals waren sie 5 und 3 Jahre alt. Ich habe aufgrund einer Allergie umgestellt und bin bis heute bestens zufrieden.

- Wie lange wird euer aktueller Hund bereits gebarft?

Tequila (8) und Eddy (10) seit 5 Jahren, Jungspund Sam von Welpenbeinen an (schon bei der Züchterin)

- Wie alt sind eure verstorbenen, gebarften Hunde geworden?

- Wer hat schon einen Hund von Anfang an bis zum Schluss gebarft?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Hab jetzt hier schon öfters gelesen das die Leute sagen sie barfen nicht, sie füttern frisch.

Was soll da der Unterschied sein ? Oder ist das nur ein Wortspiel ?

Habe ich in meinem ersten Beitrag fein erklärt, worin der Unterschied besteht :)

barf = alles roh

frisch = so viel als möglich roh, aber eben auch Kartoffeln, Nudeln und Reis. Die kann man nicht roh füttern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dann barfe ich auch nicht sondern füttere frisch :D

Ronja kriegt seit zweieinhalb Jahren Fleisch in roh, Gemüse in gekocht.

Manches Fleisch kochen wir auch weil sie es roh nicht mag, Leber z.b.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)
Originalbeitrag
Originalbeitrag

barf = alles roh

frisch = so viel als möglich roh, aber eben auch Kartoffeln, Nudeln und Reis. Die kann man nicht roh füttern.

Hhmmm...auch beim barfen füttert man ja Kartoffeln, Nudeln und Reis nicht roh, wird gekocht genauso wie beim roh füttern. Kann da keinen Unterschied erkennen.

Denke das bei beiden Fütterungen genau das selbe auf der Speisekarte steht, und viele einfach nur diesen Modeausdruck nicht mögen.

Aber dann füttere ich scheinbar auch roh ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.