Jump to content

Schön, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast !

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.

➡️  Hier geht's ruck zuck weiter

Hundeforum Der Hund

Empfohlene Beiträge

Hallo Leute, ich hab seit 3 Wochen einen Welpen im Haus und bring sie alle 2 Stunden Gassi, jedoch macht sie noch immer in die Wohnung, ich belohne sie auch viel, wenn sie es draußen macht, aber irgendwie funktioniert es nicht :/ soll ich ihr ein Welpenklo kaufen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

eigentlich hilft nur konsequent sein und viel durchhaltevermögen ein Welpenklo würde ich nicht anschaffen,immerhin soll sie ja draussen machen ;)

Manchmal dauert es halt etwas länger.

Ich würde mich nicht allein auf die zwei stunden versteifen sondern auch raus gehen mit ihr wenn sie unruhig wird und ca 15 min nach dem fressen und wenn sie länger gelegen hat dann auch direkt wenn sie aufsteht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke, werds ausprobieren, ich hoffe das klappt, zwar bring ich sie eh nach dem essen raus, aber trotzdem macht sie in die Wohnung

Lg, selina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Hallo Leute, ich hab seit 3 Wochen einen Welpen im Haus und bring sie alle 2 Stunden Gassi, jedoch macht sie noch immer in die Wohnung, ich belohne sie auch viel, wenn sie es draußen macht, aber irgendwie funktioniert es nicht :/ soll ich ihr ein Welpenklo kaufen?

Nein kein Welpenklo!

Wie alt ist der Welpe? Welche Rasse, Rüde oder Hündin? Wo kommt der Hund her? Wie hat der Hund bisher gelebt?

3 Wochen ist in der Reinheitserziehung eines Hundes nicht wirklich viel Zeit. Einige Hunde brauchen da schon etwas länger. Ich würde weiterhin direkt nach jedem Fressen, nach jedem Nickerchen, nach dem Spielen sofort mit dem Hund raus. Sofort, nicht 3 min später. Wenn der Hund sich draußen löst, belohnen. Wenn der Hund in die Wohnung macht, den Vorgang ignorieren und wortlos beseitigen. Kein schimpfen, keine großmächtige Beachtung.

Dann brauchst du einfach noch ein wenig mehr Geduld, es wird schon werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

mein Welpe ist jetzt 12 Wochen alt, sie ist ein Pomeranian/chihuahua Mischling,habe es Privat gekauft, der Herr dort meinte das die Welpen nie raus gebracht wurden, und nur auf Zeitungen gemacht haben .. ich schimpf mit ihr eh nicht, wenn sie macht ..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab meinen Chihuahua jetzt seit fast 2 Monaten und sie ist immer noch nicht ganz stubenrein, obwohl sie es von der Züchterin schon kannte, dass sie auch draußen ihr Geschäft macht.

Also einfach weiter machen wie bisher. Das dauert eben ein bisschen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

dranbleiben und nicht verzweifeln- Farinelli ist jetzt 14 Wochen alt und seit 4 Tagen hatten wir keinen Unfall mehr. davor waren wir mehr draussen als drinne ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

danke Leute :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kann dir auch nur Hoffnung machen-man denkt zwar öfters: das wird doch nie was( wenn nach 2 Wochen doch noch mal was daneben ging) -aber es wird (-:

Eine Frage hätte ich noch:

weshalb nicht schimpfen?

(warum kein ein ruhiges bestimmte Nein-kein irres gekreische, das ist klar)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich schimpfe aus zwei Gründen nicht:

Erstens möchte ich nicht, dass Hund aus Angst vor Ärger versteckt sein Geschäft erledigt. Dann wird das Training noch schwerer.

Und außerdem, Schimpfen müsste ich wenn doch mit mir. Ich habe nicht gesehen, dass Hund muss. Bei so jungen Hunden ist das in die Wohnung machen doch nur eine Folge des noch nicht vernünftig kontrollierbaren Schließmuskels und der Ablenkung und Unsicherheit draußen. Man schimpft doch auch nicht mit dem Hund, wenn er nicht Sitz macht, wenn er das Kommando noch nicht kennt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.