Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
puschel1985

Wohin dürfen eure Hunde mit?

Empfohlene Beiträge

Na ihr?

Das würde mich jetzt echt mal interessieren, wo dürfen eure Hunde alles mit hin?

Wir gehen am Samstag mit ner großen runde essen und danach auf Nachtwanderung (geocaching). Ronja ist mittlerweile das Maskottchen der runde und soll abends mitlaufen. Also habe ich gefragt, ob es für alle ok ist, wenn sie schon zum essen mitkommt..

Bis auf meinen Mann finden es alle ok :Oo

Habe auch extra im Restaurant gefragt, so lange sie nicht bellt ist alles ok...

Wenn es nach meinem Mann geht würde der Hund nirgends mit hin kommen..

Auf größere Veranstaltungen nehme ich sie nicht mit,Match nicht, wenn wir z.b. Auf einen Markt gehen wo viel Gedränge ist..

Letztes Jahr sind wir mal ausversehen auf so einen Markt geraten, Ronja war total cool ich eher genervt weil ich immer gucken musste das keiner auf den großen schwarzen 40kg Hund drauf tritt...

Wie haltet ihr das?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Genau wie du auch. :)

Wenn es nicht zu eng wird für die Hunde, sprich im Gedränge, dürfen sie mit.

Wir fahren mit ihnen auch in den Urlaub, so dass sie auch mit in Kaufhäuser kommen, in Eiscafes, Restaurants, oder wo es sonst noch so erlaubt ist.

Das hat bisher nie ein Problem gegeben. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Urlaub will mein Mann unter keinen Umständen :wall:

Würde gerne mal mit Ronja und ihm an die See fahren..

Na ja, diesen Sommer ist zumindest ein Ausflug nach Norderney mit ihr geplant.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Überall, außer es ist zuviel Gedränge oder verboten. :D

Was hat denn dein Mann für Argumente das er das nicht will?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Seine Argument : "Nein!"

Der Hund braucht nicht in den Urlaub und da habe ich auch keine Chance. Die Schwiegereltern sehen das nämlich genauso und offiziell ist es ja ihr Hund..

Auch wenn der Hund das nicht weiß ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ebenfalls überall. Nur wenn ich der Meinung bin, dass das zu viel Stress für ihn bedeuten würde, bleibt er daheim. Kommt allerdings nicht oft vor. Mein Mann würde übrigends auch gerne mal wieder OHNE Hund mit mir Essen gehen. Oder gar einfach nur mal Auto fahren. Ohne Hund. Nur mit mir. Warum auch immer. Versteh ich gar nicht ;) ..

Zum Wandern würde ich ihn sowieso immer immer immer mitnehmen. Kann das überhaupt nicht nachvollziehen, wie man mit Freunden eine Tour ohne seinen Hund laufen kann. Und da kenne ich einige, die das machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wo sie mit dürfen sind sie dabei ... Sei das beim Geocachen , Gaststätten besuchen , mittelaltermärkte, Urlaub etc .

Ohne meine Hunde könnte ich im Urlaub glaub ich gar nicht entspannen .. mich gibt es nur im 3er Gespan ( Ich + 2 Hunde ) wer das nicht akzeptiert, hat pech !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nahezu überall.

Beim Cachen sind die Hunde immer dabei. Auf Nachtcaches natürlich mit Leuchtweste und Lämpchen.

Wenn wir vor oder nach dem Cachen mit der Truppe Essen gehen sind die Hunde natürlich auch dabei.

Für Mai haben wir eine große Fahrrad-Tradirunde geplant. Für alle selbstverständlich, dass im Ferienhaus Hunde erlaubt sei. müssen.

Mich ohne Hunde in meiner Freizeit gibt es selten. Allerdings muss ich die beiden nicht beim shoppen in der Großstadt dabei haben. Ist ja für andere auch nicht immer toll, wenn sie auf dem Weg zur Umkleide über 2 dort abgelegte Hunde steigen müssen :D

Urlaub ohne Hunde können wir uns nicht vorstellen. Egal ob Zelt oder Ferienhaus - die Hunde sind dabei.

Mir graut schon vor 5 Tagen bei Rock im Park. So lange ohne Hunde, das wird hart.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Urlaub will mein Mann unter keinen Umständen :wall:

Da verpasst dein Mann aber eine Menge. Wir haben auf Grund der Hunde jede Menge schöne Orte in Deutschland kennen gelernt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine kommt fast überall mit hin.

Ist abr bei ihr ein Sonderfall, da sie ja Assistenzhund werden soll.

Sie kommt z.B. auch mit zum Arzt, wenn ich nur ein Rezept holen muss.

Dann wartet sie kurz vor der Tür.

Da es geheizt ist und nur Patienten da hin kommen, ist das auch okay so.

Ansonsten ist sie eigentlich immer dabei, denn sie schafft es, Brücken zu bauen.

Statt eine Frau im Rollstuhl sehen die Leute einen netten Hund.

Helfen muss sie auch immer mal wieder.

Wenn ich nicht sicher bin, frage ich kurz nach, ob es okay ist.

Sie bleibt selten zuhause, mir würde auch etwas fehlen.

Letztens war ich mal alleine unterwegs und wurde mehrfach angesprochen, ob Jule etwas passiert wäre.

Sie kann das auch sehr gut ab, keinerlei Streß, im Gegenteil.

Selbst wenn es im Bus mal voller ist, ist mein Hund völlig entspannt.

Sie schläft auch in einer vollen S-Bahn, Hauptsache, dabei sein.

Sie kann serh gut alleine bleiben, keine Sorge..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.