Jump to content

Schön, dass Du hier bist! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
UliH.

activyl - Zeckenschutzmittel?

Empfohlene Beiträge

Hallo Ihrs,

habe gestern bei meiner TÄ für Smilla nach einem Zeckenschutzmittel gefragt und sie hat mir activyl empfohlen.

Das Mittel sein für den Hund und die Umwelt komplett ungefährlich und ein fast 100%iger Schutz. Dann sei es auch für Allergiehunde und für Hunde, die mit den bekannten "Spot ons" heftige Nebenwirkungen haben.

Eigentlich gegen Flöhe, aber auch Zecken würden mit dem Mittel abgehalten werden.

Hat jemand Erfahrungen für/gegen Zecken mit dem Mittel?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie kann das für die Umwelt ungefährlich sein, wenn man das was gegen Zecken hilft nicht auf Katzen anwenden darf?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wieso kann man es Katzen nicht geben?

Lt. vetpharm kann man das auch Katzen geben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Maike, kennst du das auch als Zeckenschutzmittel?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

In dem Link von Skita steht nichts von Zecken.

Den kenne ich doch ;) - darum frage ich ja, ob jemand das schon als Zeckenschutz angewandt hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Mixery

Hier ist es auch für Katzen ;)

http://www.activyl.at/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

@Skita ... Aber das hilft ja nur gegen Flöhe.

Und bevor wir uns jetzt völlig verwirren ...

Die Amiseite hat 2 Produkte ... Flöhe das ist für Hund und Katze und Flöhe und Zecken wo steht das es nur auf Hunden anzuwenden ist. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Zeckenschutzmittel

      Hallole!!! Ich habe als Alternative zu "Frontline" meiner Rauhhaardackelhündin eine Bernsteinkette gekauft. Frontline hat sie leider nicht vertragen! Sie fraß nicht mehr und war auch in ihrer Wesensart irgendwie "anders". Nach Konsultation eines Tierarztes sagte dieser auch, ich solle es mal mit anderen Sachen probieren. Auf Eurer Seite bin ich nun auf die Bernsteinkette gestoßen. Es gibt ja unterschiedliche Meinungen darüber!Einer sagt "Quatsch,Blödsinn",der andere "Toll und Super". Ich kann nur sagen, meiner Hündin hilft es!!Zumindestens bis jetzt!!! Sie trägt sie jetzt seit ca.2 Monaten und sie hatte keine Zecke mehr.Und das- obwohl sie immer im Gras oder Untergestrüpp ihr Geschäft verrichtet. Ich muß ihr somit nicht die chemische Keule antun. Vielleicht solltet ihr es mal probieren.Die Ketten sind nicht so teuer. Liebe Grüße schulz-reinke

      in Hundekrankheiten


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.