Jump to content

Schön, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast !

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.

➡️  Hier geht's ruck zuck weiter

Hundeforum Der Hund
Truffle

Hund bellt Menschen und andere Hunde dauernd an

Empfohlene Beiträge

Hallo,

die überschrift sagt ja schon das meiste aus. Oft passiert dies, wenn wir mit der Leine spazieren gehen. Sie bellt Menschen und Hunde vom weiten an, manchmal auch noch, wenn wir an dem "Problem" vorbei sind, als ob sie sich noch drüber aufregt oder so. Das bellen ist danach auch nicht mehr so laut, dies ist dann wenn wir andere Hunde treffen.

Zu ihr. Sie ist jetzt 3,5 Monate alt. Eigentlich liebt sie alles und jeden. Wenn die Menschen näher sind findet sie die super und will alle begrüßen.

Komischerweise macht sie es bei meinem Freund nicht, wenn er mit ihr alleine untwerwegs ist. Ich mache hier am meisten mit ihr bin auch hier eher ihre Bezugsperson. Macht sie dies aus Angst und nur bei mir, weil sie sich sicher fühlt?? Oder liegt dies am alter :???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Läßt du sie denn meistens zu anderen Menschen und Hunden hin?

Interessiert sie sich für andere Menschen und Hunde wenn sie ohne Leine

läuft. Rennt sie dann hin?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jein, ich möchte bzw wir üben noch an Menschen einfach vorbeizugehen. Ich beachte sie nicht und gehe weiter nur sie will dann hin.

Wenn sie andere sieht bellt sie erst vom weiten und geht hin schnüffelt am Hund und begrüßt dann den Menschen mit anspringen und so. Wenn ich dann was sage bekomme ich hier immer zu hören, ist doch nicht schlimm, oder der weiß das ich was in der Tasche habe. Dann wird der Hund wieder beschnüffelt und dem Hallo gesagt. Wenn dieser uninteressant ist geht sie weg und schnüffelt am Wegesrand oder so. Wenn ich weitergehe, geht sie mir aber hinterher. Also sie geht den anderen nicht hinterher. Bisher war dies aber auch bei "interessanten" Hunden. Sie ließ sie gehen, schaut kurz hinterher, schaut mich an und läuft mit mir.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde den Hund nicht mehr Hallo sagen lassen. Damit schaffst du für

deinen Hund eine Erwartungshaltung und er bellt weils nicht schnell genug

geht. Aus Frust eben. Damit umzugehen hat er noch nicht gelernt.

Du schaffst dir also dein Problem selber. Kein Hund und auch kein Welpe muß

jedem Hallo sagen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Aber wieso macht sie es nur bei mir? Also soweit ich meinen Freund kenne (kann ihn gerade nicht fragen) lässt er sie ran an andere. Hmm. Ok, ich beobchte nochmal mehr und versuche dies mal zu ändern.

An der Leine versuche ich ja schon weiter zu gehen. Ohne muss ich dann noch trainieren. Aber wenn ich sie ohne Leine zurückhalte, verursache ich dann nicht nich mehr spannug?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.