Jump to content

Deine Hunde Community!

über 36.000 Mitglieder

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.
 

➡️  Hier anmelden

Hundeforum Der Hund
MingMing

Mein erster Hund

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr Lieben,

ich möchte mir schon seit letzem Jahr einen Hund holen (Frühling 2012)

Ich bin 14 und meine Eltern haben mir nun die Erlaubnis für einen Hund gegeben. Der Kromfohrländer ging mir beim suchen nach einer geeigneten Rasse nie aus dem Kopf allerdings finde ich den Jack-Russel-Terrier auch total interessant. Da ich die Bezugsperson werden soll muss ich wissen ob es bei beiden Rassen geht (bin ja 14). Außerdem würden wir den Hund in den Sommerferien holen und würden schon nach 1 Woche mit Hund nach Frankreich gehen. Geht das (auf Hund und Mensch bezogen)?

Danke :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

FRankreich nein!!!

der HUnd wird sich schon binden..allerdings sind beides Rassen, die viel Aufmerksamkeit brauchen und viel Arbeit machen - hast du wirklich die Zeit dafür.. also auch in 2 Jahren , wenn man eine Ausbildung beginnt hat man sicher sehr viel weniger Ziet und die Arbeit hängt dann an der MUtter ( der Hund kann auch nicht 11 Std. am Tag alleine bleiben ) .. die Verantwortung hängt an dir die nächste 15 Jahre oder mehr ..ist das bedacht? ich würde eine weniger quirlige Rasse wählen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du solltest auch bedenken, dass du mindestens 1-2 Monate brauchst wo du 24 Stunden an ihm klebst. Er muss lernen Stubenrein zu werden, d.h. alle 2 Stunden mit ihm raus. Ihm beibringen allein zu sein, Hundeschule etc. und dsa geht nur schritt für schritt. Und wenn du auch noch Schule hast und deine Eltern berufstätig...wer kümmert sich dann um ihn. Und dir muss bewusst sein, dass deine Freiheiten erst mal begrenzt sind. Hinzukommt auch noch die Trotzphase des Hundes, wo alles erlerntes erstmal futsch ist.

Du solltest vlt. noch etwas warten oder dir einen Zeitraum aussuchen, wo kein Urlaub geplant.

Viele Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

ich würde dem Hund erst mal Zeit lassen, sich einzugewöhnen. Also auch von mir ein Nein für Frankreich.

Was die Rassewahl angeht, kann man dir denk ich besser weiterhelfen, wenn du ein paar mehr Angaben machst. Möchtest du Hundesport machen? Wenn ja, welchen? Zu wie viel Fellpflege bist du bereit? Wie wohnt ihr? Haus? Wohnung? Garten? Viele Treppen? Wie ist die Umgebung? Was werden deine Eltern übernehmen? Wie stellst du dir den Alltag mit Hund vor? Wie lang muss er allein sein? Wie lang willst du mit ihm spazieren gehen, spielen etc.? Gehst du mit ihm in die Hundeschule? Zur Welpenspielstunde? Bist du bereit, Hobbys aufzugeben?

Was sind deine Ansprüche an Charakter und Aussehen?

Wie schon gesagt wurde, ist gerade der Jack Russel ein sehr aktiver Hund. Beim Kromfohrländer würde ich mich über die möglichen Krankheiten informieren... Eigentlich bei jeder Rasse.

Ich würde sagen, entweder ein Hund in den Sommerferien oder ein Urlaub. Beides geht nicht!

Willst du einen Welpen oder eventuell auch einen etwas älteren Hund?

Wie bist du überhaupt auf die beiden Rassen gekommen? Nach welchen Kriterien hast du sie dir ausgesucht?

Viele Grüße

Xitarina

P.S. Was passiert mit dem Hund, wenn du von zu Hause ausziehst? Kümmern sich deine Eltern dann weiter um den Hund?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.