Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
agleh

Sonne und Wind ....

Empfohlene Beiträge

meine Zaubermaus hat Modell gesessen und dabei sind wie ich meine

wundervolle Impressionen entstanden

13975499we.jpg

13975501mu.jpg

13975502vr.jpg

13975509je.jpg

13975515yl.jpg

13975517ne.jpg

13975518pr.jpg

13975520bv.jpg

13975524in.jpg

13975528lw.jpg

13975533mr.jpg

13975542pm.jpg

13975548kj.jpg

13975561jp.jpg

13975565cu.jpg

13975575no.jpg

13975576um.jpg

habe ich euch eigentlich schon mal gesagt, dass ich sie liebe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hübsch. Und lustig wie der Wind ihr die Haare verweht. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

schöne Bilder

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

habe ich euch eigentlich schon mal gesagt, dass ich sie liebe

Ja, aber du darfst es gern noch 1000 Mal sagen. Hübsche Maus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ganz der Posing-Profi :respekt: Tolle Fotos von der Süssen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sie ist wirklich dein Seelenhund, nicht wahr? Da spricht ganz viel Liebe aus den Fotos.

Wirklich ein wunderschöner Hund. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Muffin hasst Sonne

      Hallo,   Mein Muffin hasst die Sonne immer mehr. Er möchte am liebsten überhaupt nicht mehr laufen, wenn die Sonne scheint. Beim Spaziergang sucht er gezielt den Schatten, sogar von Autos! Also wenn auf dem Gehsteig die Sonne scheint, möchte er auf der Straße gehen neben den parkenden Autos! Natürlich weiß ich, dass zu heißes Pflaster nicht gut ist, da achte ich sehr drauf! Weiß jemand was das für einen Grund haben kann!

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Ideen gesucht - Balkon Blumen für viel Sonne

      Hallo,   die letzten Jahre hatten wir immer Kräuter auf dem Balkon und ein paar Blumen (nur in Kästen!! - kein Platz für Kübel). Leider ist uns das meiste immer verbrannt   Kräuter kenne ich mich zur genüge aus - aber von Blümchen habe ich ehrlich gesagt wenig Ahnung. Letztes Jahr hatte ich so eine essbare Mischung (essbare Blüten) u.a. mit  - sah ganz nett aus aber "essbar" wurde zu wörtlich genommen, die Blattläuse haben sie geliebt und entsprechend hübsch sah das ganze aus......   Jetzt suche ich Tipps für hübsche Blumen, die   ganz viel Sonne abkönnen, nicht zu hoch wachsen, gerne auch überhängend wachsen.....   Freue mich über Ideen   PS Sorry aber bitte Geranien nicht erwähnen, die mag ich leider so gar nicht.............

      in Plauderecke

    • Die Sonne genießen

      Das schöne Wetter genießen. :-)   

      in Hundefotos & Videos

    • Cheyenne, es weht der Wind.....

      Es weht der Wind ein Blatt
      vom Baum,
      von vielen Blättern eines.
      Das eine Blatt man merkt es kaum,
      denn eines ist ja keines.
      Doch dieses eine Blatt allein
      war Teil von unserem Leben.
      Drum wird dies eine Blatt allein
      uns immer wieder fehlen.     Cheyenne... Jetzt ging es schnell. So schnell.  Du warst der Anfang und du hast so vielen Kindern und alten Menschen die Angst vor Hunden genommen. Diese Kinder werden das weiter geben.   Du warst so stolz, so zielstrebig, hast immer gemacht was du wolltest.  Wenn du einen bestimmten Weg gehen wolltest, bist du ihn gegangen, egal wohin der Rest wollte. Wie oft sind wir durch Bäche und Schlammlöcher, weil du den Weg bestimmt hast.     Run free meine Liebe! Run free........      

      in Regenbogenbrücke

    • Hund im Auto in der prallen Sonne ich werde es nie verstehen

      Hallo ihr Lieben Nachdem wir grad Eisessen waren noch mit ner Freundin. Fragte Sie mich ob wir noch schnell einkaufen gehen könnten. Ich hab dann gesagt ja aber nur in re*** weil der ne Tiefgarage hat wo es kühl ist. Ich hab ne Klimanlage im Auto also das Auto selbst war kühl. Und ich lass dann immer noch Fenster offen hab da so nen Gitter extra für meinen Bus. Und so nen Teil für die Heckklappe was man klemmen kann das da dann Durchzug herrscht. Nicht das jemand denkt das ich Sammy im Auto einfach so sitzen lasse. Nun zum eigentlichen Thema. Meine Freundin und ich kommen raus vom einkaufen. Dann sitzt ein kleiner Hund im Auto in der prallen Sonne nur mit einem minimalen Spalt offen. Der hat rasend getan. Ist ja auch heiß bei uns hat es heute über 20 grad. Ich bin dann rein und hab das Kennzeichen ausrufen lassen. Dann kam der Besitzer der hat sich aufgeregt. Und uns beschimpft das will ich hier nicht wiederholen. Es sei seine Sache was er mit seinem Hund macht. Und was wir uns da einmischen. Ich hab dann versucht freundlich zu bleiben und zu erklären warum ich das gemacht hab. Ich fand dieses Verhalten von dem Besitzer total fahrlässig und vorallem unverschämt. Ich hab es wirklich nur gut gemeint. Ich finde es wirklich krass das es jedes Jahr wieder passiert, das Hunde im Auto in der Sonne sitzen. Ich hab mich wirklich hinterher aufgeregt. Ich wollte das nur mal kurz loswerden.

      in Kummerkasten


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.