Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Frau F.

Umfrage Tierpsychologie

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Nehmen wir an, Geld wäre kein Thema, aber Ihr hättet einHaustier - oder auch mehrere - mit dem es Unstimmigkeiten gäbe.

Zu welchen Themen würdet Ihr tierpsychologische Hilfe in Anspruch nehmen?

Und wenn Ihr niemanden kennen würdet, wie würdet Ihr googlen?

Danke für Eure Inputs.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gar nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Überhaupt nicht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auch nicht!

Heilpraktiker habe ich mich ja überzeugen lassen, aber tierpsychologe?

Ne!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Wie definiert ihr denn Tierpsychologie?

Für mich ist vieles was Hundetrainer machen ja auch schon Tierpsychologie.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kenne eine sehr gute Verhaltenstherapeutin, die wirklich was von Hunden versteht. Insofern bräuchte ich nicht zu googeln. Ich nehme aber an, dass das nicht deine Frage ist, oder?

Um die zu beantworten: Ich würde sicher nicht nach "Tierpsychologe" googeln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gar nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

das Problem bei der Sache ist doch, dass es kein geschützer Begriff ist.

Jeder darf sich da einen Titel zulegen: Tierpsychologe, Verhaltenstherapeut, Hundetrainer usw. nennen.

Der Begriff sagt nichts über die Qualität aus.

Ich bin mit Neele bei einem guten Verhaltenstherapeut in der Schweiz, ihn kannte ich aber auch schon länger und musste nicht nach ihm googlen.

Die besten Empfehlungen kommen immer noch durch Mund-zu-Mund-Propaganda, so kamen wir auch zu unserem Tierarzt.

Grüße

Silvia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde auch keine tierpsychologische Hilfe in Anspruch nehmen - zu gar keinem Thema und dementsprechend auch nicht suchen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ich wundere mich ein wenig, dass die meisten hier so nachdrücklich sagen "niemals"! :think:

Vielleicht liegt das am Begriff "Tierpsychologie"?

Ich würde wohl eher nach "Verhaltenstherapie" googlen, wir haben schon mal die Hilfe einer solchen Therapeutin in Anspruch genommen und ich habe jetzt mal geschaut, unter welchen Begriffen ihre Praxis eingetragen ist:

Tierpsychologie + Hundeschule + Hundegutachter

Dr. ....

Tierärztliche Praxis für Verhaltenstherapie

München

Natürlich ist der Begriff "Tierpsychologe" nicht geschützt und mutet vielleicht etwas seltsam an, ich würde mir genauesten die Vita derjenigen anschauen, sollte ich denn suchen!

Ich denke, es gibt genügend Fälle, wo es nötig sein könnte, einen Schritt weiter zu gehen, als zum "Hundetrainer", nur leider wird das häufig nicht erkannt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Umfrage Impfung

      Liebe Hundefreunde,   ich bin Tierärztin und schreibe meine Doktorarbeit über das kontrovers diskutierte und wichtige Thema „Impfungen beim Hund“.  Dabei untersuche ich den aktuellen Impfstatus der deutschen Hundepopulation, sowie die Frage welche Impfempfehlungen Haustierärzte geben, wie gut Hundebesitzer aufgeklärt sind und wie derzeit die Einstellung der Hundebesitzer Impfungen gegenüber ist. Dafür bitte ich euch den Fragebogen auszufüllen, dauert ca. 10 Minuten. Ihr könnt mit der Teilnahme auch eine kostenlose Impfberatung für eueren Hund erhalten. Der Link darf auch sehr gerne geteilt und weitergeleitet werden!!!   Vielen lieben Dank für euere Unterstützung, Simone   https://www.med.vetmed.uni-muenchen.de/aktuelles/news/hundeimpfung/index.html

      in Gesundheit

    • Umfrage: Wie zufrieden seid ihr mit Hundeschule und Trainer/in?

      Selten spricht man über Gutes - liegt halt so in der Natur des Menschen ...  In einigen Parallel-Diskussionen geht es auch um Trainer und Hundeschulen und da meist über negativer Erfahrungen berichtet wird, fiel sogar schon der Begriff "bashing". Diese Umfrage kann das Bild gerade rücken, denn durch die Vergabe von Schulnoten können positive, neutrale und negative Bewertungen abgegeben werden. Es kann mehrfach geantwortet werden, so hoffe ich, dass eine Person mehrere Erfahrungen bewerten kann. Ich bin gespannt auf die Ergebnisse.  

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Umfrage Ignorieren des Hundes

      Liebe Hundehalter und Hundehalterinnen,   für meine Bachelorarbeit suche ich Teilnehmer für meine Umfrage zum Ignorieren von Hunden. Es soll herausgefunden werden, ob und wie das Ignorieren überhaupt praktiziert wird. Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr vorbeischaut 😃   https://www.soscisurvey.de/hundignorieren/   Das Aufüllen dauert ca. 7 Minuten und ist natürlich anonym. Bei Fragen und Anregungen stehe ich gerne zur Verfügung. Das Posten dieses Beitrags wurde mit den Admins abgestimmt, vielen Dank für das Unterstützen dieser Forschung! Vielen Dank für eure Hilfe!   Freundliche Grüße Miriam Junuzovic Universität Vechta Biologie

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hochschul-Umfrage zum Thema Hundebesitz und Online-Marketing

      Liebe Hundefreunde,   meine Projektgruppe und ich sind Studenten der Hochschule Fresenius und führen im Rahmen einer Projektarbeit eine Umfrage zu dem Thema "Zielgruppenanalyse im Online-Marketing" durch. Für unsere Stichprobe benötigen wir insbesondere Personen, die Hundebesitzer sind, Hundebesitzer waren oder gerne Hundebesitzer werden möchten. Ebenso können aber auch Personen teilnehmen, die noch keine Berührungspunkte mit Hunden hatten.   Wir würden uns unglaublich freuen, wenn ihr euch kurz Zeit nehmen würdet, unseren Fragebogen zu beantworten. Alle Angaben bleiben selbstverständlich anonym. Das Ausfüllen des Fragebogens dauert ca. 5 Minuten.   Vielen herzlichen Dank!!!   Hier folgt der Link zur Umfrage:    https://ww2.unipark.de/uc/online_zielgruppenanalyse/ 

      in Plauderecke

    • Umfrage - Themen - Fotowettbewerb Nov 17

      Liebe Fotowettbewerbsfreunde!   Für den Fotowettbewerb November 2017 habe ich von 'the solitaire' eine 3er Liste mit Themen rund um das Thema Hund bekommen.   Im Ruecken (Haben wir letztens ein tolles Motiv zu fotografiert, kann sehr vielseitig umgesetzt werden) Treppen Wolken   Hier könnt ihr auch zu den Themen diskutieren.   Die Umfrage läufft bis Mittwoch 25. Oktober 2017, 20:00h      

      in Plauderecke


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.