Jump to content
Hundeforum Der Hund
Theresa

Nächtliche Unruhe

Empfohlene Beiträge

Sie fährt ja auf keinerei Spielzeug ab .. mit dummies hab ich es noch nicht probiert. Problem ist, ich darf sie auch nicht von der Leine lassen (ordnungsamt verteilt Bußgeld). Kann man das ganz normal auf der Spaziergangstrecke machen? Hier ist ein Park in der Nähe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich mache bei der Abendrunde mit Shelly regelmässig Fährtenarbeit, und danach ist sie sooo kaputt, dass sie nur noch einmal in den Garten *kriecht* um Pipi zu machen, und der Rest des Abends/Nacht ist Ruhe! :holy:

Kopfarbeit lastet die Hunde meist nochmehr aus, als ein langer Spaziergang.

Lass sie draussen an der Leine Leckerlies suchen, probier es mal! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ein guter Tipp .... ich werde es versuchen.

Kann ich nur hoffen, dass sie sie auch sucht :D.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Und, wie war Eure Nacht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich war gestern ca. 3 Stunden mit ihr in der Stadt unterwegs ...., bissel bummeln (leider kann man ja nicht alle Hunde überall in die Geschäfte mitnehmen, daher waren es nur 3 Stunden).

Aber es scheint gewirkt zu haben ..., die kleine war muxmäuschen still .... nicht einen Piep hat sie gemacht.

Glaube der Ausflug war so spannend und aufregend, dass sie fix und alle war *gg*.

Wenn ich zu Hause bin schläft sie die ganze Zeit! Liegt im Korb und pennt. Irgendwie klar, dass sie dann abends/nachts net mehr schlafen kann und aufdreht.

Heute ist so ein sch... Wetter ...., würde so gerne mit ihr in den Park um sie laufen zu lassen. Aber es regnet ja in einer Tour :(.

Naja .....

Lg Theresa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Heute ist so ein sch... Wetter ...., würde so gerne mit ihr in den Park um sie laufen zu lassen. Aber es regnet ja in einer Tour :(.

Wenn du so gerne gehen würdest, dann machs doch!?! Ich finde es toll wenns regnet. Da gehört dann der ganze park MIR:-)

Kannst ja mit deinem Hundchen einen Regentanz aufführen, danach ist sie sicher auch müde... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Problem ist ... ich hab keine Regenjacke hier ..... ist alles bei meinen Eltern (vergessen worden). Könnte höchstens nen Schirm mitnehmen *g*.

Mal sehen wie ich es mache.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach komm, bei den Temperaturen kann man auch mal naß werden und hinterher kurz duschen und sich umkleiden! So hast Du wieder eine ruhige Nacht vor Dir - das ist es doch wert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich find`den Regen Klasse da haben wir alles für uns alleine.

Regenschirm? -was ist das? ?!??!??!?

Geht garnicht bei Hundespaziergängen da Du beide Hände frei haben musst für Leckerlies, Balli, Tricks und Handzeichen... :P:P

Also, wie Du schon erkannt hast ist die Fellnase wohl einfach nicht ausgelastet... :(

Hab´mal gelesen dass 15 Minuten Kopfarbeit ne`halbe Stunde Gassi gehen ersetzt...was ich natürlich kombinieren würde, tue ich auch...und dann ist die *Lilli-Laufmaus* echt zufrieden und legt sich freiwillig auf ihren Platz...obwohl sie auch in`s Bett darf, was sie auch nutzt...nicht ausnutzt!!!

Grüßlies L.A.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Als ich eben mit ihr draußen war haben wir "schnüffel-arbeit" geleistet. Sie sollte Leckerlies im Gras erschnüffeln, was sie auch erfreulich gemacht hat. Habe die Abstände zu ihr immer stückchenweise vergrößert. Sie hat sich wacker geschlagen die kleine :).

Es geht doch nix über ein tolles Leckerchen :D.

Zwischendurch immer mal ein "Sit"z und "Platz" Befehl um die Kommandos zu festigen. Habe auch mit dem clickern angefangen .... sie hat das Prinzip gut verstanden - ist ein echt schlauer Hund :-). Mal sehen wie diese Nacht wird *gespannt bin*.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Nachts Unruhe und Juckreiz

      Hallo, mein Welsh Terrier Loki hat seit einiger Zeit Probleme. Es begann mit starkem Juckreiz inkl. Winseln und Loki bekam darauf hin Apoquel Tabletten vom Tierarzt. Da mir diese aber zu viele gesundheitliche Nebenwirkungen haben können, habe ich selber auf Cetirizin Tabletten umgestellt und es geht eigentlich ganz gut. Morgens bekommt er eine halbe Tablette, abends eine weitere.   ABER nachts wird er fast jede Nacht wach..meistens gegen 4Uhr oder 5Uhr.... Erst dachte ich, dass er sein ,,gr

      in Hundeerziehung & Probleme

    • starkes Speicheln und Unruhe

      Hallo, ich habe mich gerade eben angemeldet, weil ich mit unserem Hund einfach nicht mehr weiter weiß. Seit gestern morgens "sabbert" und speichelt Keks ganz massiv. Mir kam es gestern so vor, als könne er nicht richtig schlucken. Vormittags fing er dann an immer mal wieder seinen Kopf nach vorne-oben zu recken (er hat aber nicht versucht zu würgen). Also sind wir dann mittags noch zu unserem Tierarzt gefahren.  Bei der allgemeinen Untersuchung war nichts auffällig (keine Schmerzäußeru

      in Hundekrankheiten

    • Nächtliche Unruhe

      Hallo meine Hündin lizzy ist 12 Jahre und ein kleiner Mischling und kommt ursprünglich aus Griechenland. Wir haben sie jetzt seit 3 Jahren. Sie hat mich heute morgen um 5 Uhr geweckt indem sie meine Hand angestubst hat war sehr unruhig hechelte heftig und sprang ins Bett ( was sie sonst nicht macht wenn mein Mann dabei ist. Er war auch im bett) sie suchte meine Nähe und hat sich ganz dicht an mich gelegt. Das ging eine Weile so, wir haben sie gestreichelt da war sie ruhiger . Was könnte das gewe

      in Hunde im Alter

    • Nächtliche Unruhe, starkes Hecheln, schnelle Atmung im Ruhezustand - Wer kennt das?

      Hallo Zusammen, ich bin neu hier, muss mich auch noch vorstellen. Habe einen zweieinhalbjahre alten Golden Retriever Rüden, der seit einem guten halben Jahr nachts ständig hechelt und unruhig ist, ohne für mich erkennbaren Grund. Wenn ich dann mit ihm nach draußen gehe, steht er nur ganz ruhig rum, als wüßte er nicht, was los ist. Tagsüber zeigt er diese Symptome nicht, jedoch braucht er nach Spaziergängen oder Training unheimlich lange, um "runterzukommen". Das heißt, er hat noch lange danac

      in Hundekrankheiten

    • Nächtliche Krämpfe in den Beinen

      Hallo an das Forum, ich bin neu hier und hoffe auf einige Antworten auf meine Fragen, bzw. mögliche Ursachen. Ich lebe auf Fuerteventura und habe hier seit einigen Jahren zwei Hunde. Der eine, ich habe ihn seit Februar 2015 ist eine Mischung aus Chihuahua und eventuell Terrier. Er ist wohl ca 5 Jahre alt. Genau kann man es bei den Fundhunden hier auf der Insel ja nie genau sagen. Er ist recht munter und spielt auch gerne und ist auch sehr gelehrig. Aber eines macht mir doch große Sorgen. Er

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.