Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Fusselnase

Mal was gänzlich Unhündisches - Alte Radiowerbung gesucht

Empfohlene Beiträge

Ihr Lieben,

ich habe ein etwas seltsames Anliegen, aber ihr seid so gut im Recherchieren und findet ja wirklich ALLES, was irgendwann mal ins Internet gestellt wurde.

Also, ich suche eine ale Hörfunkwerbung, und zwar von Dr. Oetker-Pudding. Muss aus den Vierziger Jahren sein, vielleicht Anfang der Fünfziger.

Der Slogan (gesungen) ist ziemlich bekannt: „Was kochen wir heut’, was kochen wir heut’? Wir kochen heut’, was alle erfreut – einen Dr. Oetker Pudding!“

Ich habe nichts gefunden, aber irgendwie gibt es doch alles im Internet, oder? :(

Vielleicht hat ja der eine oder andere mal Zeit zu gucken oder eine Idee, wo ich mal schauen kann. :holy:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Suchen macht ab 1956 Sinn, da entstand die erste Radiowerbung von Oetker. Die rühmen sich, als erster Lebensmittelkonzern Radiowerbung gemacht zu haben.

Mehr weiß ich leider auch nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Suchen macht ab 1956 Sinn, da entstand die erste Radiowerbung von Oetker. Die rühmen sich, als erster Lebensmittelkonzern Radiowerbung gemacht zu haben.

Mehr weiß ich leider auch nicht.

Das wundert mich sehr. Ich habe gerade nachgelesen, dass der älteste erhaltene Spot am 31.8. im Berliner Rundfunk ausgestrahlt wurde, unter dem Titel "Ja gewiß, die Berlinerin ist praktisch".

Es wundert mich deshalb, weil man Vater es zusammen mit seinen Brüdern gesungen hat und ich dachte, er wäre da wesentlich kleiner gewesen- er ist Jahrgang ´39. Andererseits habe ich auch gelesen, dass es bereits 1952 Spots im Rundfunk gab - die sind aber nicht erhalten. Insofern brauche ich auch nicht danach zu suchen.

Vielleicht wurde die Aufnahme auch für Werbefilme gemacht - aber ich kann mir kaum vorstellen, dass es Fernsehwerbung vor der Hörfunkwerbung gab.

@Tanja: Vielen Dank! Werde mich da mal durchkämpfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

frag doch direkt bei Oetker nach - haben die bestimmt in ihren Archiven.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe das nur im Kopf gehabt, weil ich gerade einen Auftrag über Oetker bearbeitet habe. Da stand das in irgendeinem Fachbuch.

Dann hat der Kunde jetzt einen falschen Text, muss er mit leben ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hättest Du die Frage mal vor ca. 15 Jahren gestellt, dann hätte ich eine Bekannte fragen können, die zu der Zeit dort gearbeitet hat! :D :D

Ich würd vielleicht auch einfach mal anrufen und fragen! :think:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Ich habe das nur im Kopf gehabt, weil ich gerade einen Auftrag über Oetker bearbeitet habe. Da stand das in irgendeinem Fachbuch.

Dann hat der Kunde jetzt einen falschen Text, muss er mit leben ;-)

Ich habe das doch gar nicht in Frage gestellt. Aber ich habe oben die Jahreszahl vergessen: 31.8.1956.

Ich habe es aus dem Buch von Hans-Gerd Conrad, ich nehme an, dass du es auch daher hast. So viel wird es in dem Bereich nicht geben. :D

Ich wundere mich nur. Ich frage mal meinen Vater, wann sie das aufgenommen haben. Ich weiß noch, dass er und seine Brüder jeweils 10 Mark dafür bekommen haben. Die haben sie dann gleich brav zuhause bei ihrer Mutter abgeliefert. :)

Ich habe meinem Vater versprochen, dass ich mal schaue, ob ich eine alte Aufnahme finde.

Ich schreibe den Herrn Conrad mal an. Und die Firma auch, wer weiß, vielleicht haben die wirklich ein Archiv. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach, JETZT versteh ich das erst: Dein Vater und Onkel haben für die Werbung gesungen! Ich dachte, die hätten immer mitgesungen, wenn die im Radio lief!

Das ist ja cool! Da wünsch ich Dir bei der Recherche viel Glück! :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Keine Ahnung, der Kunde hatte die Hintergrundinfos als Einzelstücke und Dateien geliefert. Ich habe es nur nach Wunsch verwurstet. ;)

Schade, vor fast 20 Jahren habe ich regelmäßig Alexandra Oetker gesehen, aber das hilft jetzt ja nun auch nicht mehr,

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.