Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
wolke07

Zahnzusatz Versicherung - welche ist empfehlenswert?

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

Die Überschrift sagt es ja schon:

Ich möchte gerne eine Zahnzusatz Versicherung abschließen.

Wer von Euch kann mir Tips geben, worauf man achten muss?

Oder wer kann vielleicht sogar eine Empfehlen und warum?

Vielen Dank schon mal dafür :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Wir haben unsere vor zwei Jahren über die AOK abgeschlossen und sind echt zufrieden

Frag mal bei deiner Krankenversicherung nach was die anbieten

Mir war wichtig das ich nicht mit meinem Alter ein Vermögen ausgeben muss und das sie auch nicht erst nach Jahren was dabei tun.

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe auch eine bei der Ergo-Direkt - zahle 21 Euro im Monat oder so, ist aber nicht der Basis- sondern der Premiumtarif, weil es mir persönlich wichtig war, dass sie alle hochwertigen Füllungen und vor allem hochwertige Kronen bezahlen. Zahnreinigung 4x im Jahr und solche Späße sind dann auch dabei, aber das ist ja nur ne nette Nebensache - bei 20 Euro im Monat sollte das schon dabei sein.

Es kommt etwas drauf an wie alt du bist und vor allem, was du für "Vorschäden" im Gebiss hast. Manche Versicherungen zahlen bspw. erst nach einem Jahr voll, übernehmen die Kosten für einen Zahn nicht, wenn daran schonmal was gemacht wurde etc. - da solltest drauf achten. Kosten werden generell nicht übernommen, wenn du bei einem Zahn bereits in einer laufenden Behandlung bist (bei mir war es damals eine Wurzelbehandlung, nach deren Ende der Zahn noch überkront wurde - bei einer Keramikkrone waren da mal schlapp 800 Euro zusammen :( , was mich damals auch dazu brachte, die Zusatzversicherung abzuschließen).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Nettes Thema, ich war vor ein paar Wochen auch schon am gucken und überlegen ob sowas sinnvoll wäre und welche man dann am Besten nimmt.

Ich bin gespannt was hier so vorgeschlagen wird!

Edit:

ich glaube die von der Ergo Direkt stand auch in meiner Wahl, habe aber noch nicht abgeschlossen, weil ich mir nicht sicher bin ob es was bringt mit den 20 Euro im Monat hmm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)
Originalbeitrag

Wir haben unsere vor zwei Jahren über die AOK abgeschlossen und sind echt zufrieden

Frag mal bei deiner Krankenversicherung nach was die anbieten

Mir war wichtig das ich nicht mit meinem Alter ein Vermögen ausgeben muss und das sie auch nicht erst nach Jahren was dabei tun.

Lg Birgit

Bin auch bei der AOK versichert, werde mal nachfragen was die in BaWÜ anbieten.

@AnjaCO

Ich werde nächste Woche 30 Jahre. Wollte schon immer mal wieder eine abschließen, aber ja...habs halt doch immer wieder nach hinten geschoben. Aber nu wird es Zeit.

Habe auch eine Krone, damals eben selbst bezahlt abzgl. Kostenübernahme der AOK, war auch ganz schön teuer :(

Mein Freund hat seitdem er unter 20 Jahre alt war eine bzw. seine Mutter damals noch beim Weißen Ring abgeschlossen. Die zahlen wohl auch ziemlich viel, aber sind auch teuer... werde ich trotzdem mal anfragen.

Mir wäre zum Beispiel schon wichtig, dass "Vorschäden" an Zähnen übernommen werden, da ich Füllungen habe (Amalgan), die ich irgendwann gerne durch eine hochwertigere ersetzen lassen möchte.

Ob das erst in einem Jahr nach Versicherungsabschluss geht, wäre nicht so schlimm, weil das die hinteren, nicht sichtbaren Zähne betrifft...Aber ich weiß es ja ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

@AnjaCO

Ich werde nächste Woche 30 Jahre. Wollte schon immer mal wieder eine abschließen, aber ja...habs halt doch immer wieder nach hinten geschoben. Aber nu wird es Zeit.

Habe auch eine Krone, damals eben selbst bezahlt abzgl. Kostenübernahme der AOK, war auch ganz schön teuer :(

Mein Freund hat seitdem er unter 20 Jahre alt war eine bzw. seine Mutter damals noch beim Weißen Ring abgeschlossen. Die zahlen wohl auch ziemlich viel, aber sind auch teuer... werde ich trotzdem mal anfragen.

Mir wäre zum Beispiel schon wichtig, dass "Vorschäden" an Zähnen übernommen werden, da ich Füllungen habe (Amalgan), die ich irgendwann gerne durch eine hochwertigere ersetzen lassen möchte.

Ob das erst in einem Jahr nach Versicherungsabschluss geht, wäre nicht so schlimm, weil das die hinteren, nicht sichtbaren Zähne betrifft...Aber ich weiß es ja ;)

Mit fast 30 gehörst du versicherungstechnisch aber noch zum jungen Eisen ;) Habe meine Versicherung letztes Jahr mit 27 abgeschlossen und bezahlte auch die 20 Euro für die Ergo Premium Versicherung. "Vorschäden" werden dort übernommen - nur keine Kosten aus bereits laufenden Behandlungen. Ich reiche jetzt meine erste Zahnreininungsrechnung ein - mal gucken, ob alles glatt läuft :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es kommt immer darauf an, was man haben möchte.

Ich finde es wichtig das die Zusatzversicherung auch dann zahlt, wenn die Krankenkasse nicht bezuschusst. Denn so werden dann auch z. Bsp. Implantate, Inlays, bezahlt. Die Krankenkasse zahlt, was Zahnersatz betrifft nur die günstigste Lösung (eine Lösung die funktional ist, aber die Esthetik wird z. Bsp. nicht beachtet, ebensowenig das es bessere Lösungen gäbe, die andere Zähne auf Dauer nicht oder nicht so "stark" schädigt)

Dann finde ich wichtig, das sie nicht nur bis zu einem bestimmten Satz zahlt sondern auf jeden Fall bis zum 3,5-fachen Satz. Denn der kommt immer wieder in Rechnungen vor. Zahlt die Zusatzversicherung nur bis zum 2,5/2,8-fachen Satz, bleibt man auf diesem Posten sitzen (und das kann sich dann auch summieren).

Gut finde ich wenn Zahnreinigungen bezahlt werden. Die sollten min. einmal im Jahr gemacht werden, und eine professionelle Zahnreinigung kostet auch zwischen 50-120 Euro. Da kann man sich Geld wiederholen.

Es gibt Zusatzversicherungen, die z. Bsp. auch eine kieferorthopädische Behandlung bezahlen, ist einem sowas wichtig, sollte man darauf achten.

Im Prinzip kommt es immer darauf an, was man möchte, wieviel man bei Behandlungen zuzahlen kann und ob man mit einer funkionellen Lösung zufrieden ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.