Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
gast

Pudel-Thread

Empfohlene Beiträge

Pudeline   

Jetzt erst gesehen - tolle Bilder, :danke ! Wie groß und wie schwer ist denn Betty?

Unsere schwarze Pudeline ist jetzt fünfeinhalb Monate alt und so langsam wird es spannend, wie groß sie wird. Sie hat gerade ordnungsgemäß die Königsklasse erreicht und wiegt 14 kg. Ich denke, da kommt in der Höhe nicht mehr so wahnsinnig viel dazu, sie dürfte nach der Mutter schlagen, die auch eine kleine, zierliche Königspudelin war, meine Freundin ist anderer Ansicht. Aber egal wie groß, sie wird richtig! Bzw. ist es schon.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dunja!   
(bearbeitet)

Hallou ^-^,

eure Pudel sind ja wohl überknuffig! Ich habe eine Labradoodle Dame, mit Königspudel drinnen, und das Pudelhafte gefällt mir am besten. Mh, in ein paar Jahren ziehe ich aus, also in 2-3 Jährchen. Dann möchte ich mir wieder einen Pudel holen, aber keinen großen, sondern einen Zwerg- oder Toypudel.

Aber wo ist bei denen eigentlich der unterschied ._.? Und welche Rasse findet ihr besser?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Divinity   

Oh, den Thread habe ich noch gar nicht gesehen abr ich schau nun bestimmt öfter rein und poste vielleicht auch mal ein Bild. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Isa94   

Wie schön - ein Pudelthread! :klatsch:

Hier dann mal mein Teddy:

Apricot Zwergpudel, 4 Jahre jung, mein Liebling und Seelenhund - Pudel sind eben einfach die besten ;)

22170118171460mplu8ofei0.jpg

10009531g5yqmx9uo.jpg

1000334m7964s8v2e.jpg

Teddy als Killerwelpe :D

1001552ui34rt21cn.jpg

1001763wpknrt9ygv.jpg

So ein Großpudel das wär`s *seufz* Allerdings ist es schwierig, so einen im Tierschutz zu finden.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

Ach wie süß :klatsch::klatsch::klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Betti   

Da ist ja einer schöner als der andere, wunderschöne Aufnahmen von euren Pudelchen auch die Kurzgeschurenen mit Bärtchen sehen aus wie kleine Taddys zum knuddeln süß.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pudeline   
Originalbeitrag

Hallou ^-^,

eure Pudel sind ja wohl überknuffig! Ich habe eine Labradoodle Dame, mit Königspudel drinnen, und das Pudelhafte gefällt mir am besten. Mh, in ein paar Jahren ziehe ich aus, also in 2-3 Jährchen. Dann möchte ich mir wieder einen Pudel holen, aber keinen großen, sondern einen Zwerg- oder Toypudel.

Aber wo ist bei denen eigentlich der unterschied ._.? Und welche Rasse findet ihr besser?

Der Unterschied liegt hauptsächlich in der Größe. Toypudel sind die kleinsten. Ich habe aber auch immer mal wieder gelesen, dass es auch ein paar Unterschiede im Charakter gibt, die kleinen sind wohl lebhafter, "kläffiger", Großpudel haben dafür häufig den Jagdtrieb behalten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
RaveBuffy   

Bei uns ziehtEnde nächster Woche der 2. Toypudel ein .....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Shakira   

:klatsch::klatsch:

Tolle Hunde!

Ich hätte gerne mal so einen Grosspudel!!!

Habt Ihr noch mehr Bilder???

Auch zu den Frisuren?

Und noch mehr Infos zum Charakter?

=)=)=)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

Unser Louis ist ein sehr ruhiger Vertreter, aber dennoch draußen sehr sportlich und aktiv.

Tendenziell ist er eher etwas ängstlich und in keiner Weise draufgängerisch oder gar dominant.

Er ist sehr gut verträglich mit Artgenossen und zeigt auch dort keinerlei Aggressionen, weder an der Leine, noch im Freilauf.

Unser Exemplar hat Jagdtrieb, der auch nicht zu unterschätzen ist, aber man kann es in den Griff kriegen, wenn man von Beginn an daran arbeitet. Wir haben das leider verpasst und somit funktioniert der Rückruf bei Wildsichtung nicht immer verlässlich! :Oo Mit dem Ball können wir ihn ganz gut überzeugen, das Jagen zu lassen, aber in Wildreichen Gebieten, kommt er trotzdem nicht von der Leine. Womit er aber auch überhaupt keine Probleme hat.

Im Haus ist er extrem ruhig und wir konnten ihn von der 10. Woche an problemlos in sein Bett schicken, wo er dann auch locker 2-3 Stunden liegen geblieben ist.

Großpudel sind, wie alle Pudel eigentlich, sehr anpassungsfähig. Er kann locker einen Tagesausflug mit Wandern, Spielen, Schnüffeln verbringen, aber er kann auch mit 3x 20 Minuten Auslauf glücklich sein. Dies allerdings nicht dauerhaft!! Bei einer gesunden Mischung von Beschäftigung und Ruhe sind Großpudel einfach nur liebenswert!! :yes:

Zu den Frisuren, da ist es letztlich jedem Besitzer selbst überlassen, wie er den Pudel frisiert. Fakt ist nur, dass der Pudel regelmäßig zum Scheren muss, da sein Fell bis ins unendliche wachsen würde(wie beim Menschen auch).

Meine Beiden sind nicht wirklich Pflege intensiv, da ich sie nur ca. alle 10 Wochen scheren lasse und dazwischen werden sie nach Bedarf gebürstet und 1 Mal gebadet.

Gerade Louis ist ein Naturbursche, der viel mit mir draußen ist und deswegen hat er tendenziell eher kurzes Fell und keine typische Pudelfrisur.

Hier hat Louis etwas mehr Winterfell:

17011206uc.jpg

17011208tl.jpg

Hier ist er frisch geschoren:

17011209pb.jpg

17011207qr.jpg

Louis sportlich:

17011262km.jpg

17011269fy.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

×