Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Mowgli

Griechischer Pinscher?

Empfohlene Beiträge

Hallo,

je älter unser Jaris wird (jetzt 3 Jahre alt), desto mehr Flecken bekommt er. Er ist 45 cm hoch, wach, neugierig und - leider - manchmal ein Kläffer. Besuch wird gründlich inspiziert, am liebsten liegt er auf dem Fensterbrett und beobachtet die Nachbarschaft (oh, wenn das der Rütter wüsste). Ansonsten ist er verträglich mit Mensch und Tier und hört meistens gut. Wenn nicht, dann allerdings gar nicht...

Was könnte wohl mitgemischt haben?

Grüße Christine

post-10483-1406420721,47_thumb.jpg

post-10483-1406420721,51_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

sieht aus wie ein hübscher Terriermix, wenn er aus Deutschland wäre hätte ich gesagt Kurzhaarfoxl und irgendwas.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich hätte zum Jack-Russel tendiert.

Aber dazu ist es egal wo der Hund her kommt,Rassehunde und Mischungen gibt es doch überall :)

Venetaki könnte durchaus mitgemischt haben bei den lokalen Rassen.

BTW niedliches Kerlchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

nur ne Frage: Mein Wuffi liegt auch si gerne auf dem Fensterbrett und beobachtet, alles was vorbeigeht und sich bewegt. wieso darf das der rütter nicht wissen, hat er das dagegen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Am Fensterbrett liegen und alle vorbei gehenden Leute ankläffen ist auch

die Lieblingsbeschäftigung von meinem Pinschermix :motz:

Mein erster Gedanke war auch Jack Russel, aber dafür ist er doch etwas zu

groß ?! Aber egal, echt süß ist er sowieso :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kurzhaarfox hätte ich auch gesagt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

danke für eure Tips. Ich habe mir jetzt mal die griechischen Hunderassen angeschaut - also ein klein bisschen was hat er auch vom Kritikos Lagonikos. Also den Körperbau, weniger den Kopf und die Farbe schon mal gar nicht. Der Kopf ist typisch "Dobby" von Harry Potter... Terrier ist bestimmt "drin", er ist aber recht lenkbar.

Er ist ein wenig verzogen, der Kleine und ich denke, der Rütter würde es nicht gut heißen, dass der Hund so viel Einfluss hat: Besucher melden, kontrollieren, Terrain überwachen. Aber es ist eben so, solange man gut damit leben kann, gibt es keinen Leidensdruck und man ändert nicht unbedingt was am Umgang mit dem Hund.

Grüße Christine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • ETTORE, Pinscher-Mix, geb. 2009, von CANI ITALIANI e. V. sucht ein Zuhause

      Rasse: Pinscher-Mischling
      Geschlecht: Rüde
      Alter: ca. 2009 Größe: ca. 40 cm / ca. 10 kg
      kastriert/sterilisiert: ja

      Angsthund/Deprivationssyndrom: nein
      Krankheiten: Leishmaniose (nicht aktiv) Mittelmeerkrankheiten: Leishmaniose (nicht aktiv)
      Verträglichkeit: Rüden: nein
      Hündinnen: ja
      Kinder: nicht bekannt
      Katzen: nicht bekannt
      Kleintiere: nicht bekannt   Der 9 Jahre alte Pinscher-Mix-Rüde ist ein Notfall.
      Er ist nicht mehr jung, hat Leishmaniose (nicht aktiv) und ist leider mit Rüden nicht verträglich. Im Tierheim laufen die Hunde in gemischten Gruppen, doch da Ettore nicht mit Rüden verträglich ist, muss er immer alleine im Zwinger bleiben 😞     Hallo zusammen!   Ich heiße Ettore, obwohl alle, da ich klein bin, mich Ettorino nennen. Die Freiwilligen nennen mich auch manchmal liebevoll "Latin Lover", weil ich gar so putzig bin   Ich bin ein guter, folgsamer Hund, ich liebe die Gesellschaft der Menschen und auch meiner Artgenossen, solange sie weiblich sind... männliche Hundekumpels mag ich nicht.   An der Leine kann ich schon gut laufen und ich bin ein Tänzer Wenn ihr einen Keks in der Hand habt, kann ich nämlich auf zwei Beinen stehen wie ein Tänzer, um ihn zu fangen!!   Leider sagen meine Betreuer, dass ich positiv auf Leishmaniose getestet wurde. Vielleicht liegt es daran, dass mich noch niemand adoptiert hat. Viele sehen mich an, aber wenn sie das hören, gehen sie weiter. Doch es geht es mir gut, ich laufe, esse, spiele und springe wie alle anderen, nur brauche ich regelmäßig Besuche beim Tierarzt, um sicher zu gehen, dass alles unter Kontrolle ist.   Im Tierheim ist es nachts kalt und ich würde gerne ein warmes warmes Häuschen ganz für mich haben oder aber mit einem Hundemädel teilen.   https://www.cani-italiani.de/zuhause-gesucht/rueden/ettore/  

