Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
SabineG

Kopfkino, wo ist der "Aus"-Schalter?? Und Daumendrücken wäre auch schön!

Empfohlene Beiträge

Hier gibt es die Vorinformationen:

http://www.polar-chat.de/topic_97631.html

Ich werd noch irre.... es ist überhaupt noch nichts gesagt, außer dass ein Lymphknoten angeblich vergrößert ist. Und trotzdem fängt in meinem Kopf das Gespenst an, mit den Ketten zu rasseln und ich kann es, verdammt noch mal, einfach nicht verhindern! Ich nehme es mir so fest vor, aber das Gespenst drängt sich immer wieder in den Vordergrund. :(

Ich beobachte Ollie.... trinkt sie auf einmal mehr als sonst? Warum guckt sie so komisch? Ist sie nicht besonders müde im Moment? Warum liegt sie heute morgen nicht wie immer neben mir im Bett sondern in ihrer Kudde im Nachbarzimmer?

Ich will das nicht alles denken, wir mir diese ganzen Fragen nicht stellen! Wie stellt man dieses verfluchte Kopfkino nur aus?

Wir fahren nächsten Dienstag nach Oldenburg in die Tierklinik. Dort wird das Blutbild gemacht und ggf. die weitere Diagnostik. Vielleicht wäre es hilfreich wenn ihr Ollie und mir die Daumen drücken könntet, das hat ja hier im Forum schon so manchem geholfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:knuddel

Meine Daumen sind feste gedrückt! mx63.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
:knuddel Ich drücke alles was geht. :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
:kuss: Hier wird ganz fest gedrückt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier wird auch feste gedrückt! :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir drücken kräftig mit und schieben dir ne Schoki rüber :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dass du da Angst bekommst, kann ich gut nachvollziehen, versuch dich nicht schon im Vorfeld verrückt zu machen, es kann eine ganz simple Ursache sein.

Daumen sind natürlich alle gedrückt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kann dich gut verstehen, bin auch so ein *nichtaufhörenzudenkenkönnender* Mensch :-(

Aber ich drücke euch ganz feste die Daumen!!!!:knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ganz lieben Dank euch allen!

Arachne, es KANN eine simple Ursache haben, da hast du Recht und ich hoffe das natürlich inständig.

Was ich hier bei euch so schätze das ist, dass keine "Feststellungen" kommen wie beispielsweise "Das ist nichts Schlimmes, das weiß ich" oder so.

Hier haben so viele von uns schon üble Erkrankungen ihrer Hunde mitgemacht und können sich gut in jemanden hineinversetzen der Angst um seinen Hund hat.

Deshalb hilft mir euer Daumendrücken wirklich sehr! Danke!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Ungewissheit ist meistens schlimmer, als eine entgültige Diagnose, weil man so hilflos ist :(

Auch wir drücken Euch natürlich die Daumen, dass alles ganz harmlos ist :knuddel

*DAUMENDRÜCK*DAUMENDRÜCK*DAUMENDRÜCK*DAUMENDRÜCK*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.