Jump to content
Hundeforum Der Hund

Empfohlene Beiträge

Hallo Zusammen,

ich bin ja noch recht neu hier, merke aber, dass man hier schnell von Hölzken auf Stöcksken kommt.

Mich würde mal interessieren, wie die Meinung zu Hundehändlern ist. Es gab da ja medial große Diskussionen zu einem gewerblichen (Welpen-)Händler in Duisburg, viele Warnungen vor Hunden aus Osteuropa ... und auch in Deutschland versucht der eine oder andere nebenbei Geld mit einem Wurf zu verdienen. Natürlich kann man das nicht alles in einem Pott werfen ...

Meine Meinung lasse ich vorab erst mal weg, um hier erst mal unvoreingenommen zu starten :)

Jörn

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

In der Zoohandlung bekommt man mit Sicherheit ganz tolle Welpen, von ganz seriösen Züchtern, denn jeder seriöse Züchter "produziert" seine Welpen doch gerne für´s Schaufenster, bzw. Wühltisch.

Ich halte von Hundehändlern ganz viel!

*ironieaus*

:wall::wall::wall:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hunde sind keine Handelsware sondern Lebewesen, für die wir die Verantwortung haben.

Von daher kommt ein Kauf von einem Händler nicht für mich in Frage, weil jeder Kauf diesen Händler bei seinem Handel unterstützen würde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich will nicht nachschreiben, was andere schon geschrieben/recherchiert haben. Lies mal den folgenden Artikel durch.....

http://www.leveste.de/dalmaweb/tierhilf.htm

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was soll man da für eine Meinung haben?

Eine Diskussionsbasis sehe ich in Deinem Beitrag jedenfalls nicht.

Jeder muss wissen, woher er sich einen Hund kaufen will.

Und trotz großer Aufklärung auch durch die Medien, steht jeden Tag mehr als ein Dummer auf, der sich uninformiert ein Lebewesen ins Haus holt. Hauptsache schnell, billig und sofort verfügbar.

Bei mir fängt der Handel schon mit den lokalen Bauernhöfen an, die zwei Mal im Jahr einen Wurf Welpen verscherbeln.

Für mich gibt es nur zwei Möglichkeiten, woher ich einen Hund nehmen würde:

1. von einem sehr guten Züchter und

2. von einer sehr guten Tierschutzorga.

Dazwischen gibt es in allen Bereichen auch viele schwarze Schafe, Züchter wie Händler wie vermeintliche Tierschützer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Artikel von Birgit bringts =) !

viele Warnungen vor Hunden aus Osteuropa ... und auch in Deutschland versucht der eine oder andere nebenbei Geld mit einem Wurf zu verdienen. Natürlich kann man das nicht alles in einem Pott werfen ...

Und wie ich das in einem Pott werfe! Tiere von hiesigen Vermehrern werden nicht so elendig gehalten wie die aus dem Osten, aber sind sie auf diverse krankheiten untersucht, die sie ihren Welpen weitervermitteln können? Nur Welpen zu produzieren um Geld zu verdienen, das darfs wohl nicht sein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.