Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Pai

Jegliches Material für Canicross

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich habe mich schon länger über Canicross informiert und würde dies gerne mit meiner jungen Weimaraner Hündin ausprobieren. Habe mir auch schon viel an Material angeschaut,

aber vielleicht hat jemand von euch was gebrauchtes? Was zufällig mir oder dem Hund passen könnte :)

Hund: weimaraner; Höhe 65cm. Rückenlänge 60cm; Brust ca.23cm (wenn ich richtig gemessen habe ;) ) Kilo ca 28kg

Vielleicht passt ja was:) ;)

lg

Pai

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:winken: Hallo pai!

Dank Deines threads bin ich jetzt wieder ein bißchen schlauer ...

Die Überschrift hatte mich neugierig gemacht und dann habe ich erst 'mal gegooglet, was canicross ist :???:zunge:

Als ich gelesen hab' "Material für" dachte ich, Du wolltest Dir etwas bauen.

Leider kann i c h Dir mit nichts helfen - aber quasi hast D U mir geholfen. :klatsch:

Liebe Grüßé

Jutta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

haha, das ist doch cool :)

bitteschön ;)

lg

pai

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Findet sich noch wer?

Ansonsten werde ich wohl doch alles neu kaufen. Ich schaff es einfach nicht, mich davon abzuhalten dieses Sport zu machen :D Und für meinen Hund und mir nur das beste: also gescheites Zubehör :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Leder - wunderbares Material für Zubehör

      Für alle Handarbeitsbegeisterten und die die es noch werden wollen, eröffne ich dieses Thema wieder. Die Problemerörterungen müssen wir zwar wieder von neuem anfangen, aber das macht ja nichts. Ich bin auf die Bastelei gestoßen, nachdem ich mit Karabinern sehr schlechte Erfahrungen gemacht habe und auch für meinen Problemhund irgendwie spezielle Leinen gesucht habe, die uns optimal unterstützen. Da ich Synthetik nicht gerne anfasse (durchbrennen, schwitzen etc.) liebe ich seit jeher Lederzubehör. Angefangen habe ich mit 10mm und 8mm Fettlederriemen flach, später kamen noch Versuche für Rundleder dazu, wobei ich persönlich Flachleder lieber in der Hand mag. Da ich sehr oft auf die Leinen angesprochen werde, und es viele Ausfertigungen so überhaupt nicht zu kaufen gibt, möchte ich mit diesem Thema Hilfestellungen geben, wie man das alles basteln kann. Denn: Ich stelle kein Lederzubehör für Dritte her, da ich keine Haftung für die Haltbarkeit der Sachen übernehmen möchte. (Außerdem hab ich noch ein Privatleben neben Vollzeitjob. ) Deshalb bitte ich darum, von Kaufanfragen per PN oder Mail Abstand zu nehmen. Danke für euer Verständnis. Hier nun die verschiedensten Arbeiten: Retrieverleine lang, 10mm Fettleder, einfache Ausführung ***************************************************************** Retrieverleine lang, 10mm Fettleder, geflochtene Halsung, halbierbar ***************************************************************** Retrieverleine, 8mm Fettleder mit Handschlaufe, komplett geflochten (Lieblingsleine) Retrieverleine, 8mm Fettleder mit Handschlaufe, geflochtene Halsung ***************************************************************** Leine 10mm Fettleder, mit 2 Knoten (Lieblingsleine II) ***************************************************************** Zughalsband ohne Stopp, 10mm Fettleder ***************************************************************** Zugstopphalsband, eng fixierbar, 10mm Fettleder ***************************************************************** Zugstopphalsband 10mm Fettleder, geflochten Link zur Anleitung: http://www.polar-chat.de/topic.php?id=73782&page=8#1794191 ***************************************************************** Zughalsband, 7mm Rundleder Leine kurz, 7mm Rundleder ***************************************************************** Retrieverleine, 5-6mm Rundleder geflochten mit Handschlaufe ***************************************************************** Retrieverleine, 5-6mm Rundleder geflochten mit Knoten ***************************************************************** Anleitung Leine mit Handschlaufe ***************************************************************** Pfeifenband mit Diamantknoten ***************************************************************** Affenfaustknoten, schön aber schwer ***************************************************************** Diamantknoten, sehr schön und etwas leichter ***************************************************************** Franziskanerknoten, schöner kleiner leichter Stopper Viel Spaß beim Basteln!

