Jump to content
Hundeforum Der Hund
Suzan

Stubenreinheit

Empfohlene Beiträge

Hallo und guten Abend :winken:

Ich bin neu hier und sehr unerfahren im Umgang mit unserem

17 Wochen alten Welpe,ein Jack Russell Mix.

Sie ist unser erster Hund,sehr lieb und gehorsam.

Stubenreinheit verlief sehr gut mit ihr,ab und zu ein Pfützchen

ist kein Problem.Nur heute,heute morgen hat sie mal kein

grosses Geschäft gemacht sondern als ich eine Stunde unterwegs

war,hat sie auf die Couch gekackt

:think:

Klar hab ich geschimpft,der kleinen Maus ein Schrecken eingejagt,.

zur Belohnung hat sie mir vorhin ein Häufchen in den Flur gemacht.

Was ist da mit ihr los,es ist bestimmt meine Schuld,weil ich gemeckert habe?

Hab Angst, dass das jetzt so weitergeht...Hilfe!

Hab sie doch soooo lieb

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo und herzlich Willkommen :)

Wir haben gerade selber einen Welpen hier und das Erste was ich gelernt hatte ist, die Tiere nie im Nachhinein für ein Geschäft drinnen zu beschimpfen, weil sie das gar nicht mehr mit dem Häufchen in Verbindung bringen können. Sie verlieren nur das Vertrauen in dich und deine Berechenbarkeit. Da hilft nur klaglos wegputzen. Wenn du sie erwischt, nein sagen und sie nach draußen bringen.

Hast du sie das erste Mal alleine gelassen oder kennt sie das schon?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

Ich hab sie schon oft allein gelassen,aber da hat sie sich

morgens ausgekackt.Dann ging das 4,5 Stunden gut.

Ich hab bestimmt überreagiert,deshalb der 2.Haufen.

Mit den Pfützchen hat das ja auch immer gut geklappt,

lautlos weggemacht und gut ging's.Aber ich war sauer,ausgerechnet

auf die Couch...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Hallo,

Ich hab sie schon oft allein gelassen,aber da hat sie sich

morgens ausgekackt.Dann ging das 4,5 Stunden gut.

Ich hab bestimmt überreagiert,deshalb der 2.Haufen.

Mit den Pfützchen hat das ja auch immer gut geklappt,

lautlos weggemacht und gut ging's.Aber ich war sauer,ausgerechnet

auf die Couch...

Verstehen kann ich dich. Aber wenn sie vorher schon allein war, konnte sie es sich entweder einfach nicht mehr verkneifen oder es war Protest. Warte einfach ab, ob das nochmal passiert oder das Ausrutscher waren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo erst mal..... ;)

Also wenn Du nach einer Stunde nach Hause kommst und ein Malheur passiert ist, dann bringt es nicht wirklich etwas zu schimpfen.

1......weißt Du nicht wann das Malheur passiert ist.

2. .....weiß Dein Hund gar nicht warum er Schimpfe bekommt.

Ich habe es immer so gemacht das ich es ohne Worte weggemacht habe und dann sofort mit meinem Hund rausgegangen bin. Und wenn er dann was gemacht hat (und auch wenn es nur ein paar Tropfen waren) hab ich ihn überschwenglich gelobt......!!!

Wichtig ist das Du Ruhe bewahrst.....auch wenn es Deine Couch betrifft, was mit Sicherheit ärgerlich ist.

Das wird schon......nur nicht den Mut verlieren.......aber mit Schimpfe verunsicherst Du Deinen Hund nur...... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke....ich warte mal ab und bleibe ruhig und

optimistisch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das klappt schon...... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hoffe es sehr,vllt war in letzter Zeit einfach zu viel

los bei uns,durch Ostern viele Leute da,ich hab ihr vllt.

zu wenig Zuwendung gegeben...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Ich bin eigentlich der Meinung, mit 17 Wochen muss ein Hund absolut noch nicht zuverlässig stubenrein sein. Bei manchen Hunden dauert das bis zu einem Jahr oder länger, bis das wirklich zuverlässig klappt.

Ich finds eher fast erstaunlich, dass er schon 4,5 h einhält, wenn er alleine ist, das ist ziemlich lange. Vielleicht willst Du da ein bischen zu viel?

Also auf jeden Fall kein Grund um sich zu ärgern (versteht der Hund eh nicht), kommentarlos wegräumen und weiter üben, das wird schon ;)

LG Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja könnte schon sein,dass ich zuviel verlange...

ärger mich ja selber über meine Reaktion.

:wall:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.