Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
fiftyseven

Dackel für Werbefilm gesucht

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

ich bin hier auch privat registriert und hoffe, diese - berufliche - Anfrage ist hier okay:

Wir (die fiftyseven GmbH) suchen für einen geplanten Werbefilm einen Dackel (rot - kurzhaar).

Der Dreh ist für April oder Mai in Berlin geplant.

Der Hund muss keine besonderen Tricks können - sollte aber natürlich kein Problem mit Menschen haben und sich potentiell bei sowas wohlfühlen können.

Wer Interesse hat, melde sich bitte per email (info@fiftyseven.de) oder Telefon (030 / 288 775 70) bei mir.

Liebe Grüsse,

Claudia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde es nicht so toll, wenn ein Hund aus Privathaltung für eine kommerzielle Sache (Film oder Fotos) gesucht wird.

Es gibt professionelle Tiertrainer mit ihren Hunden, die müssen zig Auflagen erfüllen, um überhaupt mit ihren Tieren arbeiten zu dürfen.

Die wissen worauf es ankommt, das sind Profis. Und die wissen auch sehr genau, was ihre Tiere für Ansprüche haben und wann es genug ist am Set.

Leider werden immer öfter lieber "Laiendarsteller" genommen - woran liegt das?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Geld. Ein Profi kostet halt "Profigeld", der Laie ist mit ein paar Mark Fuffzig und dem Abenteuer Filmdreh zufrieden..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

Danke für Deinen Kommentar.

Auch professionelle Hundetrainer casten für shootings ganz normale Hunde.

Es gab da vor kurzem mal einen Bericht, wie Nicolle Müller das macht. Allerdings sollte dieser Hund eben auch vor der Kamera als Schauspieler agieren und bestimmte Aktionen machen.

Genau das ist hier nicht gefragt.

Der Hund muss nichts spezielles tun.

Nur vor der Kamera stehen.

Und genauso, wie man beim Menschen für derartige Aufgaben auch nicht den professionellen Schauspieler, sondern einen Komparsen bucht, ist hier eben auch kein ausgebildeter Filmhund gefragt oder nötig.

Grüsse,

Claudia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich find das logisch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich finds normal. Vivo wurde auch schon gecastet. Die suchten da Rassen oder Hunde die man nicht oft sieht. Vivo hat da den 3. Platz gemacht und ist nun auch in ner großen kartei, wenn den mal einer braucht dann werd ich gefragt.

Und ich denke rote Kurzhaardackel werden jetzt,seid es Hausmeisterkrause nicht mehr gibt, auch nicht in mengen bei tierfilmagenturen rum laufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo zusammen,

ich würd mich freuen, wenn sich jemand meldet, der Lust hat mit seinem Dackel mitzumachen!

Liebe Grüsse,

Claudia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Warum sollte das einem gut sozialisierten Familienhund schaden?

Blöd dass es ein roter Langhaardackel sein muss...

Hätte einen grauen Dackelmischling im Angebot, ne echt coole Socke den einfach nix aus der Ruhe bringt. Definitiv mit Filmstarqualitäten (und dem dazugehörigen Ego :Oo )

Aber hilft nix, da werden wir wohl unentdeckt bleiben :D

Viel Glück bei der Suche!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo, du suchst doch auch im Schnauzerforum? Aber ich kann dir auch in diesem Forum nur das Rauhaardackeltier anbieten und wie bereits geschrieben, wohnen wir nicht in Berlin.

Davon ab wäre Lenis Gage auch viel zu hoch. sie reist grundsäztlich nur mit Bodygard. Wohnt in einer Suite, besteht auf 5 Gänge Menüs, ein Fernseher mit Dauerkatzenwerbesendungen, dazu gerne alle 2 Std. eine professionelle Dackelmassage :D

post-8084-1406420748,2_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

lach - tja ... da muss ich passen ... Diven wenden sich bitte an die entsprechenden Dackel-Diven-Filmstar-Betreuer ;-)

Danke Dir!

LG Claudia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.