Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Yeiru

Tragetasche (bis 10 kg) nur welche?

Empfohlene Beiträge

Hey :)

Also ich nehme meinen Hund ja ab und an mit in die Stadt, wo wir dann mit dem Bus/Zug hinfahren.

Weil ich aber nicht immer ein Kinderticket für ihn ziehen will, suche ich eine tragetasche, die Hunde bis mindestens 10 kg aushällt.

Ich hab mir schon so einiges im Internet angesehen, aber bin teilweise etwas unsicher.

Gefallen tut mir z.B. der Karlie Tragetasche Shopper De Luxe, nur leider ist der beim Tragen extrem 'unhandlich'. (wenn man ihn mit em Schultergurt trägt).

Und wirklich 'zusammnefalten' kann man ihn auch nicht was ihn leider auch etwas unhandlich macht, wenn man in der Stadt unterwegs ist :(

Mit Tragetüchern habe ich noch gar keine erfahrungen gemacht.

Vieleicht hat jemand einen Hund in dem Kilo bereich (7 - 10 kg) und kann mir da n Tipp geben, was da am besten für geeignet ist?

Lg :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ich habe für meinen (10 Kilo) die Dackeltasche von der Hubertus Gmbh und kann sie nur empfehlen.

Oben auf "Hunde", dann links auf "Hunderucksack&Dackeltasche".

Wenn Du bei den Bewertungen nachliest, dann sind alle durchweg begeistert und es werden nicht nur Dackel darin transportiert.

Und ja, der hohe Preis ist gerechtfertig, das Teil ist Handarbeit, abgefüttert etc. pp.. Ich nutze die Tasche auch als Lager für den Dackel, wenn wir irgendwo ins Restaurant oder ähnliches gehen.

Kurzer Nachtrag. Unbeladen packe ich mir die Tasche als "Rucksack" auf den Rücken - wenn der frei ist -, habe ich eh schon einen Rucksack dabei wird die Tasche zusammen gerollt und dann in den Rucksack gepackt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

wow, der Rucksack sieht wirklich extrem gut aus. Vor allem da man ihn wenn der Hund nicht drin sitzt als Rucksack benutzen kann.

Aber der Preis :o leider reicht mein Budget nicht aus.

Schade :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Wie wäre es mit dieser Umhängetasche?

Die Bewertungen lesen sich ganz gut und mir gefällt, dass man sie sich quer über den Körper hängen kann und so die Hände frei hat, bzw. die auch gut nutzen kann, wenn man einen Rucksack auf dem Rücken trägt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

*grins* tatsächlich habe ich die bei Amazon schon in meinem Warenkorb hineingetan. Ich bin mir nur nicht sicher ob die im Bus auch als 'Transporttasche/box' gilt weil er ja da sozusagen noch ziemlich raus guggt.

Aber ich denke, wenn ich nicht noch etwas anderes finde, wirds die werden. :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So...

Da ich bedenken habe das mein Hund von der größe her zu groß ist für die Umhängetasche, habe ich mir mal ne Sporttasche geschnappt die eine fasst identische Bodenfläche hat.

Und was soll ich sagen? Der Hund passt rein :D Sein Gewicht liegt mit 8,8 Kg auch noch im Rahmen. Also habe ich mir die Umhängetasche jetzt bestellt.

Ich habe mich jetzt dafür endschieden, da sie sehr praktisch ist. Man hat die Hände frei und kann im Bus ohne gefummel sein Bargeld hervorkramen und bezahlen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn Du die Tasche ein paar mal ausprobiert hast, berichte doch bitte über Deine Erfahrungen damit! :danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Wenn Du die Tasche ein paar mal ausprobiert hast, berichte doch bitte über Deine Erfahrungen damit! :danke

Der Bitte schließe ich mich an. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

So, da Feedback erwünscht ist, hier mein erstes:

Die Tasche ist wie ich mir schon dachte von der Stabilität her wie eine gewönliche 'Stofftasche'. Das heißt man kann sie wenn man sie nicht braucht sehr gut verstauen.

Der Nachteil dieser unstabilität ist natürlich, das der Hund darin 'Hängt' wie in einem Nassen sack, was ich aber jetzt als nicht zu schlimm für den Hund empfinde.

Das 'gugg-loch' für den Hund kann man je nach belieben vergrößern, da er noch oben hin noch bei bedarf mit einem, reißverschluss noch weiter geöffnet werden kann. Allerdings ist das eigendliche gugg-loch schon weit oben angesetzt das es genügen sollte.

Der Gurt den man sich über die Schulter hängt, ist schön breit und schneidet einem nicht ins Fleisch. Man kann ihn auch verlängern und verkürzen.

Nun kommen wir zum Hund in der Tasche. ;)

Mein Hund ist mit knapp 38 cm Schulterhöhe und 8,8 kg sicherlich schon an der tragegränze für diese Tasche. Mein Hund passt zwar gut rein, aber das Gewicht von ihm zieht die ganze Tasche doch schon etwas runter.

Das merke ich auch beim 'Tragen'.

Ich denke einen etwas kleineren Hund der etwas weniger wiegt kann man mit der Tasche super und problemlos längere Zeit tragen - ebenso einen Welpen in der Gewichts und größenklasse.

Allerdings denke ich das man einen Hund mit ähnlichem Gewicht und ähnlicher größe wie meinen mit der Tasche nicht auf längere Spatziergänge mit nehmen kann, da sich die ganze tasche nach unten zieht.

Aufpassen muss man mit dem Gurt vorne am Guggloch. Denn wenn man die Tasche nicht mit einer Hand ein wenig stabilisiert um sie 'breiter' zu halten, rutschen die gurte ein wenig zusammen so das der vorne beim Hund im Gesicht hängen kann.

Alles im allem eine sicherlich gute alternative für alle mit kleinen Hunden bis 5-6 kg.

Ein wenig schwerere/größere Hunde können in der Tasche ebenfalls problemlos getragen werden - aber warscheinlich dann eher für den Bus wo man sich den Hund kurz nach dem Bezahlen auf den schoß 'stellt'.

Da ich nur eine Tasche für Fahrten gesucht habe - ist diese Tasche für mich genau das was ich gesucht habe :so Und wenn ich am Ziel angekommen bin darf der Hund wieder selber gehen und die Tasche wird weggesteckt.

So und hier noch mal ein Bild mit meinem Hund in der Tasche:

sdc10347.jpg

Das sieht jetzt sehr klein aus, aber dadurch das die Tasche so leicht ist, fällt sie in sich zusammen sobald der Hund am boden ist :Oo Beim Tragen verdeckt sie noch ein bisschen mehr vom Hund.

Haku geht freiwillig hinein und das zeigt mir das es ihm dadrin nicht ganz so schlecht gehen kann =)

Lg

Ps: fasst hätte ich es vergessen zu erwähnen: Die Tasche hat innen noch eine ganz kleine dünne 'Leine' mit haken wo man den Hund am halsband oder Geschirr befestigen kann, damit er einem nicht aus der Tasche hoppst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für das Feedback!

Deine Fellnase sieht in der Tasche total niedlich aus :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.