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Tierheim Gießen: BIENE, 4 Monate, Pinscher-Mix - sie liebt alle Menschen

      Biene (Pinscher-Mix, geboren 06.02.18) ist eine altersbedingte noch etwas wilde und hibbelige kleine Hündin.
      Sie liebt alle Menschen und weiß noch nicht genau, dass man beim Begrüßen auch alle vier Pfoten auf dem Boden lassen kann.
      Mit anderen Hunden verträgt sie sich nach eienr Kennenlernphase gut, anfangs ist sie aber etwas vorsichtig und schüchtern.
      Plötzliche laute Geräusche oder unerwartete Situationen machen ihr manchmal noch Angst und sie sollte lernen, dass es mit ihrem Menschen an der Seite nichts Böses zu befürchten gibt. Dann wird aus ihr ein Traumhund werden.           Tierheim Gießen
      Vixröder Str. 16
      35396 Gießen
      0641/52251
      Email: info@tsv-giessen.de
      Homepage: www.tsv-giessen.de

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Pinscher chihuahua mix?

      Hallo ich habe seid kurzem einen kleinen hund er wurde mir als zwergspitz chihuahua mix verkauft von meiner mutter habe ich gehört er sieht aus wie ein pischer chihuahua mix kann mir hier jemand weiterhelfen? Meiner rechnung zufolge ist er so um die 5 monate 

      in Mischlingshunde

    • Tierheim Gießen: BAILEY, 7 Jahre, Chihuahua-Pinscher-Mix - ein cleverer Kerl

      Pinscher-Chihuahua-Mix Bailey (geb. 07.01.2010) musste wegen Zeitmangel bei uns abgegeben werden. Der kleine Knirps benimmt sich wie viele seiner Rasseverwandte: Seine Bezugspersonen liebt er aus vollstem Herzen und bellt diesen auch gerne hinterher, wenn sie ihn seiner Meinung nach zu wenig beachten, er springt wie ein Flummi wenn er vor Freude nicht weiß wohin mit seiner Energie und er ist in neuen Situationen oder bei fremden Menschen erst mal zurückhaltend bis ängstlich. Trotz seiner geringen Größe sollte er wie ein richtiger Hund behandelt werden, mit der dem entsprechenden Erziehung aber auch der dazu gehörenden Auslastung. Denn er ist clever und möchte dies auch gerne unter Beweis stellen dürfen. Bei falscher Führung neigt er zudem dazu, ein kleiner Tyrann an der Leine zu werden und alle entgegen kommenden Hunde anzubellen – dies ist aber mit etwas Hundeerfahrung nicht schwer in den Griff zu bekommen. Alleine bleiben, Autofahren, Sitz, Platz und Fuß kann der kleine Kerl bereits, dennoch würde er von einem Besuch in der Hundeschule profitieren. Bei anderen Hunden neigt er anfangs zum angeben, er ist aber grundsätzlich verträglich. Bei großen Hunden ist er anfangs etwas unsicher.       Tierheim Gießen Vixröder Str. 16 35396 Gießen 0641/52251 Email: info@tsv-giessen.de Homepage: www.tsv-giessen.de

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Griechischer Strakö-pseudo-Wolf

      Soderle, jetzt bewerfe ich das Forum auch noch mit ein paar Bildern von meinem geliebten Strakö-pseudo-Wolf. Die ersten Bilder die ich von ihm bekam. Ein Gesicht wie ein Gremlin und eine Statur wie ein richtiger Schäferhund :-) Drei Monate später, im Januar 2011 war es so weit. Der „Kleine“ war endlich da. „Versprochen“ waren 50 – 60 cm Stockmaß. Als er kam hatte er fast 70 cm Noch mit doppelter Sicherung. Und so platt wie ich in der Anfangszeit. Auch wenn er stubenrein war (wusste ich ja nicht), die Nächte waren nicht gerade erholsam… Langsam aber sicher kommt er auch „geistig“ an.

      in Hundefotos & Videos


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.