Jump to content
Hundeforum Der Hund
Sanjo

An der Leine fies, im Freilauf ein Angsthase

Empfohlene Beiträge

Halli,

ich bräcuhte mal euren Rat.

Unser Schäfer Husky Mischling ist etwas "merkwürdig" zur Zeit.

Wenn wir an der leine unterwegs sind,und wir einen anderen hund treffen,ist meistens alles gut,freudiges Begrüßen,etc.

Ausser der Hundebesitzer weicht von vorn herrein aus,oder es ist ein ängstlicher/zurückhaltender Hund.Sobald unser bursch das merkt,wird sofort gebllt und in die Richtung gesprungen....

In der hundezone ist es jedoch meistens genau das gegenteil...

Anstatt sich für andere hunde zu interessieren bleibt er eigentlich immer bei uns,legt sich unter den Tisch,schnüffelt wenn nur alleine rum.

oder es muss genau die große Dogge angebellt werden,von der man weiss,dass sie doch gerne mal grob wird...

Jetzt die Frage,wie reagiert man,wenn er andere Hunde an der Leine anbellt,nachspringt?

Und vorallem wie kriege ich ihn dazu,nicht immer nur bei uns zu bleiben,auch mal mit anderen Hunden zu spielen?

Oder mache ich mir da nen zu großen Kopf? :Oo

Liebste Grüße

Julia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie alt ist er denn?

Meist zeigen junge Hunde dieses unsichere Verhalten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Er dürfte so 2,5 bis 3 jahre Alt sein.

Er ist seit einem Halben Jahr bei uns,davor saß er 2 Jahre im Tierheim.

Am Anfang war er sehr unsicher,dann wurde es besser,er hat gespielt und nun hängt er fast nurnoch bei uns wenn wir in der hundezoe sind,verbellt teilweise auch andere hunde,die mir zu "Nahe" kommen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.