Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
UliH.

Ausfärbung des Fells?

Empfohlene Beiträge

Ja, sie wird älter .... im Januar war "datt Froilein" 10 Jahre und sie ist, zum Glück (!!!!) super gut drauf.

Was mir jetzt die letzten Tage extrem aufgefallen ist:

Smilla wird nicht nur hinter dem linken Ohr schneeweiß

schbazl_DSC_6693_12.jpg

Sondern auch hinter dem rechten Ohr (Foto kommt nach)

und

die ersten total weißen Haare sah ich heute auf der rechten Rippenseite. (wenn se so weiter macht, ist sie in ein paar Monaten ein Samojede)

Ist das normal, dass ein schwarzer Hund im Alter von 10 Jahren so an diesen doch außergewöhnlichen Stellen so ausfärbt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt immer eine Stelle an der es beginnt.

Gruß

Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmmm ....,

nur das Mädel wird weiß. Richtig weiß. Nicht grau, nicht was weiß ich was. Und das weiße Fell ist von de Struktur her ganz anders.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da sind dann bestimmt keine Fabpigmente mehr, bzw. werden produziert.

Das ist bestimmt der Unterschied zwischen Grau und Weiß.

Also bei Grau gibt es noch Farbpigmente aber nicht mehr ausreichend.

Oder so Ähnlich denke ich mal aber ganz genau weiß ich es auch nicht.

Gruß

Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mich erinnert das schwer an Elkes Shari. Bei ihr isses ja neben dem Auge

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sie wird schon 10? Wo ist den bitte die Zeit hin.

Bei uns in der Gegend gibt es auch einen Hund (Bernermix) der so "ausfärbt". Wenn ich ihn wieder treffe frage ich gerne mal nach ob der Besitzer etwas genaueres weiß.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich verfolge das hier mal gespannt mit, denn irgendwann - so in 150 Jahren - wird das bei meinem schwarzen Zottelpuschel ja auch soweit sein ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich find das eher merkwürdig.

Alte Hunde die ich kenne werden im Gesicht grau. Manchmal der ganze Kopf und einzellne Haare im Fell

Aber so was hier hab ich noch nie gesehenn

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich weiß dazu leider keine Erklärung... aber ich find das sieht überaus charmant aus! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mich erinnert das schwer an Elkes Shari. Bei ihr isses ja neben dem Auge

:D An die habe ich auch sofort gedacht! ;)

Keine Ahnung ob es bei Smilla mit dem Alter zu tun hat oder ob sie vielleicht auch so *weiße Auswüchse* bekommt wie Shari! Schon merkwürdig - irgendwie - aber süß! :)

LG Elke :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Ausfall des Fells

      Hallo, mein Sheltie ist 12 Jahre alt, hat seit 2 Jahren starke Arthrose in den Beinen. Mehre Medikamente gegen die Entzündung und Schmerzen hat er schon bekommen - mit mäßigem Erfolg. Seit einigen Monaten verliert er so viel Fell, dass bereits der Bauch nackt ist und nur noch Knorpel an der Rute  zu sehen ist. Der TA sieht die Ursache im Alter, nicht als Nebenwirkung der Arznei. Was kann ich tun für meinen Hund? Ich würde mich sehr über eure Ratschläge freuen. LG

      in Hundekrankheiten

    • Hund hat plötzlich dicke Beulen unterhalb des Fells

      Hallo nochmal. Ich hatte vor kurzem schonmal geschrieben wegen meines Hundes der beim Gähnen den Kopf nach rechts zieht. Mitlerweile hat sich das gebessert, nun bekommt er fast täglich dicke Beulen ( wie innerliche Blutergüsse) am Körper. Der Tierarzt weiß sich auch keinen Rat. Der Hund ist sonst fit, frißt normal, trinkt normal, verhält sich normal. Weiß jemand was das bedeuten kann?

      in Gesundheit

    • Rückfettung des Fells nach dem Baden. Wie kann man dies fördern?

      Ich muss Tommy dringend baden, da er gestern Durchfall hatte und nun bestialisch stinkt, weil sich immer noch Reste im Fell befinden. Nun habe ich folgendes Problem, da es draußen ja noch recht kalt ist. Wenn ich ihn bade, verliert sein Fell doch das schützende Fett und der Säuremantel der Haut wird auch zerstört. Meine Sorge ist, dass er dann schneller anfängt zu frieren(wäre nicht so dramatisch, wenn er keine massiven Rückenprobleme hätte). Gibt es eine Möglichkeit die Rückfettung zu förde

      in Gesundheit

    • Pflege des Fells im Schnee

      Hallo zusammen, wusste jetzt nicht, in welche Spalte ich diese Fragen stellen soll. Falls nötig, liebe Admins bitte verschieben! DANKE Es ist ja toll, wenn es draussen so schön vor sich hin schneit, obwohl ich absolut kein Winter Typ bin, im Gegenteil ich hasse das Schnee schieben, Auto fahren usw. Jetzt kommt noch ein Punkt hinzu: Wenn ich mit meiner Border Colli / Mix Hündin Gassi geh, dann kommt mein Hund völlig vereisst nach hause. Im Fell setzten sich richtige Schneeballen ab, im A

      in Plauderecke

    • Ganz viele Fragen bezüglich des Fells

      Hallo zusammen, ich weiß, ich war lang nicht mehr online und muß sagen es hat sich hier so einiges verändert Hab mal einige Fragen, bemerke seit ca. 1 Monat bei der Kira (Husky-Border-Shephardt-Mix, 19 Monate alt) Änderungen am Fell... Sie hat auf dem Rücken einen Streifen der sehr stark fettet. Haut darunter ist in Ordnung (keine Wunden oder so). Im Moment sind beide im Fellwechsel, aber wie gesagt, bei ihr fällt mir verstärkt auf, dass das Fell an dieser einen Stelle sehr grau und fettig

      in Plauderecke


×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.