      in Hundezubehör

    • Canicross Ausrüstung

      Ich habe meinen alten Thread gesucht, aber leider nicht gefunden. Daher hier ein neuer. Ich habe Femo im Safety-Geschirr von Uwe Radant fotografiert.  Die Größe ist M/L und ich musste es sehr eng stellen, damit es sitzt. M wäre also auch gegangen. Wer kennt sich aus und kann netterweise mal draufgucken?  @2010 vielleicht? @fifu Ohne Zug sitzt es tatsächlich ziemlich locker. Mit Zug soll "etwas mehr als eine Daumenbreite" Luft unter dem Ring am Rücken zur Wirbelsäule sein.  Ich benutze es vermutlich echt nur für den Sport, allein weil der Ring sehr weit hinten ist und ich seinen Kopf nicht so weit vorn haben will. Das ist aber individuell. Man kann es sicher gut als Führgeschirr benutzen, wenn man einen leichtführigen Hund hat. Ich finde es sehr leicht und weich. Wenn wir wandern gehen, könnte ich mir vorstellen, ihm Geschirr und Halsband anzuziehen, je nachdem, ob ich ihn gerade führen will oder ich mich ziehen lasse. Aber das muss man testen. Morgen oder übermorgen werden wir das erste Mal damit laufen. 

      in Spiele für Hunde & Hundesport

    • Canicross Ausrüstung

      Hallo, ich wollte mal - da ich ja einen sehr sportlichen und lauffreudigen Hund erwischt habe - Canicross ausprobieren. Gejoggt sind wir schon öfter. Er läuft nebenher, wenn ich ihn dorthin dirigiere, aber lieber läuft er vorweg, was ja gut ist. Er lässt sich auch gut anfeuern. Jetzt habe ich schon ein bisschen über Geschirre und Gurte gelesen. Er hat ein Ruffwear Webmaster Harness als normales Geschirr. Das soll auch so bleiben und wenn ich das richtig gelesen habe, sollte man sofort für den Sport ein richtiges Zuggeschirr nehmen und zur eigenen Sicherheit einen Gurt mit Beinschlaufen. Außerdem möchte ich ja auch, dass er beim Spazierengehen nicht zieht. Ob er das jemals lernt, ist noch unklar. Aber auf den Sport möchte ich trotzdem nicht verzichten.   Von Ruffwear gibt es da so ein Kombiset für 160-180 Euro. Ist das wirklich notwendig? Wir laufen ja keine Turniere oder so. Ich möchte einfach mit ihm ein paar mal die Woche flott laufen gehen für unsere Fitness. Desweiteren... wie hoch ist da das Verletzungsrisiko? Ich sehe mich schon im Dreck liegen. Er hat halt ordenlich Wumms, um es mal so zu sagen. Im Gegensatz zu mir. Ich bin zwar nicht unsportlich, aber kein sehr schneller Läufer. Ich laufe so 8-9 km/h, was für den Hund ein Witz ist. Dafür laufe ich aber schon 10km am Stück, also ich fange jetzt nicht bei 0 an.    Mag mal jemand berichten, wie man am besten anfängt und welches Equipment sinnvoll ist? Trägt man normale Laufschuhe?

      in Spiele für Hunde & Hundesport

    • Canicross-Anfänger

      Hallo an alle, ich würde gerne mit Canicross anfangen.... Endresultat soll so aussehen,dass ich mich auf Inliner ziehen lassen kann. Kann man dies auch mit Parson Jack Russell Terrier veranstalten ? Habt ihr Tips,wie ich damit am geschicktesten beginne ? :klatsch:

      in Spiele für Hunde & Hundesport

    • Canicross - Hund läuft nicht vorne weg

      Hallo,   das Canicross kommt ja im Moment ziemlich in Mode. Auch ich möchte das mit meinem Hund machen. Nur das Problem das ich habe, er läuft nicht vorne weg,so dass er mich mal ziehen kann. Er läuft neben mir oder sogar schlimmer hinter mir und trappt hinter her. Wie bekomm ich denn meinen Hund motiviert nach vorne zu Laufen?   Ist es auch möglich das es Hunderasse gibt die kein Interesse daran haben, damit meine ich jetzt nicht gesundheitlich eingeschränkte Rassen (kurze Nase oder kurze Beine)   Danke

      in Spiele für Hunde & Hundesport


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.