Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
gast

Was sind das für Wildtiere?

Empfohlene Beiträge

Huhu,

bin gespannt ob das einer weiss. Was sind das für Wildtiere? Sind das ganz normale Rehe oder Hirsche oder Dammwild oder was anderes?

Sorry für die schlechte Quali, aber nachts ist das Licht nicht so gut :)

13919437do.png

13919443jy.png

13919444kt.png

Und dann hier noch ein Tierchen:

http://www10.pic-upload.de/27.03.13/pqdlpfozvywa.jpg

http://www10.pic-upload.de/27.03.13/kv3jsoc6k6d4.jpg

Man sieht zwar nicht viel, aber ist das ein Marderhund?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die "Großen" sind zweifelsfrei Rehe, das "Kleine" würde ich als Marderhund ansprechen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Marderhund könnte hinkommen.

link

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Glaub´ das sind ganz normal Rehe und das andere sieht wirklich aus wie ein Marderhund. Gibt es diese bei euch?

LG Elke :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für eure Antworten :)

@ Elke:

Nein, das ist nicht hier bei mir, das ist in Estland :)

Die Bilder hab ich per Screenshot gemacht von einer Wildschweinkamera.

Hier der Link, falls es interessiert, gerade ist aber leider kein Tier da:

http://pontu.eenet.ee/player/siga.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

in Schleswig Holstein gibt es die wohl schon länger.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das sind ganz sicher Rehböcke! Das andere könnten Marderhunde sein, aber so deutlich erkenne ich das auf den Bildern nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, die Qualität ist leider schlecht, aber jetzt weiß ich welche Tierchen da außer den Wildschweinen noch vorbeischauen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jetzt hatte ich diese Kamera eine Weile an und wollt mal gucken ob ich auch was sehe...als ich Schritte hörte hab ich drauf geklickt...zu sehen war niemand aber plötzlich war das Bild weg...als hätte jemand was über die Kamera gehängt...voll doof...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Anscheinend wurde sie umgeworfen oder so.

Jetzt funktioniert sie wieder ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Wildtiere im Zirkus

      Hallo, was haltet ihr von Wildtieren im Zirkus? Ich bin generell gegen Tiere im Zirkus oder Zoo. Was ist eure Meinung? Website von Vier Pfoten gegen Wildtierhaltung im Zirkus Wie kann ich eine Umfrage erstellen?

      in Aktuelles & Wissenschaft

    • Achtung Sommerzeit! Gefahr für unsere Wildtiere

      Bitte daran denken, dass die Rehe und andere Wildtiere keine Uhr haben. Die rechnen ind en ersten Tagen nach der Zeitumstellung noch nicht mit uns auf den Straßen am frühen Morgen und auch kleine Wildtiere im Wald haben Stress dadurch, dass wir plötzlich eine Stunde früher mit den Hunden oder zum Joggen im Wald auftauchen. Also alle die sehr früh mit dem Auto unterwegs sind, gut aufpassen!

      in Andere Tiere

    • Wildtiere bleiben weiterhin im Zirkus

      http://www.augsburger-allgemeine.de/panorama/Wildtiere-im-Zirkus-werden-nicht-verboten-id14412046.html Ich persönlcih finde es schade dass der Antrag abgelehnt wurde. Wie seht ihr das? edit: kann jemand daraus eine Umfrage machen? dankeschön

      in Tierschutz- & Pflegehunde

    • Wenn Wildtiere von Menschen als Kuscheltiere betrachtet werden...

      ...kann es für das Wildtier unnötige Qualen und den Tod bedeuten. Ich muss das hier jetzt einfach los werden, tut mir leid Ich war dieses Wochenende mit Freund, seinen Eltern und vielen Freunden/Bekannten/Kollegen bei einem "Heurigen" essen. Dieser hat ein eigenes Hirsch-Gehäge gleich angrenzend an die Terasse. Dort leben - klarerweise - viele Hirsche und es haben sich auch einige Enten und Gänse angesiedelt. Nun gut. Wir saßen draußen, wie so viele andere auch. Nach einiger Zeit tauchte ein kleines Enten-Kücken auf. Alle Frauen und Kinder natürlich in euforie "oooooohhhhh wie süüüüüüß" - ich hatte indem Moment schon eine böse Vorahnung und versuchte dieses Kücken irgendwie zurück in das Gehege zu führen (ohne es zu berühren), was sich als sehr schwierig erwies. Aber leider, kam es wie es kommen musste, und schnapp... hatte schon die Erste es in den Händen und die Nächste und die Übernächste. Dieses Kücken ist von einem zum anderen gewandert und kaum war es wieder am Boden, kamen die nächsten weil sie unbedingt ein Foto machen wollten... Ich war dann voller Hoffnung, dass diese Enten bewusst hier leben und Handzucht sind... aber nein, es sind Wildenten... jetzt weiß wohl jeder was das heißt, dieses Kücken wird garantiert nicht mehr von der Mutter angenommen! Toll.... Aber es kam noch besser... Nach einiger Zeit schnappte es sich eine Frau um die 45 Jahre alt und ging damit zu deren Tisch wo auch eine ältere Dame saß und 2 leicht angetrunkene Männer. Zuerst wird dieses Kücken fast in einer Schüssel Wasser ertränkt weil der Herr glaubt, es kann nur trinken wenn er den Kopf reindrückt, dann wird es von der älteren Dame Zwangsernährt weil es sonst ja nichts frisst und dann kommt eine Idiotin in Spee die meint sie nimmt es mit und kümmert sich um dieses Kücken. Ich dachte mir noch "gut, die sieht halbwegs vernünftig aus" aber nein... gleich nach dem ersten Satz kam diese Frage: "Wo schläft sowas eigentlich?" Sowas? SOWAS? Zusätzlich hat sie 4 Hunde daheim.... jaaaaaaaaa Ich dachte ich dreh durch Dann beobachtete ich wie das kleine Kücken von der älteren Dame fast erwürgt wurde... sicher sie meinte es nur gut, aber zu gut!!!!! Ich wollte die ganze Zeit etwas unternehmen, war aber so voller Wut dass ich mich zurück halten musste... mit knallrotem Kopf ging ich einige Meter weit weg und rief aus Verzweiflung eine Tierärztin an. Diese sagte mir dass was ich mir schon dachte... Der Koch der dort arbeitet und die Hirsche kennt, ging mit dem Kücken ins Gehege und brachte es zum Nest. Dort lagen woll zu der Zeit noch weitere Eier und ein kaputtes. Was darauf schließen lässt, dieses Kücken ist erst geschlüpft. Aber das Kücken kam immer wieder zurück. Nachdem dann Kinder mit dem Kücken herum liefen, holte ich das Kleine und versuchte jemand vernünftiges zu finden. Nach einiger Zeit hörte man eine Ente ganz laut schnattern, ich ging davon aus dass es die Mutter sein könnte und jetzt das Kücken suchte... ich hatte sogar recht, nur leider nahm es das Kleine wirklich nicht mehr an. Im Endeffekt meinte die Frau des Koches, sie würde auf das Kleine aufpassen und es am nächsten Tag zum Tierarzt bringen. Ich kann gar nicht sagen, wie wütend ich an diesem Tag war! Allein wenn ich daran denke wie viele Menschen sowas tagtäglich machen!!! Aus Unwissenheit und zu großer Fürsorge! Sicher meinen es viele nur gut, aber sie verstehen wohl nicht was sie oft damit anrichten!?! Wildtiere, sind Wildtiere... egal wie lieb und süß sie sind, es sind keine Kuscheltiere!

      in Kummerkasten


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.