Jump to content

Deine Hunde Community!

über 36.000 Mitglieder

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.
 

✅ Registrieren oder einloggen

Hundeforum Der Hund
River

Brownie übergibt sich/ er hat die OP nicht geschafft

Empfohlene Beiträge

Hei ihr Lieben,

Meinen Brownie hats erwischt....ihm ist heute morgen richtig schlecht gewesen. Er hat mehrmals durchsichtigen Schleim und Wasser übergeben und hat sein Futter nicht fressen wollen (so verfressen wie er ist, war uns das direkt suspekt). War dann erstmal mit ihm Gassi, da war er bisschen ruhiger als sonst, aber trotzdem ganz ok....ist gelaufen, hat geschnüffelt und markiert...dazwischen hat er aber Gras gefressen und sich 2mal einfach hingesetzt....kurz darauf hat er die 2 Leckerli übergeben, die er am Spaziergang angenommen hatte. Ansonsten war er wie immer, vielleicht ein wenig ruhiger..... heute nachmittag beim Spaziergang war er wieder ganz fit, hat Leckerchen angenommen, war aufmerksam, wach, fit, hat im Auto rumgejiepst....ganz der Alte... heute abend hab ich ihm dann sein eingeweichtes Trockenfutter gegeben, weil ich dachte es wäre wieder ok.... das hat er jetzt, 2 Stunden danach, komplett übergeben.... und kurz darauf noch sauviel Wasser....er hat auch heute viel getrunken.... So, der arme....

Also ich mach mir ein wenig Sorgen, aber auch nicht zuviele, da er ja ansonsten ganz ok scheint..... er wurde vorgestern geimpft, ich denke vielleicht verträgt er das nicht so gut..... oder es liegt am Gemüse, was ich ihnen gestern gegeben habe....suppenreste: Möhren, Sellerie, Porree und Kartoffeln, alles weich gegart.....aber die 2 anderen Hunde haben nichts....

Meine Frage: Soll ich ihn morgen noch fasten lassen oder etwas geben? Klar, wenn er sich morgen noch weiter übergibt gehen wir zum TA, sicher ist sicher....aber erstmal sieht es nicht so schlimm aus...

Wenn ich ihm etwas geben soll, was? Reis?

Ich hab ihm jetzt mal das Wasser weggenommen, ist das richtig?

Habt ihr sonst noch einen Rat?

Oder "unterreagiere" ich?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wasser zugänglich lassen und 24 Stunden fasten lassen.

Dann mit leichter Diät in kleinen Portionen anfüttern.

Bleibt das dann nicht drin oder verschlechtert sich das Allgemeindbefinden vorher, ab zum Tierarzt.

Gute Besserung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nele hatte das auch 2 Tage und ich hab sie fasten lassen .

Sie bekam gestern Abend , dann ein altbackenes Brötchen .

Heute Mittag etwas Fleisch mit Nudeln und heute Abend wieder normal .

Wasser würde ich immer stehen lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke schonmal dafür....

Leichte Portionen von was? Trockenfutter, Nassfutter, oder was anderes?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde matschig gekochten Reis mit ein wenig Dosenfutter wählen. Statt Reis geht auf Kartoffelbrei oder Haferschleim. Und statt Dose minimale Mengen Leberwurst zur Geschmacksverbesserung oder ein wenig gekochtes Huhn. Da hat jeder so sein eigenes Rezept.

Und dann halt erstmal wenig, wenn es drinbleibt nachlegen.

Wir haben hier gerade erst Brechdurchfall durch. Das hat 4 Tage gedauert... Noch sind wir nicht bei dem normalen Futter angekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mach mal einen Salbei,- Fenchel,- oder Kamilletee, das is gut für Magen und Darm.

Gute Besserung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab da keine Ahnung, wünsche dem Brownie aber gute Besserung!

;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für eure Hilfe....halte euch auf dem Laufenden....momentan wird geschlafen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein Tierarzt riet mir den Hund nicht fasten zu lassen. Blake hatte ja ab und an mal solche Magenprobleme.

Ich habe dann Reis mit Hühnerfleisch gekocht und in kleinen Portionen gegeben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was macht es für einen Sinn, wenn der Hund mehr ausbricht, das dass drinbleibt?

Das reizt und schwächt doch noch zusätzlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.